bauer

Beiträge zum Thema bauer

Der Tarrenzer Langzeit-Bürgermeister Rudolf Köll.
3

BB- Interview mit dem scheidenden Tarrenzer Bürgermeister Rudolf Köll
"Wünsche mir mehr Respekt und Augenmaß"

Der Tarrenzer Bürgermeister und Bauern-Funktionär Rudolf Köll legt mit Ende November sein Amt als Dorfchef nieder. Im BB-Interview erzählt er von seinen Beweggründen. BB: Rudolf Köll verlässt nach mehr als zwei Jahrzehnten sein Amt vor dem Ende der Legislatur - warum? RUDOLF KÖLL: Nach 23 Jahren als Bürgermeister und mehr als 30 Jahren als Gemeindemandatar war ich lange an der Front. Das hinterlässt Spuren. Deshalb wird es Zeit für neue Akteure. Außerdem bin ich im pensionsfähigen...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Bunte Vielfalt an Wintergemüse: Karotten, Sellerie, Rote Rüben, Pastinaken, Chinakohl, Rucola, Vogerlsalat, Kürbis und Co.
1 21

Gesund und schmeckt gut
Heimisches Wintergemüse statt Tomaten aus Marokko

Gemüsebauern eröffnen nach guter Ernte die Wintergemüse-Saison OÖ. Immer mehr Menschen entdecken, welche Vielfalt und welch vielseitigen Geschmack unser heimisches Gemüse auch im Winter zu bieten hat. So verschiedenartig die Gemüsearten sind, alle schmecken auch in der lichtarmen und kühlen Jahreszeit besonders gut und sie sind gesund. Vitamine, Mineralstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe und Ballaststoffe sind die wertgebenden Nährstoffe von Wintergemüse und dieses ist heuer nach guter Ernte in...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Anzeige
2018 begleitete Thomas Waitz die österreichische Polizei bei einer Tiertransportkontrolle in Graz.
Video 5

Thomas Waitz
Österreichischer Bauer kämpft im EU-Parlament für Tiere

Wir teilen Katzenvideos, verlieben uns in jeden Hundewelpen, wenn wir ihn durch die Gegend tapsen sehen und Kaninchen bringen uns nicht nur zu Ostern Freude. Was haben die, was Kälbchen, Kuh und Schwein nicht haben? Imker, Landwirt und Politiker Thomas Waitz kämpft im Europäischen Parlament für einen artgerechten Umgang mit jenen Tieren, die auf unseren Tellern landen. ÖSTERREICH. Während wir unsere Haustiere Bello und Mimi abends liebevoll in ihr Körbchen bringen, stehen tausende...

  • Wien
  • Werbung Österreich
Der 21-jährige Andreas Zorn
6

Mieders
"Sauguats Gmias" im Ladele

MIEDERS. Am Freitag hat das neue SB-Ladele von Gemüsebauer Andreas Zorn geöffnet. In der Miederer Silbergasse hat der junge Gemüsebauer Andreas Zorn jetzt ein neues Ladele für sein "sauguates Gmias" eingerichtet. Im alten Backofen "bei Höss" bietet er ab sofort Kohlgemüse der unterschiedlichsten Sorten, diverse Salate, Lauch, Kürbisse, Zucchini, Kräuter und vieles mehr an. "Das Angebot erstreckt sich im wahrsten Wortsinne quer durchs Beet – in die Regale kommt alles, was meine Felder rund um...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Roman Schmidt will, dass die Angst der Liebe zur Veränderung weicht.

