28.07.2016, 15:48 Uhr

Zum 100. Todesjahr von Kaiser Franz Joseph

Tausende Bilder, Fotos, Dokumente und ein unlösbares Rätsel: Der alte Kaiser ist das Symbol des untergegangenen Österreich geblieben. Wer war er, welche Rolle spielte er, ohne es wahrscheinlich selbst zu wissen, auf der Bühne der Apokalypse des Abendlandes? Sein ganzes Leben hatte er gegen die wohl geahnte Auflösung der Ordnungen gekämpft und dabei einer persönlichen und politischen Katastrophe nach der anderen standhalten müssen.
Sein privates Leben erscheint wie eine Abfolge sinistrer Vorzeichen der Dinge, die da kommen sollten. Politische Chancen hatte er keine, Auswege vermochte er keine zu erkennen. Es ist ihm im Wortsinne „nichts erspart geblieben“.

FREITAG, 29. JULI 2016, 19.30 Uhr

GABILLONHAUS, GRUNDLSEE
Eintrittskarte EUR 20.-
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.