Einheimische

Beiträge zum Thema Einheimische

Lokales
Eine Frau (65) kam gestern, am Dienstag, mit dem Auto vom Güterweg Zöllner (Rauris) ab und stürzte 65 Meter in die Tiefe. Die Feuerwehr musste sie aus dem Geländewagen bergen.

Polizeimeldung
Frau stürzte in Rauris mit dem Auto ab

Eine Frau (65) kam gestern, am Dienstag, mit dem Auto vom Güterweg Zöllner (Rauris) ab und stürzte 65 Meter in die Tiefe. Die Feuerwehr musste sie aus dem Geländewagen bergen. Die Polizei berichtet: RAURIS. Am frühen Nachmittag des 15. Oktober 2019 fuhr eine 65-jährige Einheimische mit ihrem PKW auf dem Güterweg Zöllner im Gemeindegebiet von Rauris talwärts Richtung Ortszentrum. Aus noch unbekannter Ursache geriet sie mit ihrem Geländewagen auf die Böschung des Güterweges und kam in der...

  • 16.10.19
Lokales
Tödlich verunglückt: Eine Frau kehrte vom Beerenpflücken auf der Schmittenhöhe nicht mehr zurück. Nachdem die Suche nach der Vermissten vorerst ergebnislos verlief, konnte die 64-jährige heute nur mehr tot aufgefunden werden.

Polizeimeldung
Frau (64) beim Beerenpflücken verunglückt

100 Meter abgestürzt: Eine 64-jährige stürzte gestern auf der Schmittenhöhe in Zell am See ab und verunglückte dabei tödlich. Die Landespolizeidirektion berichtet: ZELL AM SEE. Nur noch tot konnte eine 64-jährige Einheimische am 9. Oktober in Zell am See geborgen werden. Die Frau war am Vortag gegen 10 Uhr Vormittag mit der Gondel auf die Schmittenhöhe zum Beerenpflücken gefahren. Nach einem letzten telefonischen Kontakt kurz nach 12 Uhr verlor sich ihre Spur. Suche vorerst...

  • 09.10.19
Lokales
Nach der Erstversorgung wurde der ungarische Motorradfahrer in das Krankenhaus Schwarzach gebracht.

Polizeimeldung
Motorrad und Auto stießen zusammen

In Altenmarkt prallte ein ungarischer Motorradfahrer frontal in den PKW einer Einheimischen. ALTENMARKT. Laut Landespolizeidirektion ist eine 32-jährige Einheimische ihren Auto im Ortsgebiet von Altenmarkt in den Kreuzungsbereich von Lackengasse  und  Atomicstraße eingefahren. Die Fahrerin bog von dort in Richtung Ortsmitte Altenmarkt ab. Frontal gegen Auto geprallt Ein entgegenkommender 39-jähriger Ungar soll, aus noch unbekannter Ursache, unmittelbar danach frontal in den Pkw der...

  • 03.05.19
Lokales
Die Loipen direkt beim onkologischen Rehazentrum in St. Veit sind kostenlos befahrbar.

Unser St. Veit
Ein Abzeichen zum Erhalt der Loipen

Die St. Veiter Loipen können gratis befahren werden, damit das so bleibt tritt die Gemeinde ein und man kann sich mit einem Abzeichen beteiligen. ST. VEIT. Die Loipen in St. Veit stehen Einheimischen und Gästen zur freien Verfügung. Damit diese noch mehr genutzt werden, sollen neue WC-Anlagen mit Garderoben beim neuen Sportzentrum entstehen. Dort können die Langläufer sich nach der Fahrt umziehen. Neu ist jetzt schon das Loipenabzeichen um 15 Euro, damit kann die Erhaltung und Wartung der...

