05.04.2016, 06:14 Uhr

Auto gegen Baum: Fahrer und Kind (2 Jahre) mussten ins Spital

(Foto: www.einsatzdoku.at)

Crash auf der Forststraße zwischen Penk und St. Valentin-Landschach.

BEZIRK NEUNKIRCHEN (www.einsatzdoku.at). Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich Montagabend, gegen 18:30 Uhr, auf der Forststraße.
Zwischen Penk und St. Valentin-Landschach geriet ein Autofaher mit seinem Fahrzeug ins Schleudern, prallte gegen einen Baum und überschlug sich. Der Pkw kam am Dach liegend zum Stillstand. "Sowohl der Lenker als auch ein zweijähriges Kind wurden nach der Erstversorgung vom NEF Neunkirchen und dem ASBÖ Ternitz zur genaueren Untersuchung ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht", so ein Feuerwehrmann. Nach der polizeilichen Unfallaufnahme und deren Freigabe wurde das schwer beschädigte Unfallfahrzeug von den Feuerwehren Penk Altendorf und St. Valentin Landschach geborgen. Weiters musste die Unfallstelle gesäubert und ausgelaufene Betriebsmittel gebunden werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.