Wirtshaus

Beiträge zum Thema Wirtshaus

Wirtschaft

Ternitz schnürt Wirte-Paket
Unterstützung für die Wirtshäuser!

Es sind die Gast- und Kaffeehäuser, die die Wirtshauskultur und das gesellschaftliche Leben maßgeblich prägen. Sie sind soziale Treffpunkte und ein nicht wegzudenkender Faktor in unserer Gemeinde. In der Zeit des Lockdowns waren diese von den Schließungen besonders betroffen. „Um ein zusätzliches Wirtshaussterben durch Covid-19 zu vermeiden haben wir uns entschlossen, ein groß angelegtes Förderpaket zu schnüren“, so LAbg. Vizebürgermeister Mag. Christian Samwald. Finanzstadtrat KommR Peter...

  • 29.05.20
  •  1
Lokales
Gasthaus Mayrhofer in Ort
4 Bilder

Nach 128 Jahren
Sperrstunde beim "Mayrhofer" in Ort im Innkreis

ORT IM INNKREIS (mafr). Schon lange bevor Monika Ranseder 1994 in ihrem eigentlichen Job als Bankkauffrau in Pension ging, half die heute 79-Jährige ihrer Mutter nach Feierabend und am Wochenende im Wirtshaus in Ort im Innkreis. Jetzt schließt das urige Wirtshaus für immer. Nach der Pensionierung und dem Tod ihrer Mutter führte Ranseder, die jeder nur unter "Monika" kannte, das Wirtshaus allein weiter, nun ging sie in den wohlverdienten Ruhestand. Ob Sportverein, Musikverein oder Feuerwehr,...

  • 29.05.20
Lokales

Bezirk Perg
Gastronomie braucht jetzt einen langen Atem

In den Wirtshäusern, Cafés und Bars ist trotz Wiederöffnung noch nichts wie vor Corona. BEZIRK PERG (red, zin). Ungewiss war eine Zeit lang, wann die "Kaffeesiederei Blumensträußl" am Greiner Hauptplatz wieder aufsperrt. Denn auf einer Tafel vor dem Lokal war zuerst zu lesen, dass es die gesetzlichen Vorgaben unmöglich machen würden, einen angemessenen Service zu bieten, "der auch wirtschaftlich und persönlich in Einklang zu bringen ist“. Geschäftsführer Klaus-Dieter Heilmann: „Wir haben uns...

  • 28.05.20
Wirtschaft
Nationalrat Michael Hammer (links) nahm das Hochfahren der Gastronomiebranche zum Anlass, um die Altenberger Gastwirte Ulrike und Michi Mayr vom Wirt z’Bairing im Heimatort zu besuchen.

Plakolm und Hammer
Unterstützung für die Wirtshäuser

URFAHR-UMGEBUNG. Vor Kurzem nahm die Gastronomie wieder den Betrieb auf. Der Schaden aufgrund des Lockdowns ist groß und wird bestmöglich durch Hilfsprogramme abgefedert. Im Rahmen des wirtschaftlichen Comebacks wurde von Ministerin Elisabeth Köstinger und Minister Gernot Blümel ein Paket vorgelegt, das speziell Gasthäuser unterstützen soll. Die Umsatzsteuer auf alkoholfreie Getränke in Wirtshäusern wird von 20 auf 10 Prozent gesenkt. Essensgutscheine für Mitarbeiter werden steuerlich weiter...

  • 27.05.20
Politik
Mario Pulker, WKÖ-Obmann der Gastronomie

Branchensprecher
"Die Gastronomie braucht jetzt einen langen Atem"

"Gehobene Betriebe sind teilweise ausgebucht", schätzt Mario Pulker, Obmann für Gastronomie in der Wirtschaftskammer (WKÖ), die Lage für die Wirte nach zwei Wochen Öffnung ein. ÖSTERREICH. "Normale" Gasthäuser hingegen beklagen einen merkbaren Rückgang. Eine interne WKÖ-Blitzumfrage ergab, dass 30 Prozent der Gäste abwarten wollen, wie sich die Fallzahlen entwickeln und ob sich die Wirte an die Hygienevorschriften halten. Zudem fällt durch anhaltendes Homeoffice vor allem in den Städten...

  • 26.05.20
Lokales
Auch Bürgermeister Martin Leonhardsberger überzeugte sich persönlich von dem außergewöhnlichen Wirtshaus-Konzert.
14 Bilder

Zum Neustart
Manker Wirten machen ordentlich Krach

Die Gastronomiebetriebe in der Stadtgemeinde sind wieder geöffnet MANK. Mit Kochtöpfen, Harmonika und anderen Instrumenten hat die Manker Gastronomie lautstark den Neustart nach dem Corona-Shutdown "eingespielt". Bei den Gasthäusern Beringer und Riedl-Schöner hat sich das Personal auf den Gehsteig gestellt und am Vormittag und Abend darauf aufmerksam gemacht, dass man wieder Schnitzel und Co. im "gewohnten" Wirtshausflair – natürlich unter Einhaltung aller Maßnahmen – genießen kann. "Das war...

