Einheimische

Beiträge zum Thema Einheimische

Trotz virusbedingter Herausforderungen kann wie geplant noch im Mai eröffnet werden. Im Bild v.l.: Steinachs Bgm. Josef Hautz, TVB-Obmann Kurt Hasenbacher, sein Stv. Hannes Stadler, JUFA-Hoteldirektorin Martina Kindl und der Vorstand der JUFA-Hotels, Gerhard Wendl
Video 2

JUFA Hotel Steinach
Tirols größter Holz-Indoorspielplatz ist fast fertig

Alles neu macht nicht nur der Mai, auch die Neugestaltung im JUFA Hotel in Steinach ist voll im Zeitplan. Zu Pfingsten soll eröffnet werden. STIENACH. Von der Außenfassade bis hinein in die Zimmer – das JUFA Hotel in Steinach positioniert sich neu und investiert dafür rund 1,8 Millionen Euro in den Standort Wipptal (wir berichteten). Ziel der Neugestaltung sind eine Qualitätsverbesserung im 3-Sterne-Segment, zusätzliche Gastronomieflächen, eine Erweiterung des Wellness- und Fitnessbereichs und...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
2

Corona brachte Licht, aber auch Schatten
Dorfladen "profitiert" von Corona Pandemie

Nahversorgerminus durch Touristenausfall von Einheimischen fast ausgeglichen. Land spricht weitere Unterstützung aus. Die Corona-Pandemie macht sich auch beim heimischen Lebensmittelhandel bemerkbar. Viele Dorfläden verzeichnen einen Zuwachs beim Umsatz durch die Wohnbevölkerung. 60 Prozent der Dorfläden können auf ein insgesamt deutliches Umsatzplus verweisen. Bei den übrigen Dorfläden kann aber das Umsatzplus bei der Wohnbevölkerung die fehlende Kaufkraft der Touristen in der Bilanz nicht...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Das  Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis hat für Einheimische und Tagesgäste in Osterferien täglich geöffnet.

Skibetrieb
Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis in den Osterferien täglich geöffnet

FISS, LADIS. Traumhafte Pistenverhältnisse und tief verschneite Berge – so präsentiert sich derzeit das Familienparadies Serfaus-Fiss-Ladis. Die Bergbahnen Fiss-Ladis bieten vom 27. März bis einschließlich 4. April einen eingeschränkten täglichen Skibetrieb. Täglicher Skibetrieb in den Osterferien Die Verantwortlichen aus Serfaus-Fiss-Ladis haben sich entschlossen, den Einheimischen und Tagesgästen, vor allem aber den Schülern und Kindern, die Karwoche in dieser besonderen Zeit mit einem...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Leserbrief von Manfred Handler aus St. Anton am Arlberg: "Dank an die Betriebsführung und die Mitarbeiter der Arlberger Bergbahnen AG"

Leserbrief
"Dank an Betriebsführung und Mitarbeiter der Arlberger Bergbahnen"

ST. ANTON AM ARLBERG. Leserbrief von Manfred Handler aus St. Anton am Arlberg zum Thema eingeschränkter Skibetrieb für die Einheimischen. Trotz schwerer Zeit eingeschränkter Skibetrieb "Als längst dienender Betriebschef und Prokurist (30 Jahre lang) außer Dienst erlaube ich mir den Mitarbeitern der Arlberger Bergbahnen AG (ABBAG) für ihre vorbildliche Arbeitsleistung beim Betrieb der Anlagen, der Pistenpräparierung, Sicherung und Beschneiung in dieser schweren Zeit Anerkennung und Dank...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Im Kaunertal stand den Einheimischen das komplette Loipennetz zur Verfügung.
Aktion 8

TVB Tiroler Oberland
Einheimische schätzen heuer touristische Winter-Infrastruktur

PRUTZ, RIED, PFUNDS, KAUNERTAL, NAUDERS. Die Erlebnisregionen Nauders – Tiroler Oberland – Kaunertal garantierte trotz der Pandemie und des touristischen Totalausfalls in der Wintersaison 2020/21 ein vielseitiges Natur- und Freizeitprogramm. Einheimische Gäste konnten uneingeschränkt winterwandern, eislaufen, langlaufen oder rodeln. Großteils wurden die Angebote gemeinsam mit den Partnern, wie Gemeinden oder Bergbahnen, optimiert. Positive Tourismusgesinnung Nicht zuletzt aus Gründen einer...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Traumhafte Nordhänge: In den Osterferien öffnen die Bergbahnen Galtür zusätzlich die Breitspitzbahn.
3

