Alles zum Thema Gemüse

Beiträge zum Thema Gemüse

Lokales
Simon, Anni und Michael Wedenig führen ihre Naturgärtnerei als Familienbetrieb

Gemüsegarten
Ohne Wasser geht gar nichts

Juniorgärtner Simon Wedenig gibt Tipps fürs richtige Gießen der Gemüsepflanzen. FELDKIRCHEN (chl). "Regelmäßig zu gießen ist das um und Auf im Gemüsegarten", schickt Simon Wedenig, Juniorchef der Naturgärtnerei Wedenig in Feldkirchen, voraus. Klingt einfach und logisch, ist aber oft gar nicht so leicht einzuschätzen. Denn: "Zu viel ist gleich schlecht wie zu wenig." Gefahr des Ersäufens"Gerade im Sommer, wenn beispielsweise Tomatenpflanzen alles hängen lassen, besteht die Gefahr des...

  • 19.06.19
Wirtschaft

Über Crowdfunding zur Solaranlage – Biohof Bubenicek Meiberger
SOLargemüse – natürlich mit dir!

Eine nachhaltige Produktionsweise war seither der Fokus des Biohof Bubenicek Meiberger im Marchfeld. Aus diesem Grund startet nun die Crowdfunding-Kampagne „SOLargemüse – natürlich mit dir“ in Zusammenarbeit mit dem Wiener Start-Up Collective Energy. Dabei erhalten KundInnen die Möglichkeit den Hof beim Umstieg auf Solarenergie zu unterstützen und bekommen als Gegenleistung attraktive Gutscheinpakete zum Sonderpreis. Biologisch angebautes Gemüse, ökologisch beheizte Gewächshäuser,...

  • 13.06.19
  •  4
Lokales
2 Bilder

Pflanzen der Volkschule Reidling gestohlen

REIDLING (pa). Die Kinder der Volksschule Reidling hatten verschiedene Pflanzen in der "Naschzeile" gesetzt. Unbekannte haben Pflanzen ausgegraben und mitgenommen. Es handelte sich dabei um Litschi, Paradeiser, Melonen, Paprika und Physalis. Der finanzielle Schaden ist überschaubar, doch die Kinder sind sehr traurig.

  • 11.06.19
Freizeit
4 Bilder

Rezept
Rezept eingelegte Weinblätter

Anfang Juni. Ich riss behutsam einige schöne große frische Weinblätter ab, schnitt die Stengel weg und spülte die Blätter in einem Sieb unter fließendem Wasser ab. Dann legte ich sie für 2 Minuten in kochendes Wasser, damit sie weicher werden. Nach dem erneuten Abseihen und Auskühlen legte ich sie vorsichtig in einen passenden Behälter, darauf achtend, dass die Blätter nicht ein- oder gar zerreißen. Ich kochte schnell Wasser mit Salz auf, 1 l mit 40 g Salz (etwas mehr darf es auch sein) und...

  • 09.06.19
Lokales
Die Schüler der 4a der Volksschule Sieghartskirchen unterstützen mit Klassenlehrerin Martha Hollergschwandtner den Bauhof Sieghartskirchen und Siegfried Tatschl tatkräftig bei der Pflanzung der Naschobsthecke im Gemeindepark Sieghartskirchen.
2 Bilder

Obst- und Gemüsevielfalt im Rathauspark

SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Im Rahmen des LEADER-Projektes „Ökologische Gestaltung und Pflege öffentlicher Grünräume“ lud die Marktgemeinde Sieghartskirchen und Siegfried Tatschl am Dienstag in den neuen Begegnungs-Rathauspark ein. Unter dem Motto „Obstvielfalt in unserer Gemeinde“ wurde trotz Regen motiviert gemeinsam angepackt und die Naschobsthecke durch Unterstützung von Schülern der Volksschule Sieghartskirchen gepflanzt. Anschließend lud die Marktgemeinde Sieghartskirchen zur Verkostung von...

  • 31.05.19
Freizeit
4 Bilder

Rezept
Rezept Gemüsiges mit Gemüsigem

Immer wieder, in verschiedenen Kombinationen, als Vorspeise, als Zuspeise, als Hauptspeise, mit Saucen, mit Sauerrahm. Auf dem einen Bild: Erdäpfel, Zwiebeln, Äpfel. (Man kann die Äfpel natürlich schälen.) Auf dem anderen Bild: Rote Rüben, Melanzani, Zwiebeln. Auf dem dritten Bild: bunte Paprikaschoten. Auf dem vierten Bild Paprika und Karotten. Hartes wie Rote Rüben, Erdäpfel, Karotten überkoche ich leicht, erst dann geht es in den Backofen. Auf jeden Fall: auf Olivenöl, mit Salz,...

