15.06.2016, 07:00 Uhr

"Teuflische Tapas" treffen in Mank auf die Karotte aus der Urzeit

Eine trendige Küchenlinie, basierend auf Wirtshausklassikern, fährt man im Gasthaus Beringer in Mank.

MANK. Wir hätten Ihnen von unserem Besuch in Mank soooooooo viel zu erzählen, was hier nicht Platz hat. Daher ist es vielleicht besser, Sie schauen sich gleich unsere Fotogalerie an und lesen erst später hier weiter um sich über unsere Eindrücke vor Ort zu informieren. Aber Vorsicht: Bei den Bildern wird Ihnen das Wasser im Munde zusammenlaufen.

Während schon die Mostviertler Tapas (variierend nach Saison) zu Beginn begeistern, bleibt BEZIRKSBLÄTTER-Restauranttester August Teufl beim Hauptgang fast die Spucke weg. Macht aber nix, diese wird ersetzt durch eine Nussbutter-Hollandaise mit der geschmorter Spargel, Urkarotte und Schweinslungenbraten umgarnt werden. "Das Fleisch ist bei niedriger Temperatur gegart und ultra zart. Das Gemüse – allem voran der himmlisch gegarte Spargel – steht im Vordergrund des Gerichts." Genau darauf legt Köchin Alexandra Labenbacher-Konecny wert. Hier gibt es Wirtshausküche mit dem gewissen Twist. Daneben gibt es beim Beringer auch noch verdammt viel Gemütlichkeit – im Keller wie im Gastgarten.

DAS MENÜ DES TEUFLS

Vorspeise:
Mostviertler Frühjahrs-Tapas (Rohschinken, Gansis Schafkäse, Blunzngröstl in der Rolle, Honig in der Wabe – 6,80 Euro). Lauter köstliche Kleinigkeiten zum Aufwärmen des Gaumens.

Hauptspeise:
Geschmorter Spargel und Urkarotte mit niedrig gegartem Schweinslungenbraten, Violetta Erdäpfel und Nussbutter-Hollandaise (14,80 Euro). Ja, es schmeckt genauso herrlich wie es klingt. Einfach teuflisch GUT!

Nachspeise:
Erdbeer-Rhabarber-Röster mit Knuspertraube (5,20 Euro). Ein Klassiker, der zu begeistern weiß. Die Frucht aus dem Glas garniert mit Sauerrahmschaum rundet das Dessert perfekt ab.


DAS WIRTSHAUS DES TEUFLS

Wirtshaus Beringer
Schulstraße 4, 3240 Mank
Tel. 02755/2220
www.beringer-mank.at
Montag Ruhetag


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.