07.06.2016, 12:37 Uhr

FF Itter: Feuerwehrfest mit Fahrzeugweihe

Die Segnung des neuen Fahrzeuges der FF Itter. (Foto: FF Itter)
ITTER (be). Drei Fahrzeuge hat die FF Itter, eines davon musste ausgetauscht werden. Am 28. Mai wurde das neue LAST-Fahrzeug offiziell seiner Bestimmung übergeben. Pfarrassistentin Maria Gumpenberger hat die Segnung vorgenommen, als Fahrzeugpatin stand Johanna Kahn zur Verfügung.
Bei dem LAST-Fahrzeug handelt es sich um ein flexibles Container-Wechselsystem. Je nach Einsatz kann dieser Aufsatz ausgetauscht werden. Die Kosten betrugen 101.000 Euro, davon wurden 60.000 Euro von Seiten des Landes Tirol und vom Feuerwehrverband finanziert, 7.000 Euro kam von der Mannschaftskasse der Feuerwehrleute und die restlichen 34.000 Euro übernahm die Gemeinde Itter. Sowohl das abendliche Feuerwehrfest mit Musik, als auch der Frühschoppen mit der BMK Itter waren sehr gut besucht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.