  • 05.03.19
Lokales
Stahlkugeln aus Softair-Waffen können zu schweren Verletzungen führen. Die drei einheimischen Burschen (16-19) machten nach einer gefährlichen Drohung in Münster Bekanntschaft mit der Polizei.
2 Bilder

Gefährliche Drohung mit Softair-Pistole und Stahlkugeln
UPDATE: Anzeigen & Waffenverbot für drei einheimische Burschen

MÜNSTER (red). Am 30. November kurz vor 23 Uhr hörte ein 39-jähriger Münsterer in seinem Haus einen lauten Knall. Beim Blick aus dem Fenster erblickte er drei Männer und, dass die Weihnachtsdekoration seines Hauses hinuntergeworfen worden war. Der 39-Jährige verfolgte die Gruppe und stellte sie etwa 150 Meter vom Haus entfernt zur Rede. Dabei zog eine der drei Person eine Pistole aus dem Hosenbund und richtete diese auf den Boden. Nach einem kurzen Wortgefecht liefen die Drei weg, der...

  • 02.12.18
Politik

Ein Pub gegen das zu ruhige Zentrum

Kommentar In vielen Gemeinde sind Bars und Pubs im Zentrum unerwünscht. Zu groß ist die Sorge über betrunkene Jugendliche auf der Straße, lautes Geschrei in der Nacht oder Vandale, die das Zentrum verwüsten. Anders in Pfarrwerfen. Dort engagiert sich eben genau Bürgermeister Bernhard Weiß darum, das Dorfpub wieder zu eröffnen. Hat Weiß keine Angst, um die Ruhe im Zentrum? Schon, aber genau aus einem anderen Grund. Weiß will das Nachtleben wiederbeleben, um nicht irgendwann alleine in "seinem"...

  • 24.08.18
Lokales
Die Beschuldigten zeigten sich geständig und wurden angezeigt.

Saalfelden: Einbrüche in Lokal geklärt

Zehn Einheimische brachen in ein leerstehendes Lokal ein und bedienten sich am dortigen Getränkelager. SAALFELDEN. Am 23. und 24. Juni wurde in das Lokal eingebrochen. Bei beiden Einbrüchen wurde die versperrte Schiebetür aufgedrückt, anschließend wurden gelagerte alkoholische Getränke konsumiert. Die Höhe des Schadens ist im hohen vierstelligen Bereich.  Umfangreiche Ermittlungen der Polizei führten zu zehn Einheimischen zwischen 18 und 24 Jahren. Am 23. Juni soll ein 24-Jähriger die Tür...

  • 27.07.18
Freizeit
Fotos, die eine Geschichte erzählen...
8 Bilder

"Beim Fotografieren Zeit nehmen"

Tipps vom Reisefotograf: Damit die Urlaubsfotos mit Handy und Kamera bestimmt etwas werden. WILDENAU (höll). In seinem neuesten Bildband "Asketen sterben nicht" zeigt der Wildenauer Andreas Mühlleitner, was Reisefotografie ausmacht: Fingerspitzengefühl, Zeit, Kreativität und Mut. Der BezirksRundschau gibt der Tipps für gelungene Urlaubsfotos. BRS: Was soll alles aufs Foto? Mühlleitner: "Ich achte darauf, alle für die Bildaussage wesentlichen Elemente im Bild zu behalten, während ich...

  • 28.06.18
Lokales
Bis 20. September kann "Eing'mochtes" – süß oder sauer – im Urslauerhof für den Kontest abgegeben werden.
3 Bilder

Eing´mocht - meine Hoamat im Glas

Das Hotel Urslauerhof verbindet kulinarisch die Heimat im Pinzgau mit jener seiner Gäste und verkostet diese am Bauernherbstwochenende. MARIA ALM (red). "Bei uns wird Heimat und Regionalität groß geschrieben. Die Kräuter wachsen im hoteleigenen Garten und viele unserer Produkte stammen aus der Landwirtschaft meiner Großeltern. Wir geben also quasi jedem Gast ein Stück unserer Heimat mit. Nun möchten wir den Spieß umdrehen und die Heimat unserer Gäste kosten", verrät Claudia Kraker-Neumayr...

