20.09.2016, 13:51 Uhr

Erfolgreiches erstes Halbjahr 2016: Eurogast setzt Erfolgskurs fort

Eurogast Österreich Geschäftsführung: Thomas Walser, Alexander Kiennast, Armin Riedhart (v. li.). (Foto: Eurogast)

Umsatz des Gastro-Großhändlers stieg um 5 %; Schwerpunkt Frühstück im 2. Halbjahr.

KIRCHDORF/TIROL (navi). Eurogast (darunter Eurogast Sinnesberger) verzeichnete 2015 einen Gesamtumsatz von über 322 Mio. €, das erste Halbjahr 2016 ist sehr gut angelaufen und übertrifft die Erwartungen des österreichischen Gastronomiegroßhändlers (5 % Umsatzplus): „In einem schwierigen Marktumfeld diese Performance hinzulegen macht uns sehr stolz und zeigt, dass unsere Strategie punktgenau passt. Regionale Verankerung und internationale Expertise, das wollen unsere Kunden,“ berichtet Alexander Kiennast, Geschäftsführung Eurogast Österreich, Vertrieb und Marketing.

„Eurogast ist in Österreich flächendeckend vom Bodensee bis zum Neusiedlersee und im angrenzenden bayerischen Raum vertreten und kann genau durch diese regionale, eigentümergeführte Struktur perfekt auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lieferanten eingehen, das wird unseren Kunden immer wichtiger,“ erklärt Armin Riedhart, Geschäftsführung Eurogast Österreich, Einkauf und Sortiment.

Für das zweite Halbjahr wird ein klarer Schwerpunkt zum Thema "Frühstück" gesetzt. dazu wurde ein exklusives Frühstückssortiment unter dem Titel „Genuss 360“ zusammengestellt. Exklusive Kooperationen dafür gibt es mit "Mymuesli" aus Passau und den Bio-Bergkräutern aus dem Mühlviertel. Neu im Sortiment sind zudem Marmeladen der Unterweger Früchteküche.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.