24.08.2016, 23:05 Uhr

Bahn frei für den Schwarzataler Genussmarkt

(Foto: privat)

Der Schwarzataler Genussmarkt nimmt Betrieb auf: Ab sofort kann man das die ersten Produkte, den Schwarzataler Schlemmerkorb und den Schwarzataler Genusskorb, online kaufen.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Von vielen regionalen Anbietern online kaufen – an nur einer Stelle abholen: Das ist das Konzept des Schwarzataler Genussmarkts. Seit 24. August sind die ersten Produkte zu erwerben.

Made bei NESIB

Der Schwarzataler Genusskorb wird das erste Produkt der Initiative. Er ist ein liebevoll mit regionalen und saisonalen Schmankerln gefüllter, handgefertigter Korb. „Alle Produkte sind von regionalen Erzeugern hergestellt. Selbst Korb und Tuch werden im Bezirk produziert!“, skizziert Schwarzataler Genussmarkt-Obfrau Karin Seyser. Der Korb wird regional von der Behindertenwerkstätte Ternitz gefertigt, NESIB Neunkirchen erzeugt das Tuch mit Stickerei.

Wachteileier und andere Leckereien

Die Produkte für den Korb wurden sorgfältig ausgewählt. Gemeinderätin Christine Vorauer koordinierte die Vorauswahl der Produkte. Seyser: "Wir haben die Körbe mit Köstlichkeiten gut gefüllt. Von Wachteleiern von Brigitte Fuchs aus Raglitz bis hin zum Kaiserspeck von Herta und Franz Steurer aus Sieding ist er randvoll mit regionalen Leckereien."
Der Schwarzataler Genussmarkt entspringt einer Kooperation von Stadtgemeinde Neunkirchen, Raiffeisenbank Neunkirchen, der Bezirksbauernkammer und regionalen Erzeugern. Im Online – Shop kann man in Zukunft Produkte von vielen Erzeugern erwerben – und an nur einer Stelle abholen. Die Produkte werden zentral zu Harmony Natur und Genuss in die Romanticapassage Neunkirchen geliefert, wo die Kunden dann ihren Einkauf abholen.


1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
11
Markus Rath aus Neunkirchen | 25.08.2016 | 10:09   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.