  • 27.06.18
  •  2
Lokales
Am 21. Februar kam es in Werfen in der Nähe der Feuerwehr zu einem Zusammenstoß mit drei Verletzten.

Werfen: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

WERFEN. Am 21. Februar kam es um etwa 17 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten. Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg. Zusammenstoß zweier Autos Ein 21-Jähriger bog von einer Nebenfahrbahn in der Nähe der Feuerwehr Werfen auf die Bundesstraße. Er befand sich bereits auf der Fahrbahn, als es zu einem Zusammenstoß mit dem Auto einer 18-Jährigen kam.  Freiwillige Feuerwehr Werfen vor Ort Beide Fahrzeuglenker und ein 20-jähriger Beifahrer - alle einheimisch - wurden...

  • 22.02.18
Lokales
Stop, Lawinengefahr!

Lawine bei der Werfenerhütte ausgelöst: Einheimischer ist leicht verletzt

Ein 28-jähriger Einheimischer soll am Vormittag des 24. Jänner 2018 alleine eine Skitour auf die Werfenerhütte beschritten haben. Bei der Abfahrt um 11.30 Uhr soll er auf einer Seehöhe von ca. 1.800 Meter ein Schneebrett ausgelöst haben – heißt es in der Polizeimeldung. Die Schneemassen erfassten den Mann und rissen ihn ca. 150 bis 200 Meter mit. Der 28-Jährige konnte sich selbst aus der Lawine befreien. Krankenhaus wieder verlassen Ein aufsteigender Bergretter beobachtete den...

  • 24.01.18
  •  1
Lokales

Das ist bald in Saalbach Hinterglemm los...

SAALBACH HINTERGLEMM. Für unsere Ortsreportage, die nächste Woche mit einigen größeren Berichten aus Saalbach Hinterglemm kommt, haben wir auch ein paar Termine bzw.  Kurz-Infos aus der Glemmtaler Gemeinde zusammengetragen:  21. November - Sperre des Tunnels in Saalbach Wegen einer weiteren Tunnelprüfung muss der Tunnel in Saalbach am 21. 11. von 7 bis 17 Uhr komplett gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über das Zentrum.  24. November - Dokumentarfilm "Äpfel und Birnen" Termin:...

  • 21.11.17
Leute
Wie ein Profi - die Landesrätin Beate Palfrader präsentiert zusammen mit Martina Gründler und Andrea Dagn die neueste Kollektion von Sport Mühlberger.
51 Bilder

GriaßDi!, Glanz und Glamour

Kössener Initiative veranstaltete Modenschau im Veranstaltungszentrum Kaiserwinkl KÖSSEN (jos). Am 25. Oktober hieß es im Veranstaltungszentrum Kaiserwinkl "Vorhang auf" für die ansässigen Kössener Betriebe und deren Models, die sich aus Profis und Einheimischen zusammensetzten.  Die mitwirkenden Betriebe Maria Treben, Giesswein, Optik Kreinig, Kössener Trachtenstube, Christiane Hair & Style, Schiesser, Tischlerei Herbert Scharnagl, die Kössener Installateure, Elektrotechnik Hans Knoll,...

  • 27.10.17
Lokales
Die Aktion hat großes Medieninteresse erweckt.
5 Bilder

Walser demonstrieren gegen Ausweichverkehr

Anrainer haben mit Hilfe der Gemeinde und der Exekutive den Ortsteil Gois abgesperrt. WALS-SIEZENHEIM (buk). "Es ist ein Wahnsinn, gestern sind ununterbrochen die Autos bei uns vorbei gefahren", erzählt Ralf Meixner Senior, der sich gemeinsam mit seiner Frau Katharina unter die protestierenden Anrainer gemischt hat. Das Ehepaar wohnt direkt an der betroffenen Straße – und hat genug von der Dauer-Verkehrsbelastung. Ähnlich sieht das auch Bürgermeister Joachim Maislinger. Er sei "mehr oder...

