21.06.2016, 22:06 Uhr

Das Handy ist weg - um Hilfe wird gebeten!

Folgende Zeilen erreichten soeben die Redaktion:

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Samstag, dem 18. Juni 2016, haben wir auf der Rückfahrt nach Hause, wie immer, an der Shell Station in Lofer zum Tanken und Wurstkaufen angehalten.

Während ich drinnen bezahlt habe, hat mein Mann das Auto an die Seite gefahren und noch ein paar Bilder von unseren Kindern und der Umgebung gemacht und sein Handy auf das Autodach gelegt, weil der Ältere etwas wollte. Leider hat er es dort vergessen, als wir losfuhren, so dass es in der näheren Umgebung der Tankstelle (vermutlich bei Auffahren auf die Straße in Richtung Unken) vom Dach gefallen sein muss. Leider ist uns dieses erst ein paar Stunden später bei der nächsten Rast aufgefallen.

Wir sind dann umgedreht, um zu schauen, ob wir es noch finden. Während der Rückfahrt haben wir auch gleich bei der Tankstation und der Polizei angerufen, wo aber leider bis dahin nichtd abgegeben wurde.

Unsere Suche und Nachfrage bei der Erdbeerverkäuferin und in der Tankstelle sowie in der Touristikinformation blieben leider erfolglos. Auch wurde bisher nichts bei der Polizei oder im Fundamt abgegeben.

Wenn es nur um das Handy ginge, wäre es egal, aber auf dem Gerät bzw. der Sim- und der Speicherkarte sind wichtige Kontakte und etliche Familienbilder, deren Verlust sehr schmerzt.

Es handelt sich um ein Samsung Handy mit (oder wohl eher ohne) Minions Hardcover/Backcover, Galaxy S5 schwarz (egal ob kaputt oder nicht)

In dem Gerät ist eine Vodafone Sim-Karte (Rufnr. 0171-9475223) und eine Micro SD-Speicherkarte mit etlichen Familienfotos von unseren beiden Kindern, meinem Mann und mir usw.

Ist es eventuell möglich, im redaktionellen Teil einen Aufruf zu starten, ob jemand etwas gesehen oder gefunden hat und dies hoffentlich dazu beiträgt, dass das Gerät oder die Speicherkarte bei der Polizei oder im Fundamt abgegeben wird?

Vielen Dank für Ihre Mühe!


Sabrina und Andreas Dähn

(Der Adresse ist der Redaktion bekannt)
0
1 Kommentarausblenden
1.551
Peter Würti aus Pinzgau | 27.06.2016 | 08:23   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.