08.08.2016, 18:05 Uhr

Tierschutzhaus Ternitz profitiert von Vorschlag

Zertrampeltes Korn imzuge von Hunde-Rettungsversuchen sorgten für Wirbel (die BB berichteten). Der Landwirt Blindendorfer Markus Reisenbauer beharrte anfangs auf eine Wiedergutmachung in der Höhe von 500 Euro. – Kam dann aber wieder davon ab. Dafür sollen die Hundefreunde auf einem anderen Weg etwas Gutes tun: "Er würde begrüßen wenn besagte Personen, die für den Schaden maßgeblich verantwortlich sind, eine Spende an das Tierschutzhaus tätigen und die Bestätigung der Spende den Bezirksblätter vorweisen", berichtet die Tochter des Landwirten, Martina Schuster.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.