Buchvorstellung
Schmidts Manifest gegen die Saat der Angst

Im Buch "Angst frisst Zukunft – Streitschrift Landwirtschaft" wirft Roman Schmidt einen besorgten, aber bewusst nicht pessimistischen Blick auf die Landwirtschaft.  AUERSBACH. Roman Schmidt ist der Mann der vielen Facetten. Den Voraus- und Querdenker aus Auersbach kennt man als Markenagentur-Chef, geschäftsführenden Gesellschafter von Lava Bräu und proaktiven Regionalentwickler. Nun ist er glühende Vulkanländer mit dem markanten Zopf unter die Autoren gegangen. "Angst frisst Zukunft –...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Andreas Maurer (Sohn des verstorbenen Landeshauptmann a.D. Andreas Maurer und von 1986 bis 2007 Bürgermeister in Trautmannsdorf an der Leitha), NÖ Bauernbunddirektor Paul Nemecek und NÖ Bauernbundobmann, Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf.

Trautmannsdorf
Todestag des NÖ Landeshauptmann a.D. jährt sich zum 10. Mal

Der NÖ Bauernbund gedenkt dem "Brückenbauer" Andreas Maurer bei einer Kranzniederlegung. TRAUTMANNSDORF/LEITHA. Andreas Maurer war von 1966 bis 1981 Landeshauptmann von Niederösterreich, verstarb am 25. Oktober 2010 mit 91 Jahren und wurde in seinem Geburtsort Trautmannsdorf an der Leitha begraben. Der NÖ Bauernbund gedachte seinem ehemaligen Obmann mit einer Kranzniederlegung. Sein Nachfolger an der Spitze der niederösterreichischen Bauern, Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf,...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Mit fairem Handel auch die Reisbäuerinnen unterstützen.
3

Welternährungstag - Weltläden
Fairness hat immer Saison

Lebensmittel mit Mehr-Wert für alle; zukunftsfähige Produktion von Nahrungsmitteln. ST. JOHANN (niko). Weltläden und EZA Fairer Handel verweisen anlässlich des Welternährungstages (16. 10.) auf die Bedeutung einer sozial und ökologisch zukunftsfähigen Produktion von Nahrungsmitteln und stellen traditionelle Reisspezialitäten aus Fairem Handel in den Mittelpunkt. „Die letzten Monate der Corona Pandemie haben in vielen Teilen der Welt die Bedeutung einer sicheren Nahrungsmittelversorgung ins...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Foto von links: Obm-Stv. Martin Sailer, VBgm.. Iris Zangerl-Walser und Obm. Georg Kapferer.

Die Ortsbauernschaft Zirl hat gewählt
Zirler Ortsbauernräte bestätigt

ZIRL. Alle sechs Jahre findet die "Urwahl" bei den Zirler ÖVP-Bauern statt. Nach Auszählung aller Stimmen (inkl. Briefwahl) wurden alle sechs Ortsbauernräte bestätigt. Durch Stimmengleichheit kommt ein weiteres Mitglied dazu. Die ÖVP-Ortsparteiobfrau Zirl Vizebürgermeisterin Iris Zangerl-Walser gratuliert den Neugewählten und bedankt sich bei den Wiedergewählten für die Arbeit der letzten sechs Jahre. Ortsbauernrat: Obmann: Georg Kapferer Obmann-Stellvertreter/Schriftführer: Martin...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Wenn das selbstgezogene Gemüse nachts vor der Ernte gestohlen wird, ist der Ärger groß.

Gemeinde Stratzing
Stratzinger Landwirt ärgert sich, wenn Fremde die Trauben, Äpfel Nüsse und Gemüse ernten

Wer schon selbst Gemüse angebaut hat und das Gedeihen monatelang mit Handarbeit begleitete, weiß, wie aufwendig dieser Vorgang ist. STRATZING. Schließlich wird man für den Einsatz mit einer guten Ernte belohnt. 80-Jährige bestohlen Groß ist jedoch die Enttäuschung einer 80-jährigen Bäuerin aus Stratzing, die in ihrem eingezäunten Gemüsegarten bunte Vielfalt betreute. Ihr Sohn, der Winzer Christian Mösslinger aus Stratzing, schildert gegenüber den Bezirksblättern das stetige...

