29.07.2016, 13:57 Uhr

Ansfelden arbeitet weiter an seiner Kulturstrategie

Zahlreiche Ideen wurden von interessierten Ansfeldner Bürgern bereits beim ersten Workshop eingebracht. (Foto: Stadtgemeinde Ansfelden)
ANSFELDEN (red). 2010 startete die Stadt einen Kulturstrategieprozess. Dieser hatte und hat zum Ziel, für alle Generationen ein breites Kulturprogramm zu bieten. Nun wird dieses Projekt weitergeführt. Begleitet wird es von der Beratergruppe vor Ort und bindet auch die Ansfeldner Bürger verstärkt mit ein. Mittels eines Online Fragebogens, der auch in den Bürgerservicestellen aufliegt, können Gemeindebürger ihre Meinung zum Kulturangebot kundtun. Die Stadtgemeinde Ansfelden veranstaltet aber auch zwei Workshops zu ausgewählten Themen. So folgten zahlreiche Interessierte der Einladung zum ersten „KULES Workshop“. Die Themen waren „Kulturelle Tradition – Volkskultur“, „Begegnung – Offene Räume“ und „Kultur &Wirtschaft“. An diesem Abend wurden bereits zahlreiche Ideen für die Zukunft erabeitet. Der nächste Workshop findet am 26. September statt.
Den Fragebogen zur Evaluierung der aktuellen Situation gibt es hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.