  • 30.05.19
Wirtschaft
Andreas Grubner ist selbstständiger Fahrradkurier. Nun beliefert er St. Pöltens Haushalte auch mit Lebensmitteln aus der Region.
2 Bilder

Greißlerei und Fahrradkurier beliefern St. Pöltens Haustüren

Nahrungsmittel aus der Region können nun direkt bis vor die St. Pöltner Haustüren geliefert werden. ST. PÖLTEN (nf). Bio-Produkte gezielt von regionalen Nahversorgern bestellen und mitten in der Stadt dann selbst abholen. Was sich für manche Städte noch nach Zukunftsmusik, oder sich für wieder andere nach den guten, alten Zeiten anhören mag, das geht in St. Pölten bereits seit fast acht Jahren. Verantwortlich für die kleine Nahrungsmittelrevolution ist "Die Greißlerei 2.0" in der...

  • 28.05.19
  •  1
Lokales

Starten im Gemüsegarten: Kürbis auspflanzen

BEZRIK. Natur im Garten Tipp der Woche: Mit den vergangenen, kühlen und regnerischen Tagen sind jetzt Mitte Mai auch die Eisheiligen vorübergezogen, Frost ist daher im Allgemeinen nicht mehr zu erwarten. Kälteempfindliche Gemüsepflanzen wie Kürbis, Zucchini, Paradeiser oder Gurken dürfen somit ab sofort ins Freie gesetzt werden. Sinken die Temperaturen nachts mancherorts doch noch unter 5°C, sollten die Pflanzen vorübergehend mit Vlies geschützt werden.

  • 24.05.19
Freizeit

Starten im Gemüsegarten: Kürbis auspflanzen

BEZIRK TULLN (pa). Mit den vergangenen, kühlen und regnerischen Tagen sind jetzt Mitte Mai auch die Eisheiligen vorübergezogen. Frost ist daher im Allgemeinen nicht mehr zu erwarten. Kälteempfindliche Gemüsepflanzen wie Kürbis, Zucchini, Paradeiser oder Gurken dürfen somit ab sofort ins Freie gesetzt werden. Sinken die Temperaturen nachts mancherorts doch noch unter 5°C, sollten die Pflanzen vorübergehend mit Vlies geschützt werden. „Gießen Sie ein paar Mal nur wenig, lassen Sie das...

  • 21.05.19
Lokales
2 Bilder

Wiener Spaziergänge
Ottakring, der 100.Kindergarten des Roten Wien

In der großen Gemeindebau-Wohnanlage Sandleitenhof war natürlich auch ein Kindergarten integriert. Er war der 100.Kindergarten im Roten Wien, 1929 errichtet. Aus den Räumen führten wenige Stiegen in den Hof, der heute betoniert und eher verfallen ist und kaum ahnen lässt, welch schöner Spielplatz einst hier gewesen ist; mit Sandkisten und einem kleinen Freibad. Der Kindergarten wurde nach den fortschrittlichen pädagogischen Prinzipien der Maria Montessori geleitet. Statuen, Mosaike, Fresken...

  • 18.05.19
Wirtschaft
Das Anwesen "Sieben Fichten" liegt eingebettet in einen Fichtenwald. Es besteht aus einem liebevoll renovierten Bauernhof und einem Hofladen, der Tradition und Moderne verbindet.
13 Bilder

Sieben Fichten
Zurück zur Natur mit Hofladen und Kursen

Am Hof "Sieben Fichten" lässt in Pöndorf Sylvia Kirchberger alte Traditionen neu aufleben. PÖNDORF. Vor einem Jahr hat sich die Salzburgerin Sylvia Kirchberger einen langjährigen Traum erfüllt: „Sieben Fichten“ heißt der Hof in Pöndorf, den sie mit viel Liebe herausgeputzt hat. Produkte aus eigenem Anbau Inzwischen lebt und arbeitet sie hier gemeinsam mit ihrem Mann und zahlreichen Tieren. Das Herzstück des Anwesens bildet der „Hofladen", in dem Kirchberger Produkte aus nachhaltigem und...

