29.03.2016, 08:02 Uhr

Wörgler stürzte rückwärts auf Asphalt

Der Mann wollte einen kleinen Bagger abladen, dabei stürzte er rückwärts auf den Asphaltboden. (Foto: ZOOM-Tirol)
WÖRGL. Am 26 März gegen 13:10 Uhr wollte ein 62-jähriger Einheimischer in Wörgl einen kleinen Bagger von einem Anhänger abladen, um mit diesem anschließend Grabungsarbeiten an seinem Grundstück vornehmen zu können. Der 62-Jährige stieg dabei auf die Seitenbordwand des Anhängers, verlor dort vermutlich das Gleichgewicht und stürzte rücklings etwa einen Meter tief auf den Asphaltboden. Nach der Erstversorgung wurde der Mann mit Verletzungen unbestimmten Grades in das BKH Kufstein verbracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.