13.10.2016, 14:00 Uhr

Die magische Zehn begleitete durch den Abend

Stadtmarketing Ternitz feierte den Zehner und zehn Rosen gab's für Andrea Reisenbauer.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die kulinarischen Genüsse kamen nicht zu kurz als das Stadtmarketing Ternitz im Gasthaus Geiger in Ternitz-St. Johann das zehnjährige Jubiläum feierte. 58 Gäste – vorwiegend Unternehmer aus der Stadt und Vertreter der Banken und Wirtschaftskammer – delektierten sich am 12. Oktober wahlweise an Kürbiscremesuppe oder Rindsuppe mit Einlage, am Zwiebelrostbraten, Wiener Schnitzel, am Seehecht oder an der Hühnerbrust. Den süßen Abschluss des Schlemmerabends bildete eine Tiramisu-Schnitte oder eine Sachertorte.
Franz Reisenbauer vom Wirtschaftsbeirat: "In Umsatzzahlen gesprochen haben wir in den vergangenen zehn Jahren 175 Arbeitsplätze gesichert."
Ferner wurden 26 Millionen Euro an Kaufkraft in der Stadt gehalten.
Unter den Gästen: Anwalt Dr. Wolfgang Winkler, die Banker Martin Maurer und Meletios Kujumtzoglu (Raiba), Johann Pfenninger (Sparkasse), Afrika-Hilfsprojektexport Thomas Huber, Bürgermeister Rupert Dworak und seine Andrea Waldherr, Stadtvize Christian Samwald und seine Patricia, Claudia Spicker, Elfi Stückler, Fahrschulchef Günter Koglbauer, Wirtschaftskämmerer Josef Breiter, "Frohlocke" Martina Anderle, Zoohändler Günter Daxböck und viele mehr.

Zehn Rosen für seine Andrea

An dem Abend erwies sich Franz Reisenbauer als Rosenkavalier. Er überreichte seiner Andrea einen Rosenstrauß mit zehn Rosen. Warum? "Für jedes Jahr, das sie mit mir Nachsicht hatte, wenn ich fürs Stadtmarketing eingespannt war", so Reisenbauer.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.