  • Krems
  • Doris Necker
Johann Schitter, der Obmann der Bezirksbauernkammer im Lungau.
Video

Witz der Woche
Des Bauers Problem: der Misthaufen

VIDEO ::: Den Witz der Wochen – diesmal aus dem landwirtschaftlichen Bereich – erzählt dir, an diesem Montagmorgen Johann Schitter aus dem Salzburger Lungau, bei uns im Bezirksblätter-Online-TV. TAMSWEG. Johann Schitter ist Landwirt und Obmann der Bezirksbauernkammer (BBK) Tamsweg im Salzburger Lungau. Er zeigt sich heute von seiner humorvollen Seiten und gibt einen Witz zum Besten, der – wie sollte es anders sein – dem bäuerlichen Leben entspringt und vielleicht am einen oder anderen...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Informieren über die Bedeutung regionaler Lebensmittel: Rogner Bad Blumau-Küchenchef Johann Schuster, Kammersekretär Manfred Oberer, Ernährungsberaterin Christine Sommersguter-Maierhofer, Bezirksbäuerin Maria Haas, Kammerobmann Herbert Lebitsch, Hoteldirektorin Melanie Franke (v.l.)
4

Nicht nur in der Coronakrise
Landwirtschaft sichert Versorgung und Arbeitsplätze im Bezirk

Heimische Bauern zeigen auf: die Landwirtschaft in Hartberg-Fürstenfeld könnte den Bezirk komplett selbst versorgen. Dazu bräuchte es aber mehr Bewusstsein vom Konsumenten. Dieses soll durch die aktuell laufende Woche der Landwirtschaft geschaffen werden. HARTBERG-FÜRSTENFELD. 3,50 Euro. Nur so viel müsste jeder Haushalt pro Monat mehr für heimische statt internationale Lebensmittel ausgeben, um alleine in der Steiermark 500 neue Arbeitsplätze zu schaffen. "Im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Symbolfoto.
2

Prigglitz
UPDATE: Bei Wildschwein-Jagd Kuh angeschossen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein unschuldiges Tier kam bei der Jagd auf Wildschweine in Prigglitz zum Handkuss. Eigentlich wollten Jäger Wildschweine erlegen. Bei Schüssen wurde aber die Kuh eines Bürger Bauern verletzt. Das Tier wurde bei der Nachsuche gefunden und musste erlöst werden. Es war dies nicht der erste Vorfall mit einer Zielverfehlung in Prigglitz. Vor einigen Jahren verwechselten Jäger Kühe auf einer Weide mit Wild und erlegten sie. Kuh stand hinter Wildchwein. Strafverfahren...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bürgermeisterin Ingrid Salamon gratulierte Margarete Bauer persönlich zu ihrem Jubiläum

Mattersburg
Gratulation zum 90. Geburtstag

MATTERSBURG. Einen ganz besonderen Anlass gab es für Mattersburgs Bürgermeisterin Ingrid Salamon, um als Gratulant anzutreten. Margarete Bauer feierte nämlich bei bester Gesundheit ihren 90. Geburtstag.

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Wieder gerissene Schafe im Kaiserwinkl.
3

Wolf in Tirol
Fünfzehn gerissene Schafe in Kössen und Walchsee

Rissbilder bieten konkreten Wolfsverdacht; Kadaver werden untersucht. KÖSSEN (niko). Im Gemeindegebiet von Kössen wurden am 20. Juli vier gerissene Schafe, in Walchsee ein weiteres totes Schaf aufgefunden. Alle Kadaver wurden amtstierärztlich untersucht. „Aufgrund des Rissbildes ergibt sich bei den toten Schafen ein konkreter Wolfsverdacht“, so Martin Janovsky, Beauftragter des Landes für große Beutegreifer. Zur weiteren Abklärung wurden von den örtlich zuständigen Amtstierärztinnen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
SYMBOLBILD. Der Landwirt dürfte laut Polizei den Hundebesitzer angefahren sein.