Bergbahnen Silvretta Galtür
Silvapark Galtür für Sonnenskilauf bis Ostern geöffnet

GALTÜR. Die Bergbahnen Silvretta Galtür ändern die Öffnungszeiten. Der Silvapark ist an den Wochenenden jeweils von Freitag bis Sonntag geöffnet. In den Osterferien gibt es von 26. März bis 05. April einen durchgehenden Betrieb. "Erlebe den Berg“ in Galtür Firn und Frühlingssonne – die schönste Zeit zum Skifahren im Silvapark Galtür. Die Bergbahnen Silvretta Galtür bieten noch bis einschließlich 05. April 2021 Skivergnügen für alle Einheimischen und Tagesgäste. Die neuen Betriebszeiten im...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
 St. Anton am Arlberg: Die Arlberger Bergbahnen bieten ab 27. Februar wieder einen täglichen (eingeschränkten) Skibetrieb an.
2

Arlberger Bergbahnen
Skigebiet St. Anton am Arlberg wieder geöffnet

ST. ANTON am ARLBERG (otko). Die Arlberger Bergbahnen bieten ab 27. Februar wieder einen täglichen (eingeschränkten) Skibetrieb für Einheimische und Tagesgäste in St. Anton an. "Ski"-Testplicht für die Benutzung von Pisten Die so genannte "Ski-Testplicht" hatte unter den Seilbahnbetreibern für einige Aufregung gesorgt. Die Verordnung, die am 15. Februar in Kraft trat, sieht ganz konkret vor, dass für die Benutzung von Skipisten zum Zweck der Ausübung des Ski- und Snowboardsports – wenn...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Wenig los und ein gut präpariertes Pistennetz – das findet großen Anklang bei vielen einheimischen Wintersportlern.
Aktion 7

Wintersport
Angebot der Schmittenhöhe heuer vor allem für Einheimische

Die "Schmitten" freut sich über viele positive Rückmeldungen der Pinzgauer Skifahrer und Snowboarder. ZELL AM SEE. "Auch wenn der Betrieb in der Wintersaison 20/21 nicht unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten betrachtet werden darf, war für uns klar, dass wir der Bevölkerung trotz allem ein vielfältiges Angebot zur Verfügung stellen wollen", betont Erich Egger, Vorstand der Schmittenhöhebahn AG. Erweitertes Ferienangebot Besonders in dieser angespannten Zeit sei die sportliche Bewegung in der...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Sabine, Hannes und Gabi sind aus Schwoich nach Kössen gefahren, da dies eine der wenigen Loipen im Land ist, auf der man bereits zu den Weihnachtsfeiertagen sporteln konnte.
5

Kaiserwinkl
Langlaufvergnügen in Walchsee und Kössen

Die Einheimischen in Walchsee und Kössen freuen sich über die perfekten Langlaufloipen. Welche dieses Jahr auch ohne Gäste für Sportbegeisterte öffneten.  WALCHSEE, KÖSSEN (be). Vieles wird leichter ertragbar, wenn man zumindest im Freien ein wenig Sport betreiben kann. „Sogar das Homeschooling“, wie ein Jugendlicher auf der Loipe meinte. Für die Verantwortlichen im Kaiserwinkl gab es von Anfang an keinen Zweifel, dass man die Loipen auch ohne Gäste in der Region aufbauen will. Die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
 St. Anton am Arlberg und die gesamte Arlberg-Region starten am 26. Dezember 2020 einen eingeschränkten Skibetrieb.
2

