14.03.2016, 11:08 Uhr

Sicherheit im Forst muss nachhaltig sein

Bei der Holzarbeit im Wald muss Sicherheit groß geschrieben werden. (Foto: landwirt.com)
(niko). Unfälle bei der Holz- bzw. Waldarbeit bringen Leid und kosten Geld. Sich an geltende Sicherheitsregeln zu orientieren und diese einzuhalten lohnt sich also. "Fast 90 Prozent der Unfälle im Forst könnten bei entsprechendem Einhalten der Regeln vermieden werden. Arbeitssicherheit ist von großer Bedeutung und muss nachhaltig betrieben werden", erläuterte Förster Manuel Pichler (Gde. Hopfgarten) anlässlich einer Fortbildungsveranstaltung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.