27.05.2016, 17:41 Uhr

9. Sonntag im Jahreskreis

Lesung aus dem Brief des Apostels Paulus an die Galater.......
Geht es mir darum, mir Menschen geneigt zu machen oder Gott? Suche ich vielleicht. den Menschen zu gefallen und wollte ich um jeden Preis in ihrer Gunst stehen? Dann wäre ich nicht ein Diener Christi!......

Zum Nachdenken.......
Der Mensch braucht selbstverständlich ein gewisses Maß an Geliebtwerden Angesehensein und Dazugehören auf seinem Lebensweg.—Aber dafür sein eigenes Ich opfern, seine Meinung zu verschweigen, seine Überzeugung zu verbergen und seinen Glauben an Gott zu verstecken, ist nicht der richtige Weg. Gott aus seinem Leben auszuklammern und Erfolg und Reichtum an dessen Stelle zu setzen, läßt Herz und Seele verkümmern........

Das Fundament.......
Bau nicht auf Menschengunst
dein Leben auf
und ihren Launen
lasse ihren Lauf!
In Gottes Willen,
sollst du ruhn,
so gut es geht,
das Rechte tun.
Laß keinem über dich die Macht---
Auf deine innere Uhr gib acht!
Nach Gottes Liebe stell sie ein,
und seine Kraft wird bei dir sein.....E.O.......

Tue recht und scheue niemand!....AltesSprichwort
.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.