Alles zum Thema feld

Beiträge zum Thema feld

Lokales

Vor 50 Jahren
Waldbrand

Vor 50 Jahren am 21.03.1969 im Schwarzataler Bezirksboten. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nur das rasche Eingreifen der Feuerwehren verhinderte einen Waldbrand größeren Ausmaßes. Nach anderthalbstündiger Tätigkeit der Wehrmänner konnten die Flammen lokalisiert und schließlich gelöscht werden, Zu dem Brand kam es Donnerstag, den 13. März gegen 15 Uhr in Strelzhof, Gemeindegebiet Willendorf. Auf einem neben dem Wald angrenzenden Feld war der 29-jährige Johann W. aus Strelzhof mit dem Verbrennen von...

  • 21.03.19
Freizeit

Radioaktivität gebannt! Brummelhausen atmet auf

Radioaktivitätswarnung in Brummelhausen wird zurückgezogen BRUMMELHAUSEN. Mit dem Ende des Bangens und der Zurückziehung der Radioaktivitätswarnung findet auch das Tiersterben ein Ende. Die Brummelhausener atmen auf. Viele Menschen sind froh, andere jedoch auch traurig, da ihre Tiere Opfer der verseuchten Luft wurden. Es wird nun geraten, weiterhin im Haus zu bleiben und Anti-Strahlen-Medikamente weiterhin zu schlucken. Die Kinder sollen noch nicht nach draußen, werden aber bald wieder...

  • 05.03.19
  •  1
Lokales
Heiß begehrt: Schneefräsen sind kaum lieferbar.
5 Bilder

Schneeräumung: Zweites Kapitel
Platz und Salz sind Mangelware

Die Gemeinden haben noch immer mit dem Schnee zu kämpfen: Begehrt sind Maschinen und Salz. ABSAM/GNADENWALD/MILS. "Uns gehen die Maschinen ein", "Wir haben kaum mehr Salz", "Unsere Leute sind am Limit": So oder so ähnlich hört man die Aussagen der unterschiedlichen GemeindeleiterInnen im Einzugsgebiet der BEZIRKSBLÄTTER Hall-Rum. Die Schneefälle von Anfang-Mitte Jänner beschäftigen die Bauhofmitarbeiter seither. Wegen dem dauerhaften Einsatz gehen viele Maschinen kaputt und eine Lieferung...

  • 28.01.19
Lokales
Wenige unachtsame HundebesitzerInnen verursachen großen Schaden in der Landwirtschaft.
2 Bilder

Bauern appellieren an Vernunft
Hundekot: Auch im Winter ein Problem

Hundekot im Winter: Die Bauern appellieren an die wenigen BesitzerInnen, die Probleme verursachen. THAUR. In Längenfeld zieht ein Autofahrer Spuren in den Schnee. Eigentlich kein Problem – oder doch? Ja, weil er damit das Feld – worauf er als Rowdy herumdriftet – kaputt macht. Hundekot Für Bauern in Thaur und Umgebung ist das zum Glück kein Problem mehr. "Vor einigen Jahren noch hatten wir Probleme mit den Motocross-Fahrern", erklärt Romed Giner, Ortsbauernobmann von Thaur. Was aber...

  • 11.01.19
Lokales
Karl Hofer will nur, dass alles "ordnungsgemäß gemacht wird".
2 Bilder

Wasserproblem in Matreiwald
Große Aufregung um kleinen Schacht

Seit über zehn Jahren hat Familie Hofer vom "Gschirrnhof" in Matreiwald mit einem massiven Wasserproblem zu kämpfen. Trotz Einschalten der Behörde konnte die Situation noch immer nicht entschärft werden. "Wir wollen nur in Ruhe leben. Wir wollen keine Angst und keine Schäden mehr haben müssen!" Irmgard und Karl Hofer vom "Gschirrnhof" in Matreiwald sind verzweifelt. Seit Jahren kämpfen sie gegen viel zu viel Wasser im Sickerschacht unterhalb ihres Hauses, aber: "Keiner hilft uns. Wir werden...

  • 10.01.19
Freizeit

BUCH TIPP: Frank Hecker – "Tierspuren lebensgroß - 50 Tierspuren und wer sie hinterlässt"
Realitätsnah Spuren bestimmen

Da die Tiere meist in Deckung gehen, wenn der Mensch den Wald betritt, bleibt oft nichts anderes übrig als Spuren zu lesen. Das erweist sich oftmals auch nicht als ganz so leicht. Dieser Naturführer zeigt erstmalig Spuren in lebensgroßer Abbildung von 65 Tieren in Feld, Wald und Wiese. Auch viele Zusatzinfos gibt es: z.B. Fraßspuren, Losungen und Abrieb an Bäumen. Sehr praktisch ist die große Seite aller Trittsiegel im Überblick. Kosmos Verlag, 128 Seiten, 13,40 €

  • 01.01.19
Lokales
Schäden auf dem Feld gab es durch die Autos.

Lösung im Park-Konflikt, TVB zahlt Entschädigung

50 Blumencorso-Besucher parkten in Feld; TVB zahlt nun Entschädigung an Grundeigentümer. KIRCHBERG (niko). Wie berichtet haben beim Blumencorso in Kirchberg rund 50 Lenker ihre Autos willkürlich in einem Feld geparkt und dabei Schäden verursacht. "Inzwischen war Christoph Stöckl vom TVB bei uns und wir sind zu einer beiderseitigen und zufriedenstellenden Lösung gekommen", erklärt Pächterin Christine Obermoser. Das bestätigt auch Stöckl. "Es gab sehr viele Corso-Besucher. Leider sind über 50...

  • 23.08.18
Wirtschaft
Ölmühle: Johann Braunshofer und Anton Kasser.

Kasser zu Situation auf den Feldern: "Haben wirklich Problem"

BEZIRK AMSTETTEN. Der "gemachte Kampf" zwischen bio und konventioneller Landwirtschaft sei für Landtagsabgeordneten Anton Kasser (ÖVP) äußerst bedenklich, erklärt er bei einem Gespräch in der Ölmühle in Neuhofen. Familie Braunshofer produziert hier in Unterhömbach Raps- und Sonnenblumenöl. Beides habe seine Berechtigung, man dürfe die konventionelle Landwirtschaft nicht schlechtreden, meint er und erklärt: "Der Handel spielt hier ein böses Spiel." Ein "schwieriges Jahr" Abseits von...

  • 14.08.18