Arlberger Bergbahnen
St. Anton am Arlberg startet Skibetrieb am 26. Dezember

ST. ANTON, STUBEN, LECH, ZÜRS (otko). In St. Anton am Arlberg öffnen die Arlberger Bergbahnen ab 26. Dezember 2020 für Einheimische und Tagesgäste das Skigebiet. Zum Start des Skibetriebs gibt es aber wie in den anderen Arlberg-Orten ein beschränktes Angebot. Eingeschränktes Skivergnügen "Trotz des vor der Türe stehenden harten Lockdowns mit entsprechenden Gegebenheiten und der schwierigen Umstände in etlichen Bereichen bieten die Arlberger Bergbahnen AG ab Samstag, 26. Dezember für die lokale...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die 16.000 Quadratmeter große Schnee- und Eisfläche sorgt für viel Freiraum in einer tollen Winterkulisse unterhalb vom Schloss Naudersberg.
7

Genügend Freiraum
Neue "Winter.Wunder.Welt" in Nauders geöffnet

NAUDERS. Die neu gestaltete "Winter.Wunder.Welt" unterhalb vom Schloss Naudersberg ist ab sofort für Einheimische und Tagesgäste geöffnet. Winterspaß für Groß und Klein Das eiskalte Schneevergnügen in der Winter.Wunder.Welt schreit nach gesundem Winterspaß für Groß und Klein. Ganz egal, ob auf Schlittschuhen über den großen Natureislaufplatz zu gleiten, die Tubing und Zipfelbobbahn hinunter zu sausen oder mit Freunden eine Eishockeypartie auf dem neu angelegten Eishockeyfeld. Die 16.000...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
2 1

Corona / Fluch und Chance zugleich
Der Wintertourismus auf dem Prüfstein / Wenn Einheimische ( hoffentlich ) wieder wichtig(er) werden

Dass es in Zeiten von Corona für sehr viele  Betriebe sehr schwierig bis unmöglich  wurde / noch wird, versteht  sicher Jeder. Und natürlich nicht nur für Betriebe!! Dass unabhängig von Corona, vor der Wintersaison, meist um Schnee gebangt wurde, bzw. Schneien fast immer notwendig  war,  ist auch nichts Neues.  Durch Schneekanonen und  " WIR  haben ja den Gletscher-  Mentalität", existiert dennoch schon lange eine gewisse  Gelassenheit den Wintertourismus betreffend. Da  es jedoch speziell in...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Evelin Guggenbichler
Der Skispass am Spieljoch, in Hochfügen und in Hochzillertal startet am 24.12.
8

Skifahren
Skigebiete nehmen Liftanlagen in Betrieb

ZILLERTAL (red). Unter dem Motto: „Urlaub.Daheim – Sicher.Genießen“ startet die Erste Ferienregion Fügen-Kaltenbach am 24. Dezember 2020 mit den Skiregionen Hochzillertal-Kaltenbach, Hochfügen und Spieljoch-Fügen in die Wintersaison. Ab 07. Jänner 2021 folgen die Gastronomiebetriebe dem Ruf des Winters und nur eine Woche später findet das SkiFood Festival mit einer Kulinarikreise rund um den Globus statt. Appetit auf Skifahren „Wir freuen uns, endlich in die Saison starten zu können. Umsichtig,...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Ein Teil der Güter kommt Menschen in armen Ländern zugute, aber auch Einheimische werden dadurch unterstützt.

Wolfsberg
Viele gute Taten in schweren Zeiten

Das Humanitäre Hilfswerk Hermann greift Bedürftigen unter die Arme. WOLFSBERG. Seit einigen Jahren besteht das Humanitäre Hilfswerk Hermann (HHH) in Wolfsberg. Alle drei Monate werden rund zehn Tonnen gespendete Hilfsgüter in den Osten gebracht, aber auch Bedürftige aus dem Lavanttal erhalten Unterstützung von Gerhard und Galina Hermann. "Wir stecken unser Herzblut in diese Aktion und möchten uns bei allen bedanken." Gerhard HermannVerpackte HilfsgüterBeim Wolfsberger Diskont Depot werden...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Freuen sich über den neuen Impuls: JUFA-Vorstandsvorsitzender Gerhard Wendl, TVB-Obmann Kurt Hasenbacher, Regionsobmann Alfons Rastner, Steinachs Bgm. Josef Hautz und LA Florian Riedl (v.l.)
8

