25.09.2016, 23:37 Uhr

Titel und Spitzenzeiten lagen auf der Straße

Sieger Manuel Innerhofer (rechts) schlug vom Start weg sein eigenes Tempo an

Manuel Innerhofer und Karin Freitag gewinnen 17. Raiffeisen-Herbstlauf in Itter

Zehn Kilometer sind nicht immer zehn Kilometer. Damit bei Straßenläufen die Streckenlänge exakt passt, muss sie nach den strengen Kriterien der AIMS vermessen werden. Mehrere hundert Euro investierte die LG Decker Itter in die Vermessung der 10km-Laufstrecke beim Itterer Herbstlauf durch den einzigen AIMS-Laufstreckenvermesser Österreichs. Damit finden die Leistungen beim Itterer Herbstlauf erstmals auch Eingang in die offizielle ÖLV-Bestenliste. Allen voran jene von Damensiegerin Karin Freitag. Ihre 36:43 Minuten bedeuten heuer die fünftschnellste Laufzeit einer Österreicherin im 10km-Straßenlauf.

Meistergold lag auf der Straße
Der Itterer Herbstlauf war heuer Abschlussrennen des zehn Rennen umfassenden Alpencups und zugleich Tiroler Meisterschaft für Junioren und Erwachsenenklassens. Die 36-jährige Freitag verteidigte im Dress des Veranstaltervereins hren Tiroler Meistertitel vor Katharina Zipser (SK Rückenwind) und Itter-Vereinskollegin Stephanie Schatz.

Bei den Herren wiederholte der Pinzgauer Manuel Innerhofer seinen Vorjahressieg in 32:23 Minuten. Eine Zeit, die heuer nur bei den Strassenläufen in Kremsmünster/OÖ und Hirtenberg/NÖ unterboten wurde. Tiroler Meistergold ging an Robert Meeuwse (Tri-x-Kufstein), der sich in 33:50 Minuten knapp vor Roman Kessler (LG Decker Itter) durchsetzen konnte.

Insgesamt 258 Laufbegeisterte waren bei der 17. Auflage des Itterer Herbstlaufs auf den Beinen.

Die Gesamtsiege im Alpencup 2016 gingen mit Roman Kessler und Karin Freitag erneut an zwei Athleten der LG Decker Itter.

10km-Straßenlauf Tiroler Meister - aus heimischen Vereinen:

Elite
Damen-Team 10km: LG Decker Itter mit Karin Freitag, Stephanie Schatz und Margot Fohringer
Herren-Team: LG Decker Itter mit Roman Kessler, Matthias Scherl und Stefan Fuchs

Klassenwertungen
U20: Katharina Erlacher (LG Decker Itter)
U23: Sabine Erharter (LG Pletzer Hopfgarten)
W35: Karin Freitag (LG Decker Itter)
W45: Birgit Baumgartner (LC Niederwies Kössen)
W55: Roswita Hecher (LG Decker Itter)

U23: Stefan Fuchs (LG Decker Itter)
M50: Eddy Raul de Leon Solano (LG Decker Itter)
M60: Hans Fuchs (LG Pletzer Hopfgarten)
M70: Johann Dornauer (LG Pletzer Hopfgarten)

U18 Team mit Simon Rabl, Thomas Gundolf und Jonas Hecher
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.