  • 26.08.17
  •  1
Lokales
Bereits vor 50 Jahren wurde um eine Kiste Bier gekickt
6 Bilder

Ein Spiel im Zeichen der Freundschaft

Der SV Raika Greifenburg lädt zum 50. Freundschaftsspiel. GREIFENBURG. Am Freitag, dem 21. Juli, wird es um 20 Uhr ernst: Der Fußballklassiker "Gäste gegen Einheimische" findet zum 50. Mal statt. Spiel um Alpenpokal "Die Idee dazu hatte Hannes Schmitt aus Ludwigshafen am Rhein. Durch einen Zufall kam er Anfang der 60er-Jahre als Gast zum Weissensee", so Ossi Haßlacher. 1967 wurde die erste Begegnung im Alm-Stadion vom Weißensee in Praditz mit einem 3:2 Sieg in der Verlängerung gestartet....

  • 19.07.17
Lokales
Das Absturzgelände
2 Bilder

Leogang: Bergretter bargen gestern eine schwer verletze Frau

Bergretter aus Leogang suchten gestern Abend nach einer vermissten Bergsteigerin. Die Frau wurde schwer verletzt von den Bergrettern gefunden. LEOGANG. Gestern Abend wurde die Bergrettung Leogang knapp vor 20 Uhr zu einem Sucheinsatz alarmiert. Eine einheimische 53-Jährige war von ihrer Wanderung Richtung Birnbachloch nicht zurück gekehrt und Angehörige hatten die Bergrettung alarmiert. 23 Leoganger Bergretter suchten nach der Vermissten. Dank "Findmyphone" die Frau punktgenau gefunden ...

  • 22.06.17
  •  1
Lokales
20-jähriger bei Autounfall verletzt.

20-jähriger bei Unfall verletzt

ANIF (et). Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Samstagnachmittag auf der St. Leonharder Straße in Niederalm bei Anif ereignet. Ein 20-jähriger kam von der Straße ab, prallte gegen mehrere Bäume und überschlug sich. Der Einheimische wurde verletzt.

  • 27.02.17
Wirtschaft
Anni.
2 Bilder

"bärig.tirol" - Insiderwissen auf neuem Tirol-Blog

Emotionale Geschichten, Bilder von waschechten Tirolern - im neuen Blog. BEZIRK KITZBÜHEL (red.). Einzigartige Erlebnisse aus der Region Kitzbüheler Alpen werden im neuen Blog "bärig.tirol" erzählt. Die Autoren - auf Tirolerisch G'schichterlschupfer - sind Einheimische. Von wem sonst kann Insiderwissen aus Tirols Bergen 'bäriger' niedergeschrieben werden - also echtes Insiderwissen glaubhaft vermittelt werden? Für Insider von Insidern Regionalität ist trendy. Darauf legen die Blog-Autoren...

  • 22.02.17
Lokales
Die Bergrettung Neukirchen/Bramberg im Einsatz.
3 Bilder

Zwei Tote und ein Schwerverletzter nach Lawinenabgängen im Oberpinzgau

Im Wildgerlostal wurden heute, am 22. Jänner, vier tschechische Schneeschuhwanderer verschüttet, zwei verstarben. Und in Neukirchen/Bramberg geriet ein einheimischer Variantenfahrer in ein Schneebrett und wurde schwer verletzt. KRIMML. Die vier tschechischen Schneeschuhwanderer im Alter etwa zwischen 30 und 40 Jahren waren im Wildgerlostal am Sommeralmweg unterwegs; sie kamen von der Zittauerhütte und gingen talauswärts, als sich auf etwa 1.750 Metern Höhe eine Lawine vom Bereich des...