  • 19.05.20
Politik
Nationalrat Laurenz Pöttinger und Gastronom Thomas Altendorfer

"Wirte-Paket"
Entlastung von 500 Millionen für die Gastronomie

"Wirte-Paket" soll Entlastung bringen: Mehr Geld speziell für Dorf-Wirtshäuser und Essensgutscheine werden aufgewertet. Ö. Aufgrund der zurückgegangenen Infektionszahlen konnte die Gastronomiebranche am 15. Mai wieder ihren Betrieb unter Auflagen aufnehmen. Im Rahmen des wirtschaftlichen Comebacks wurde von Tourismusministerin Elisabeth Köstinger und Finanzminister Gernot Blümel ein Paket vorgelegt, das speziell Wirte und Gasthäuser unterstützen soll. Gastronom Thomas Altendorfer begrüßt die...

  • 14.05.20
Lokales
"Der Brandstetter": Chef Thomas Platzer (r.) und Geschäftsführer Thomas Gindl stoßen auf das Wiederaufsperren an.

Hernalser Gastro sperrt wieder auf
Endlich wieder ins Wirtshaus

Nach wochenlanger Durststrecke dürfen die Hernalser Gastrobetriebe bald wieder ihre Tore öffnen. HERNALS. "Der 15. Mai steht: Dann darf unsere Gastronomie wieder aufsperren", freut sich Peter Dobcak, Fachgruppenobmann der Wiener Wirtschaftskammer. "Aufsperren ja, aber ..." lautet das Motto, denn aufgrund des Coronavirus müssen folgende Regeln eingehalten werden: "Die Gäste sollen vorab reservieren. Jedenfalls muss man beim Eingang warten, bis ein Platz zugeteilt wird", so Dobcak. "An den...

  • 12.05.20
Lokales
Alexander Laskowsky bei den Vorbereitungen aufs Aufsperren: "Wir freuen uns darauf, endlich wieder loszulegen."
2 Bilder

Das sagen Ottakrings Wirte
Die Gastronomie sperrt wieder auf

Nach wochenlanger Durststrecke dürfen Ottakrings Gastrobetriebe bald wieder ihre Tore öffnen. OTTAKRING. "Der 15. Mai steht: Dann darf unsere Gastronomie wieder aufsperren", freut sich Peter Dobcak, Fachgruppenobmann der Wiener Wirtschaftskammer. "Aufsperren ja, aber ..." lautet das Motto, denn aufgrund des Coronavirus müssen folgende Regeln eingehalten werden: "Die Gäste sollen vorab reservieren. Jedenfalls muss man beim Eingang warten, bis ein Platz zugeteilt wird", so Dobcak. "An den...

  • 12.05.20
  •  1
  •  1
Wirtschaft
Das Gasthaus/Fleischerei Kleemann eröffnet mit Juni und bietet Abholservice weiterhin an.
3 Bilder

Gastronomie im Pielachtal
Liefer- und Abholservice im Pielachtal

Der Liefer- und Abholservice wurde im Pielachtal gut angenommen. Doch wie geht es jetzt weiter? PIELACHTAL (th). Während des Lockdowns auf Grund des Covid-19-Virus mussten auch alle Gastrobetriebe schließen. Schnell stellten viele Pielachtaler auf Abhol- und Lieferservice um. Mit 15. Mai dürfen Gastrobetriebe wieder öffnen - unter strengen Maßnahmen, wie Abstand zwischen den Gästen, Mundschutz für das Personal und eine begrenzte Personenanzahl pro Tisch. Hartes Los für alle "Die...

  • 11.05.20
Wirtschaft
3 Bilder

Gastronomische Struktur retten
Langfristig zählen die Gäste

Nie war es edler, einfach nur ins Wirtshaus zu gehen: WKOÖ-Wirteobmann Thomas Mayr-Stockinger fordert die Oberösterreicher zur Mithilfe bei der „Rettung der gastronomischen Struktur“ auf.  OÖ. Das „Wirtshaus-Paket“ der Bundesregierung verspricht den heimischen Gastronomiebetrieben Entlastungen im Ausmaß von insgesamt 500 Millionen Euro. Enthalten sind unter anderem Sofortmaßnahmen wie eine befristete Steuersenkung für nicht alkoholische Getränke auf zehn Prozent oder die Abschaffung der...