Mit dem Traktor
Landwirt aus Kuchl ging auf Hundebesitzer los

Der 73-jährige Landwirt fühlte sich laut Polizei von dem Hundebesitzer offenbar belästigt, er steuerte mit dem Traktor direkt auf die freilaufenden Hunde zu.  KUCHL. Am Nachmittag des16. Juli wurde laut Polizei ein 48-jähriger österreichischer Staatsbürger, welcher mit seinen beiden, zu diesem Zeitpunkt freilaufenden, Hunden im Gemeindegebiet Kuchl spazieren ging, von einem 73-jährigen Landwirt mit dessen landwirtschaftlichen Zugfahrzeug samt Jauchefass vom Weg abgedrängt. Hundebesitzer...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
LAbg. Melanie Eckhardt von Frau in der Wirtschaft, Fachgruppengeschäftsführerin Martina Rauchbauer, Trafikantin Tanja Siegl und Obmann-Stv. Angelika Bauer

Wiesen
Trafikeröffnung trotz Coronakrise

WIESEN. Trotz Corona eröffnete Tanja Siegl die Trafik in Wiesen. Die Trafikantin hat das Geschäft nach ihren Vorstellungen umgestaltet und dies mit viel Flair. Obmann-Stv. Angelika Bauer und LAbg. Melanie Eckhardt von Frau in der Wirtschaft gratulierten der jungen Unternehmerin gemeinsam mit Fachgruppengeschäftsführerin Martina Rauchbauer zur Eröffnung in Wiesen.

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
War ein Wolf der Täter in Kössen?
9

Wolf in Kössen?
Drei tote Schafe in Kössen, konkreter Wolfsverdacht

Wolf wurde im unmittelbaren Nahbereich gesichtet. KÖSSEN (niko). Im Gemeindegebiet von Kössen wurden am 26. Juni drei frisch gerissene Schafe aufgefunden. In unmittelbarer Nähe zu den Rissen wurde ein wolfsähnliches Tier gesichtet. Dieses ist sofort geflüchtet. Konkreter Verdacht„Die Schafe weisen eindeutige Kehlbisse und Blutergüsse im Bissbereich auf. Aufgrund des Rissbildes ergibt sich ein konkreter Wolfsverdacht“, hat Martin Janovsky, Beauftragter des Landes Tirol für große...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Im Bild Getränkeproduzent Werner Ultsch, Bauer Christoph Spörr und Wendelin Juen von der Landwirtschaftskammer Tirol inmitten der Engelwurz-Pflanzen, die sich trotz schwieriger Startbedingungen sehr gut entwickelt haben.
2

Ellbögen
Wurzeln mit besonderer Wirkung

ELLBÖGEN. In Oberellbögen wurde im Vorjahr das Pilotprojekt zum Anbau von Meister- und Engelwurz gestartet – mit Erfolg! Meisterwurz und Engelwurz sind beliebte Heil- und Gewürzpflanzen. Beide wachsen wild im Mittel- bis Hochgebirge, weshalb die ausgewählte Höhenlage auf rund 1.300 m für den Anbau perfekt passt. Meister- und Engelwurz sind vor allem für ihr charakteristisches Aroma und die appetitanregende und verdauungsfördernde Wirkung in Getränken bekannt. Der Anbau sichert den...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Der Notarzt-Hubschrauber „Christophorus 11“ stand heute Vormittag in Neuhaus im Einsatz.

Schwere Verletzungen
Stier stieß Landwirt in Neuhaus um

Schwere Verletzungen erlitt heute Vormittag ein Landwirt in der Gemeinde Neuhaus, als er Weidevieh von einer Wiese in den Stall zurücktreiben wollte. NEUHAUS. In der Gemeinde Neuhaus ereignete sich heute Vormittag ein Unfall mit schwerwiegenden Folgen: Ein 58-jähriger Landwirt wollte Weidevieh von einer Wiese in den Stall zurücktreiben. Ein Stier stieß ihn um und drückte ihn zu Boden. „Christophorus 11“ im Einsatz Der Landwirt erlitt schwere Verletzungen und wurde nach der Erstversorgung...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Peter Michael Kowal
Mittels Hals-Nasen-Abstrich wird der Covid-19-Test bei steirischen Ärzten durchgeführt.