  • 22.01.17
Lokales

Stuhlfelden: Die Männer, die Steine auf die Asylunterkunft warfen, sind ausgeforscht worden

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg STUHLFELDEN. Polizeibeamte aus Mittersill konnten die Täter nach einer Sachbeschädigung an einer Asylunterkunft in Stuhlfelden rasch klären. Nach Hinweisen aus der Bevölkerung fiel der Verdacht rasch auf drei Einheimische im Alter von 20 Jahren. Alle drei waren zur Sachbeschädigung geständig. Sie gaben an, dass sie gemeinsam nach einer Zechtour in alkoholisierten Zustand beschlossen einen "Streich" zu spielen. Sie warfen hierfür faustgroße Steine gegen...

  • 28.12.16
  •  1
Lokales
Die Polizei hatte in Ebensee aufgrund einer Rauferei  alle Hände voll zu tun.

Rauferei zwischen Einheimischen und Asylwerbern

In Ebensee kam es am Parkplatz einer Gastwirtschaft zu einer Rauferei zwischen Einheimischen und Asylwerbern. EBENSEE. Auf dem Parkplatz eines Gasthauses in Ebensee kam es laut Polizeiangaben am 2. Oktober gegen 1:15 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen syrischen und irakischen Asylwerbern und Einheimischen. Laut Zeugen soll es bereits im Eingangsbereich zu Handgreiflichkeiten zwischen zwei Kontrahenten gekommen sein. Zwei Beteiligte aus Ebensee und ein syrischer Asylwerber wurden bei der...

  • 02.10.16
Freizeit

Facettenreiches, vielseitiges Land

BUCH TIPP: Monika Frenzel – "Tirol - Land der Berge. Zukunftsreich" Das was Tirol ausmacht ist in diesem Bildband prachtvoll dargestellt – dazu gehören nicht nur Landschaften, Menschen und Kultur, es sind architektonische Leistungen, Bauwerke von bäuerlich bis modern für Einheimische und Touristen. Das Buch ist chronologisch und in unterschiedliche Themenbereiche gegliedert. Eine gelungene Gesamtschau Tirols von der Vergangenheit bis in die Zukunft, oft vertraut und manchmal...

  • 26.09.16
  •  1
Lokales
Johann Berger, Herbert Gruber, Christoph Spiegl, Bernadette Amon und Monika Raffetseder laden zum Treffen.

Kollmitzberger "kumman ham" und feiern Fest

Kollmitzberger laden zum großen Wiedersehen ein. Einladungen gingen in die ganze Welt. KOLLMITZBERG. Bis nach Australien verschickten die Kollmitzberger in den vergangenen Wochen Einladungen, um alle Weggezogenen, Zugezogenen und immer Dagebliebenen bei einem großen Treffen zu vereinen. Die Idee dazu kam anlässlich der Feierlichkeiten zum 500. Kollmitzberger Kirtag, erzählt Christoph Spiegl. Die Suche nach Kollmitzbergern Die Suche nach den weggezogenen Kollmitzbergern war gar nicht...

  • 12.08.16
Lokales
Bei den Holiday-Fun-Camps dreht sich alles um Spaß, Freunde und das runde Leder.
3 Bilder

Soccer-Fun-Camps waren in Gneis zu Gast

SALZBURG (buk). Unter dem Motto "Fußball spielen, Spaß haben und Freunde treffen" stehen auch heuer die Suzuki-Soccer-Holiday-Fun-Camps – sowohl für einheimische, als auch für urlaubende Kinder. Das zweite Camp des Jahres ist von 1. bis 5. August auf der Sportanlage des USK Gneis über die Bühne gegangen. Trainerteam vor Ort Ziel ist es unter anderem, die individuelle Leistungsfähigkeit der Kinder und Jugendlichen zu fördern. Betreut wurden die Kinder und Jugendlichen erneut vom "Sports and...

  • 05.08.16
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.