21.08.2016, 13:36 Uhr

Garage brannte bis auf die Grundmauern nieder

(Foto: www.einsatzdoku.at)

Feuerwehreinsatz am Sonntag in Unternberg.

ST. CORONA (www.einsatzdoku.at). In der Nacht auf 21. August wurden gegen 2:45 Uhr die Feuerwehren St. Corona, Kirchberg am Wechsel und Feistritz am Wechsel zu einem Scheunenbrand nach Unternberg gerufen.

Feuer rasch unter Kontrolle

Beim Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich heraus, dass eine Garage in Vollbrand stand. Unter Einsatz von zwei Rohren wurde der Brand rasch unter Kontrolle gebracht. Die Löschwasserversorgung wurde über eine Zubringerleitung sicher gestellt. Da sich im inneren der Garage mehrere Autoreifen und ein Motorrad befanden, kam es erstens zu einer starken Rauchentwicklung und zweitens gestalteten sich die Nachlöscharbeiten schwierig, da sich zahlreiche Glutnester im Brandgut befanden.
Nach rund 1,5 Stunden konnte vom Einsatzleiter der Feuerwehr St. Corona "Brand Aus" gegeben werden. Die Garage brannte trotz schnellen Einsatz der Feuerwehr bis auf die Grundmauern nieder. Die Brandursache sowie der entstandene Schaden sind noch unbekannt und werden von der Polizei ermittelt. Verletzt wurde niemand.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.