Neue Tests
15 Ärzte im Bezirk Deutschlandsberg bieten Covid-19-Tests an

Gesunde Personen können sich nun einem Covid-19-Test unterziehen. Diese Ärzte bieten den Test im Bezirk Deutschlandsberg an. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Schon seit mehreren Tagen bieten manche Ärzte Antikörpertests von Laboren an, die eine Immunität gegen das Coronavirus nachweisen sollen. Die Steirische Ärztekammer sieht diese mit Skepsis: "Es gibt ja viele andere Coronaviren und Covid-19 ist jetzt nur ein Neuling in dieser Gruppe", sagt Christoph Schweighofer, Obmann-Stv. der niedergelassenen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl

Bezirk Neunkirchen
5 Fragen aus der Region

Wo wurde ein Krötensterben in Teichen beobachtet? Wie viele Straßenkilometer trennen Puchberg und Raglitz voneinander? Welcher Polizist aus dem Steinfeld war als Air-Marschall in der Luft? Wie viele außerordentliche Zivis verstärken das Rote Kreuz im Bezirk? Wie viel Geld bekommt der Landwirt pro Liter Qualitätsmilch in unseren Breiten?

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bürgermeister Christian Haberhauer und Ortsvorsteher Manuel Scherscher mit Daniel Bauer, der die Praxis für Allgemeinmedizin in Mauer übernimmt

Bauer neuer Allgemeinmediziner
Das ist der neue Arzt für Mauer

"Ich freue mich nun besonders, die Möglichkeit zu haben, unweit meines Heimatortes dem Traumberuf Arzt für Allgemeinmedizin nachzugehen", so Daniel Bauer, der neue Arzt für den Amstettner Ortsteil Mauer. AMSTETTEN/MAUER. In den letzten beiden Jahren konnte die ehemalige Kassenstelle von Leopold Klem im Ortsteil Mauer trotz wiederholter Ausschreibungen nicht besetzt werden. Nun greift die NÖ Landarztgarantie zur Sicherstellung der medizinischen Versorgung. "Nach raschen und konstruktiven...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Bei der Aktion Bauer sucht Biene ist auch Alfred Grand aus Absdorf mit dabei.

Landwirtschaft
Absdorfer Bauer "sucht Biene"

Gerade in Zeiten von Corona sehen wir, wie wichtig eine funktionierende regionale Landwirtschaft für unsere Versorgung mit gesunden Lebensmitteln ist. Vor diesem Hintergrund widmet GLOBAL 2000 mit der freundlichen Unterstützung der Wiener Agentur WE LOVE\TBWA den HeldInnen der Landwirtschaft die Kampagne „Bauer sucht Biene“, denn wer unsere Nahrungsmittelversorgung langfristig sicherstellen will, der muss das Insektensterben stoppen. Niemand weiß das besser als die österreichischen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Der 70-jährige Altbauer wurde von Rindern niedergetrampelt und dabei schwer verletzt. Er musste mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen werden. (Symbolfoto)

Schwerer Arbeitsunfall
Altbauer (70) in Ellmau von Rindern niedergetrampelt

70-Jähriger wollte Rinder in LKW eines Viehhändlers treiben und wurde niedergetrampelt. Er wurde schwer verletzt. ELLMAU (red). Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich am Donnerstag, den 5. März gegen 15:50 Uhr auf einem Bauernhof in Ellmau. Ein 70-jähriger Altbauer war allein damit beschäftigt, Tuxer Rinder aus dem Stall in den LKW eines Viehhändlers zu treiben.  Die Tiere änderten aber plötzlich die Richtung und bewegten sich auf den Altbauern zu. Der 70-Jährige wurde von den Rindern...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.