Steinach
Größter Holz- und Indoorspielplatz Tirols entsteht

STEINACH. 1,75 Millionen Euro investiert die Österreichische Hotelgruppe JUFA in den Standort Wipptal. Während der 14 Jahre seit Bestehen hat sich das JUFA-Hotel in Steinach mit gut 35.0000 Nächtigungen jährlich zu einem der touristischen Leitbetriebe in der Region entwickelt. Das Angebot soll jetzt ausgebaut und noch mehr auf Familien zugeschnitten werden. Davon wird auch die einheimische Bevölkerung profitieren, denn Gastronomie, SPA und Spielplatz werden öffentlich zugänglich sein. Offene...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Auch neben der Gschnairalm in Pfunds übermittelt eine Stele interessante Informationen. v.l.n.r.: TVB-GF Bettina Thöni, TVB-Vorstand Toni Monz, Rupert Schuchter (Bgm. Pfunds), DI Andreas Hudler (Landesumweltanwaltschaft - Projekt „Futourist"), TVB-Aufsichtsratvorsitzender Harald Fuchs.
5

„IN.KLÅNG"
Die Landschaft im Tiroler Oberland erzählt Geschichten

PFUNDS/RIED I. O./TÖSENS/NAUDERS. Unter dem klingenden Projekttitel „IN.KLÅNG" entstehen in Pfunds, Ried, Tösens und Nauders diesen Sommer sogenannte Stelen. An den Holz-Säulen mit integriertem Audiomodul erfahren Interessierte teils jahrtausendealte Geschichten, erzählt von Einheimischen. In Kooperation mit dem TVB Tiroler Oberland installiert die Tiroler Umweltanwaltschaft die speziellen Audiosysteme in den vier Oberländer Gemeinden. Bis Ende des Jahres sollen alle Stelen an den ausgewählten...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Der Kulturverein Sigmundsried, der TVB Tiroler Oberland und die Gemeinde Ried initiierten das Gemeinschaftsprojekt (v.l.): Günter Patscheider (Kulturverein Sigmundsried), TVB-GF Bettina Thöni und Bürgermeister Elmar Handle
4

Neues Angebot
Historischer Rundgang durch Ried im Oberinntal

RIED I.O. Infotafeln an historischen Bauten und das neue Booklet ermöglichen Einheimischen und Gästen im Oberen Gericht künftig eine Reise in die Vergangenheit. Das Projekt wurde vom Kulturverein Sigmundsried, Tourismusverband Tiroler Oberland und der Gemeinde Ried initiiert. Neues Angebot in Ried im Oberinntal Orte und Gebäude im Oberen Gericht erzählen erstaunliche Geschichten vom Mittelalter bis in die 1920er-Jahre. Mit einer Info-Broschüre und der Beschriftung an historischen Bauwerken...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Erich Gleirscher, Geschäftsführer von Sport 2000 Hofer, freut sich über die positiven Umsatzentwicklungen.

Neustift
Sport 2000 Hofer freut sich über starke Nachfrage

NEUSTIFT. Das bewusstere regionale Einkaufsverhalten der Einheimischen und das Anlaufen des Sommertourismus in Tirol wirkten sich in den letzten Wochen positiv auf die Umsatzentwicklungen bei Sport 2000 Hofer aus. Vor allem die Segmente Bike und Outdoor erfreuen sich großer Beliebtheit. Neben vielen Touristen aus dem benachbarten Ausland nutzen heuer vermehrt auch österreichische Touristen den Sommer mit eingeschränkten Reisemöglichkeiten, um das eigene Land besser kennenzulernen. Bei vielen...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
TVB Paznaun-Ischgl: Umfrageergebnisse bestätigen Entwicklung in Richtung noch mehr Qualität
3

TVB-Umfrage
Ischgler wollen noch mehr Qualität statt Party-Tourismus

ISCHGL (OTS). Künftiger Tourismuskurs nach der Corona-Krise: Die Umfrageergebnisse bestätigen Entwicklung in Richtung noch mehr Qualität. Auf Basis fundierter Analysen werden nun konkrete Maßnahmen sowohl im Gesundheits- und Hygiene-Bereich als auch für das qualitativ hochwertige touristische Angebot erarbeitet. Einheimische, Gäste und Mitarbeiter befragt Der Tourismusverband Paznaun-Ischgl hat in den letzten Wochen unter anderem Einheimische, Gäste und Mitarbeiter nach ihren Wünschen für eine...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Symbolbild
1