  • 15.05.19
Freizeit
3 Bilder

Rezept
Rezept Salzzitrone Gewürz

Ich habe in der Bezirkszeitung etwa vor einem Jahr von der Marokkanischen Salzzitrone berichtet. Das Originalrezept ist etwas mühsam; es besteht nur aus Zitrone und Salz, aber das Aufschlitzen und Hineinstopfen sind anstrengend, und das Salz mit Zitronensaft kann den Fingern wehtun. Daher vereinfachte ich auch dieses Rezept. Ich stopfte Scheiben und Stückchen der entkernten Biozitrone dicht ins Glas, bestreute alles dicht mit ca. 5-6 EL Salz und drückte sie nieder, bis viel Saft austrat. Der...

  • 15.05.19
  •  2
  •  1
Wirtschaft
V. l.: Ewald Mayr, Obmann des Verbandes der Obst- und Gemüseproduzenten OÖ, Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Bio-Bäuerin Gabriele Wild-Obermayr, Franz Reisecker, Präsident der Landwirtschaftskammer OÖ und Alfred Holzer, Bio-Bauer.
5 Bilder

Bio-Hof Wild-Obermayr
Saisonstart für Gemüse aus heimischem Anbau

Immer mehr Arten- und Sortenvielfalt im oberösterreichischen Gemüseanbau. OÖ. Bei der Pressekonferenz der Landwirtschaftskammer Oberösterreich informierten Franz Reisecker, Max Hiegelsberger, Ewald Mayr und Gabriele Wild-Obermayr über Aktuelles aus dem Gemüseanbau. Ob zu warm oder zu kalt, zu trocken oder zu nass: Die oberösterreichischen Gemüsebauern sind gerüstet und starten traditionell Mitte Mai mit dem großen Angebot an frischen Vitaminen in die Freiland-Gemüsesaison. Ab sofort gibt es...

  • 13.05.19
Lokales
Der Spargel, das Messer und ... Stefan Detter mit Bezirksblatt-Redakteurin Karin Zeiler auf dem Feld.
28 Bilder

Spargel: "Jetzt wird gestochen" (mit Video)

Vom Feld zum Bauernmarkt: Hochsaison bei der Ernte in Absdorf. ABSDORF / ZENTRALRAUM NÖ. ABSDORF / ZENTRALRAUM NÖ. Während sich andere noch einmal gemütlich im Bett umdrehen, die Tuchent hochziehen, herrscht bei Spargelbauer Stefan Detter schon reges Treiben. Spargelkisten und -stechmesser werden eingeladen, so geht's auf's Feld. Auch bei Regen. So wie am Donnerstag, wo die Bezirksblätter mit von der Partie waren und ... gestochen haben. Das Messer wird gezückt Rein in die Gummistiefel,...

  • 09.05.19
Wirtschaft
Machen gemeinsame Sache: Obst- und Gemüse-Experte Rene Robitsch und Cafetier Harald Taupe setzen auf Regionalität
7 Bilder

Regional
Frisches Obst und Gemüse in St. Veiter Café und als Abo

Das Unternehmen "Kärnten Taufrisch" aus Brückl liefert Obst- und Gemüsekisten auf Abo-Bestellung aus. Auch im Café von Harald Taupe in der St. Veiter Innenstadt soll es die Kisten künftig zum Abholen geben. ST. FILIPPEN, ST. VEIT (stp). Frisches, regionales und qualitativ hochwertiges Obst und Gemüse ist für Rene Robitsch eine Lebenseinstellung. "Ich bin am Acker groß geworden, habe schon in meiner Jugend bei der Ernte geholfen", erzählt der 29-jährige Brückler. Deshalb hat er 2013 gemeinsam...

  • 08.05.19
  •  3
Leute
Besucherin Hella freute sich über die tolle Ausbeute.
12 Bilder

Arche Noah Pflanzenmarkt
Pflanzenraritäten wechselten den Besitzer

Weiße Zucchini, Eiskraut oder Limetten-Agastache: Beim Arche-Noah-Markt fand man alte Pflanzen. SALZBURG (sm). Biogärtnereien und private Erhalter aus dem regionalen Netzwerk von Arche Noah boten am Wochenende wieder junge, frische Pflänzchen von alten und seltenen Sorten an. Trotz regnerischen Wetters fanden sich Hobby-Gärtner und Pflanzenliebhaber im Botanischen Garten ein und wurden bei der angebotenen Vielfalt fündig. Ob Apfelsaft, Brot, Honig, Getreide, Salben oder das typische...

