03.04.2016, 12:57 Uhr

Trockener März 2016 – Rückblick

Auf die zu feuchten Monate Jänner und Februar folgte ein sehr trockener März 2016. Die Auswertung ergibt 40 bis 60 Prozent weniger Niederschlag als in einem durchschnittlichen März. Die Temperatur lag auch wie in den Vormonaten über dem Durchschnitt mit 1,0 bis 1,9 Grad über dem Mittel! Hinsichtlich der Sonnenscheindauer war der März 2016 ausgeglichen.


Wetterrückblick März 2016

Durchschnittliche Temperatur: 4,5°C (um 1,4°C zu warm)
max. Temperatur: 22,4 °C (am 31. des Monats)
min. Temperatur: -1,7°C (am 09. des Monats)

Niederschlag: 28,0 mm (um 35,6 mm zu wenig = 44% des 60 Jährigen Mittel)
max. Niederschlag / 24h : 6,2 mm (02. des Monats)

höchst gemessene Schneehöhe: 5cm (01. des Monats)
gesamt gefallene Schneemenge: 14cm
höchst gefallene Schneemenge in 24h: 6cm (01. des Monats)

Frosttage (Temp. min. <0°C):10
Eistage (Temp. max. <0°C): -
Nebeltage: 2
Graupeltage (unter 0,5cm Korngröße): 2

Sonnenstunden: 140,5 Stunden hat die Sonne im März 2016 geschienen! Das sind um 10 Stunden zu viel. Die Prozentuelle Zahl beträgt somit 108% des 60 jährigen Durchschnitt!



Bericht: (c) Strudengauwetter
Daten: (c) Strudengauwetter
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.