  • 11.05.20
Lokales
Ab dem ersten Juni 2020 kann der Linzer Klosterhof wieder besucht werden.
3 Bilder

Renovierungsarbeiten
Linzer Klosterhof öffnet am ersten Juni

Die Renovierung des Linzer Klosterhofes geht jetzt in die letzte Phase. Die Wiedereröffnung ist für den ersten Juni 2020 geplant. Neuer Wirt wird Josef Gassner. LINZ. 90 Jahre nach der Eröffnung steht nun die Wiedereröffnung des historischen Standorts des Klosterhofes in Linz bevor. „Auch wenn es aufgrund der Corona-Einschränkungen zu leichten Verzögerungen im Bauplan gekommen ist, erfolgt die Fertigstellung der umfangreichen Umbauten bereits am 15. Mai 2020. Aktuell wird die neue Küche...

  • 06.05.20
LokalesBezahlte Anzeige
2 Bilder

Gastronomie in Lackendorf
Buffet zum Mitnehmen beim Wirtshaus zum Roznyak!

Wir packen Ihnen ein FIX FERTIGES Mittags Buffet in eine Box Die Mittags Buffet Box gibt es immer Sonn- und Feiertags zur Abholzeit von 11:30 - 13:30 Uhr Die Buffet Box besteht aus:  2 verschiedenen Supper3 verschiedenen Hauptspeisen3 verschiedenen Beilagen3 verschiedenen Salaten3 verschiedenen Desserts und das Alles in einer Box! Das Menü der jeweiligen Woche seht Ihr auf unserer Facebook Seite.  Preise 58,90€ (für 4 Personen)32,90€ (für 2 Personen)Bitte die Bestellungen bis...

  • 04.05.20
  •  1
Lokales
Für liebe Gäste nimmt man sich gerne Zeit.
7 Bilder

Wirtshauskind
Leben im Gasthaus – Fluch und Segen zugleich

Alexander Wimmer verbrachte seine Kindheit im Wirtshaus, das seine Eltern in Gaweinstal betrieben. Er schreibt sich den Kummer rund um die Krise von der Seele. GAWEINSTAL (aw). „Zwei Seelen wohnen, ach! In meiner Brust“ wusste schon Faust in Goethes Dichtung seinen Gemütszustand zu beschreiben. Seine zwiegespaltene Einstellung zu einer Sache belastete Faust. Das beschreibt auch den Gemütszustand eines Wirtshauskindes in der Coronakrise ganz gut. Klatsch und Tratsch zu erfahren, dafür gibt es...

  • 23.04.20
Lokales
Hilfe für Gastwirte: Familie Ettel aus St. Leonhard am Walde

Unser G'schäft. Wir helfen!
Wirte im Mostviertel benötigen jetzt Hilfe!

Familie Ettel aus St. Leonhard am Walde beteiligt sich an unserer Aktion "Unser G'schäft. Wir helfen!". MOSTVIERTEL. "Zurzeit haben wir geschlossen", berichtet die Familie Ettel, die einen Gasthof samt Konditorei in St. Leonhard am Walde betreibt. Doch unterkriegen lässt sie sich von der derzeitigen Situation nicht. Sie nutzt die Zeit, um "Arbeitsabläufe zu optimieren" und um Fassade sowie den Küchenbereich zu renovieren. Partnerschaftliches Denken ist gefragt Warum ist sie bei der...

  • 30.03.20
  •  1
Lokales
Die Gründer des Vereines "Kunst & Kultur im Wirtshaus" (v.l.): Gerhard Watzek (Obm.), Brigitte Watzek (Schriftführerin), Waltraud Joost (Kassierin), Dr. Jörg Joost (Obm.-Stv.)

Neuer Haller Verein
Wirtshaus: Leben statt sterben

Ein neuer Verein will Wirtshaus und Kunst zusammenführen. HALL. Dem Wirtshaussterben ein Ende setzen: Das ist der große Wunsch eines neuen Vereines aus Hall. "Kunst & Kultur im Wirtshaus" wurde kürzlich vom Haller Fotografen Gerhard Watzek gegründet und setzt sich nicht nur dem Wirtshaussterben entgegen, sondern will künftig eine Plattform für alle Kunst- und Kulturinteressierten schaffen. Als Kick-off-Veranstaltung wird im Gasthaus Bogner ein Jazzkonzert mit David Friesen und dem Circle...

  • 03.03.20
Lokales
Hannes und Ilse Ahorn mit Enkerl, Tochter und Schwiegersohn hinter der Schank, die schon seit Gerationen im Ahorn steht.

