02.07.2016, 07:02 Uhr

Streit in Saalfelden endete mit einem ausgeschlagenen Zahn und einem verletztes Knie

Man ließ die Fäuste sprechen... (Symbolfoto) (Foto: BB)
SAALFELDEN. Heue, am 02. 07. 2016 um 03.23 Uhr, kam es in Saalfelden vor einem Lokal zur einer Auseinandersetzung zwischen Gästen und dem Türsteher. Dabei wurde einem Einheimischen ein Zahn ausgeschlagen und der andere Saalfeldener wurde am Knie verletzt (22 und 28 Jahre alt).

Laut Aussage der Verletzten wollten diese ins Lokal. Da es kurz vor der Sperrstunde war, ließ der 23-jährige Türsteher diese aber nicht mehr hinein, wobei es vorerst eine verbale Diskussion zwischen den Betroffenen gab.
Beide Verletzten wurden vom Roten Kreuz erstversorgt und anschließend in das Krankenhaus Zell am See verbracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.