30.05.2016, 10:15 Uhr

Saalfelden: Verkehrsunfall mit Auto und Motorrad - Festnahme eines Beifahrers

(Presseaussendung der Polizei Salzburg

SAALFELDEN. Zwischen einem 21-jährigen PKW-Lenker und einem 55-jährigen Motorradfahrer aus Vorarlberg kam es am Nachmittag des 29. Mai 2016 zu einem Verkehrsunfall auf der B311 in Saalfelden. Der 21-jährige Tscheche bog nach links ab, wobei er den ihm entgegenkommenden Motorradfahrer übersah. Der Motorradlenker konnte nicht mehr abbremsen und stieß mit dem Auto zusammen. Der Vorarlberger verletzte sich unbestimmten Grades. Die Rettung brachte den Verletzten in das Krankenhaus Zell am See. Das Ergebnis des Alkotest ergab, dass keiner alkoholisiert war.

Gegen den Beifahrer bestand eine Festnahmeanordnung

Während der Unfallaufnahme überprüften die Beamten auch den Beifahrer des PKW- Lenkers. Gegen den 24-jährigen Tschechen bestand eine aufrechte Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Linz. Der 24-jährige tschechische Staatsangehörige wurde festgenommen und in die Justizanstalt Puch–Urstein gebracht.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.