22.03.2016, 15:47 Uhr

Schussanalyse mittels Tablet

Biathlet Dominik Landertinger auf dem Weg zur WM-Silbermedaille. (Foto: ÖSV/Abdruck)
HOCHFILZEN/LINZ (bp). Das Niveau im Biathlonsport steigt stetig. Um mit dieser Entwicklung Schritt halten zu können, entwickelte der ÖSV in zweijähriger Zusammenarbeit mit der Linzer Softwarefirma Catalysts ein innovatives Schussanalysetool. Mittels Tablet werden Trefferbilder eingegeben, in einer Datenbank abgespeichert und zur Analyse bereitgestellt.

„Wenn man bedenkt, dass Top-Athleten etwa 14.000 Schüsse pro Jahr abgeben, wird die Bedeutung eines ausgeklügelten Analysesystems schnell klar", so Cheftrainer Reinhard Gösweiner. Allein in der diesjährigen Saison wurden an die 50.000 Schüsse abgespeichert. Neu und wesentlich ist die Eingabe der Trefferlage am Tablet. Dadurch werden die Treffer nicht nur als solches notiert, sondern erhalten Qualitätsmerkmale, die für die Trainer in weiterer Folge wichtig sind.

Zusätzlich werden Parameter wie Schusszeiten, Windverhältnisse, Trainings- bzw. Wettkampfort sowie die Belastungsintensitäten mit aufgezeichnet, sodass umfangreiche Analysen ermöglicht werden. Bei langjährigem Einsatz sollen Besonderheiten von einzelnen Wettkampforten, bedingt durch spezielle Licht- und Windverhältnisse besser abgeschätzt werden können. Zudem ist die Schussbildanzeige an der Strecke ein besonderes Highlight. Athletinnen und Athleten werden im Rennverlauf über die aktuelle Trefferlage
informiert und bekommen Korrekturvorschläge für ihre Diopter-Einstellung. Dadurch ist ein rasches Reagieren auf die vorherrschenden Bedingungen möglich.

„Obwohl wir immer schon Aufzeichnungen durchführten, konnten wir diese nie in der Gesamtheit analysieren. Bereits zu Beginn der Entwicklungsarbeit zeigte sich die Komplexität dieser Trefferbildanalyse. Deshalb bin ich sehr froh, dass wir mit Catalysts einen professionellen Partner gefunden haben, der unsere Ideen optimal umsetzen konnte", zeigt sich Cheftrainer Reinhard Gösweiner über das neue Trefferbild Analyse Tool erfreut.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.