  • 02.05.19
FreizeitBezahlte Anzeige
Gärtnerin Sandra Dall empfiehlt Veganosol.

Bio-Dünger
"Veganosol" lässt den Garten strahlen

HERZOGSDORF. Ärgern Sie sich auch im Frühjahr über das schlechte Aussehen Ihres Rasens oder den dürftigen Wuchs Ihrer Pflanzen, Kräuter und Blumen? Wenn ja, dann fehlen dem Erdreich in Ihrem Garten die wichtigsten Voraussetzungen, nämlich die organischen Nährstoffe. Ohne regelmäßige Düngung ist beispielsweise ein saftig-satter Rasen auf Spiel- und Sportflächen kaum möglich. Bei näherem Hinsehen entpuppen sich solche Flächen aber oft als Produkte eines massiven Düngereinsatzes. Gerade auf Böden,...

  • 30.04.19
Lokales
Gemeinsame Arbeit, gemeinsamer Genuss : Der Gemeinschaftsgarten Nettingsdorf.
2 Bilder

Lust auf eigenes Gemüse
Gemeinsam garteln in Ansfelden

Trefpunkt Mensch und Arbeit lädt in den Geminschaftsgarten ANSFELDEN (red). Gemeinsam anbauen, pflegen, gießen, jäten, ernten und genießen. Dabei auch noch Zeit haben für Gespräche, Kaffee, gemeinsam Jausnen, und immer wieder Neues kennenlernen. Die Menschen im Gemeinschaftsgarten erledigen die anfallende Gartenarbeit an den wöchentlichen Gartentagen gemeinsam. Alles was geerntet wird, aufgeteilt. "Jeder nimmt das, was er gerne ist oder gerade braucht. Miteinander wird hier sehr groß...

  • 29.04.19
Lokales
23 Bilder

Altmünster
Pflanzentauschmarkt in Altmünster

Der Frühling ist da und die Herzen der Gärtner schlagen höher! Es wird gesät, gepflanzt und in den heimischen Gärten gearbeitet. Da ist es für jeden „Pflanzbegeisterten“ ein Highlight, wenn in Altmünster der Pflanzentauschmarkt abgehalten wird. Da der Wettergott es nicht gut gemeint hat, wurde der Markt in die ehemalige Halle der Feuerwehr verlegt, was dem Besucheransturm keinen Abbruch getan hatte. So konnte man sich Anregungen für das eigene Beet, aber auch Infos zur Behandlung der Pflanzen...

  • 27.04.19
  •  1
Lokales
v.l.n.r. Bianca Lamprecht, Doris Lengauer, Robert Frauwallner

Gemüse im (Klima)-Wandel

So lautet der Titel des Informationsabends im Rahmen der Veranstaltungsreihe "BODEN - von dem wir leben" des Steirischen Vulkanland. Bianca Lamprecht vom Steirischen Vulkanland und Klima- und Energiemodellregionsmanager Robert Frauwallner konnten dazu gemeinsam Frau Dipl. Ing. Doris Lengauer von der Versuchsstation Wies vom Land Steiermark im Haus der Vulkane in Stainz bei Straden begrüßen. Kaum eine andere menschliche Tätigkeit ist so unmittelbar vom Einfluss der Witterung betroffen wie...

  • 27.04.19
Lokales
Ob Fleisch, Fisch oder Obst – am Hannovermarkt sind alle Produkte frisch.
14 Bilder

Orient trifft Okzident
Der Hannovermarkt ist das Herzstück der Brigittenau

Orient trifft Okzident: Der Hannovermarkt ist von kultureller und kulinarischer Vielfalt geprägt. BRIGITTENAU. Einen Häuserblock vom Brigittaplatz entfernt liegt der 1850 als "Brigittamarkt" eröffnete Hannovermarkt. Ein buntes Gewirr an Ladenzeilen erinnert an enge Gänge auf orientalischen Märkten. Die Auswahl des vielfältigen Angebots aus Fleisch, Fisch, Gemüse und Obst lässt keine Wünsche offen und wer freitags und samstags am Vorplatz den Bauernmarkt besucht, wird durch eine...

  • 19.04.19