09.09.2016, 08:27 Uhr

Hubschrauberbergung in den Loferer Steinbergen

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg

PINZGAU. Gestern, am 8. September 2016, war ein 28-jähriger Salzburger auf einer Bergtour unterwegs in den Loferer Steinbergen.

Kreislaufkollaps erlitten

Unterhalb des Großen Ochsenhorns, in der so genannten "Großen Schneegrube" erlitt der Mann, der alleine unterwegs war, plötzlich einen Kreislaufkollaps und konnte nicht mehr weiter. Mit dem Handy konnte der Salzburger über Notruf Hilfe rufen.


Der Erschöpfte wurde schließlich vom Rettungshubschrauber "Martin 6" geborgen und zur Untersuchung ins Tauernklinikum, Standort Zell am See, geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.