20.06.2016, 10:11 Uhr

Gold und Bronze für Osttiroler Rangglernachwuchs

Simon Lang und Jakob Stemberger landeten auf Platz 1 bzw. Platz drei. (Foto: Holzer)
Am Sonntag, 19. Juni 2016 ging in Alpbach das Alpencupranggeln über die Bühne. Dabei konnten sich auch zwei Athleten der Sportunion Raika Matrei wieder behaupten und erreichten tolle Platzierungen.
Simon Lang sicherte sich den Sieg in der Klasse 8-10 Jahre. Sein Vereinskollege Jakob Stemberger belegte in der selben Klasse Platz drei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.