16.08.2016, 13:11 Uhr

Paragleiter in Kössen abgestürzt

(Foto: MEV)
KÖSSEN. Am Sonntag, 14. 8., geriet ein deutscher Paragleiter (29) auf dem Unterberg in Kössen unmittelbar nach dem Start in Schwierigkeiten. Er „schmierte“ ab, stürzte ca. 50 Meter unterhalb des Startplatzes in steiles, felsdurchsetztes Gelände ab und wurde dabei schwer verletzt. Er wurde mittels Tau geborgen und in das Klinikum Traunstein geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.