Ein Gasthaus voll Geschichten

Im Gasthaus Ahorn erscheint die Zeit besonders relativ, weil man sie spürt, aber auch vergisst. WEIGELSDORF (mec). Seit gut 100 Jahren betreibt die Familie Ahorn das gleichnamige Gasthaus in Weigelsdorf. Hannes Ahorn hat es von seiner Mutter Anna Kainzmayer-Ahorn übernommen, als diese in den Ruhestand ging. Liebe und IdealismusWarum sich Hannes Ahorn entschloss, einen sicheren Posten bei der Gemeinde Wien aufzugeben, um das "Ahorn" weiterzuführen, hat "viel mit Idealismus bzw. Berufung...

  • 03.03.20
Lokales
Der bekannte Feldkirchner Wirt, Dietmar Sickl, ist nicht mehr

NACHRUF
Feldkirchen trauert um einen beliebten Wirt

FELDKIRCHEN (kope). Am Sonntag, dem 23. Februar, schloss der Feldkirchner "Zum Wirtshaus"-Gastronom Dietmar Sickl für immer seine Augen. Didi, wie er von seinen Freunden genannt wurde, stand im 61. Lebensjahr und kämpfte vergebens gegen eine heimtückische Krankheit. Mit Dietmar Sickl verliert Feldkirchen einen ausgezeichneten Koch und beliebten Wirt. Sein ganzer Stolz war seine geliebte Familie. Als Veranstalter zahlreicher Innenstadt-Aktivitäten war er weit über die Grenzen bekannt....

  • 01.03.20
Lokales
Zum Faschingsumzug und Kindermaskenball lud man in der Marktgemeinde St. Georgen an der Stiefing.
20 Bilder

Umzug und Maskenball
St. Georgen an der Stiefing feierte die "fünfte Jahreszeit"

In der Marktgemeinde St. Georgen an der Stiefing feierte man den Fasching mit einem Umzug und einem Kindermaskenball. ST. GEORGEN/STIEFING. Auch in diesem Jahr folgten Groß und Klein wieder der Einladung der VP Frauen mit Obfrau Elfriede Obendrauf zum Faschingsumzug. Bunt maskiert und bester Laune marschierte der Feierzug - begleitet von den Klängen der Musikkapelle St. Georgen - von der Neuen Mittelschule zum St. Georgener Wirtshaus. Auch Bürgermeister Wolfgang Neubauer freute sich über...

  • 26.02.20
Lokales
Anna Doblinger wird Anfang April das elterliche Gasthaus Doblinger in Altschwendt wieder aufsperren.
12 Bilder

Interview
"Wenn ich groß bin, werde ich Wirtin"

Während viele Wirtshäuser im Bezirk zusperren, geht die 24-jährige Anna Doblinger den umgekehrten Weg. ALTSCHWENDT (ebd). Anfang April wird die gelernte Gastronomin das Wirtshaus ihrer Eltern übernehmen. Im Interview spricht sie über die Gründe.   Sie werden das Gasthaus von Ihren Eltern übernehmen und wieder aufsperren. Warum? Doblinger: Für mich war schon immer klar: Wenn ich groß bin, werde ich Wirtin. 
In diesem Beruf blühe ich auf. Ihre Eltern wohnen ja noch im selben Gebäude....

  • 26.02.20
Wirtschaft
Anna Kántor und Küchenchef Milan Krchnak wollen ihren Gästen ein breitgefächertes gastronomisches Angebot liefern.

Gasthaus hat wieder eine Betreiberin
In Bildein folgt "Wirtin" den "Wirten"

Die 16 gasthauslosen Monate in Bildein haben ein Ende. Anna Kántor hat das vormals unter "Die Wirten" firmierende Lokal übernommen und führt es ab 1. März unter dem Namen "Die Wirtin" weiter. Verpachtet wurde das Gasthaus vom Kulturverein "Grenzgänger", dem das Gebäude im Kirchhof gehört. "Ordentliche Portionen"Die gebürtige Ungarin Kántor hat bereits 20 Jahre Berufserfahrung in der Gastronomie gesammelt, zehn davon im Nordburgenland. Gemeinsam mit Küchenchef Milan Krchnak will sie den...

  • 25.02.20
  •  1
  •  1
Leute
Gastronom Christian Wagner hat das "Martinsschlössel" reaktiviert. Eigentlich ist er gelernter Werbegrafiker.
3 Bilder

Martinschlössel
Der Traum vom Wiener Beisl

Das "Martinsschlössel" ist nach längerer Pause zurück. Ein Quereinsteiger hat es nun wiederbelebt. WÄHRING. Drei Jahre war das "Martinsschlössl" in Währing zur Pacht ausgeschrieben, bis sich Christian Wagner dazu entschloss, diesem altehrwürdigen Wirtshaus zu einem Comeback zu verhelfen. Dabei war die Gründungsphase von erheblichen Startschwierigkeiten durchwachsen, die es dem 40-jährigen Gastronomen nicht gerade leicht machten, sich doch noch seinen lang gehegten Traum vom Altwiener...

  • 18.02.20
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.