Leserbrief
"Gäste zweiter Klasse"

Leserbrief von Norbert Scheiber aus Elmen zum Thema: "Sind Einheimische "Gäste zweiter Klasse"?" Angeblich ist den Touristikern eine positive Toursimusgesinnung der Bevölkerung sehr wichtig. Dann sollten auch die Einheimischen den Touristikern wichtig sein. In der Realität sieht es aber leider anders aus. Ob mit dem Radl unterwegs oder bei Wanderungen, Bergbahnen fahren nicht, und zu viele Almen und Restaurants sind geschlossen. Oft gibt es nichts zu Trinken und keine Jause. So sieht also die...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Momentan werden vom TVB Ischgl Befragungen bei Einheimischen und Gästen durchgeführt.
2

Neue Tourismusstrategie
Ischgl startete Befragungen für Strategieprozess

ISCHGL (sica). Nachdem bereits eine Änderung der Tourismusstrategie von Ischgl angekündigt wurde, startete eine eigene Arbeitsgruppe intensiv in den Prozess. Derzeit werden mittels Umfragen Meinungsbilder nach Corona analysiert. Analyse mehrerer GruppenDer TVB Ischgl, die Gemeinde und die Silvretta Seilbahn AG arbeiten an einer neuen Tourismusstrategie. Derzeit befasst sich eine eigens eingerichtete Arbeitsgruppe vom TVB mit der Analyse von Meinungsbildern mehrerer Gruppen nach Corona. "Dabei...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Von artenreichen Sonnenhängen bis zur faszinierenden Welt des Kaunertalers und Pitztaler Gletschers: Der vielfältige Naturpark Kaunergrat mit seinen sechs Schutzgebieten ist von 84 Dreitausendern gekrönt, rund tausend Steinböcke leben hier.
4

Erholsame Auszeit im Sommer 2020
Naturpark Kaunergrat: Raus in den Wald

FLIEß/KAUNERTAL/PITZTAL. Von Anfang Juni bis Anfang Oktober bietet der Naturpark Kaunergrat Einheimischen und Gästen an zahlreichen Terminen ein vielfältiges Programm zum Thema "Lebensraum Wald". Naturpark Kaunergrat (Pitztal-Fließ-Kaunertal)Von artenreichen Sonnenhängen bis zur faszinierenden Welt des Kaunertalers und Pitztaler Gletschers: Der vielfältige Naturpark Kaunergrat mit seinen sechs Schutzgebieten ist von 84 Dreitausendern gekrönt, rund tausend Steinböcke leben hier. Im Sommer können...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Alexandra Mairhofer ist geprüfte Fremden-, Wander- und Naturführerin. Sie geht nun mit einer neuen Führung – STADTnaTOUR – auf die einheimische Bevölkerung zu.
6

STADTnaTOUR
Eine Innsbrucker Fremdenführerin erfindet sich neu

Die Touristen sind nicht mehr da und damit auch die Einkommensgrundlage für viele Fremdenführer und Fremdenführerinnen in Tirol. Wenige leben nur aus Führungen. Eine von ihnen ist Alexandra Mairhofer, die nun nach neuen Wegen sucht, um zumindest einen Bruchteil der verloren gegangenen Einnahmen wieder zu erwirtschaften. Mairhofer nutzte die Zeit in der Coronapause für die Ausarbeitung einer neuen Führung: STADTnaTOUR. INNSBRUCK. Alexandra Mairhofer hat sich seit Jahren mehrere Standbeine...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
In Leogang kam es zu einem Verkehrsunfall: Ein Auto und ein Skibus stießen zusammen.

Polizeimeldung
Auto und Skibus kollidierten in Leogang

Am Dienstag-Vormittag kam es in Leogang zu einem Verkehrsunfall: Ein Autofahrer stieß mit einem unbesetzten Skibus zusammen. Die Landespolizeidirektion Salzburg berichtet:  LEOGANG. Am Vormittag des 28. Jänners 2020 kam es in Leogang zu einer rechtwinkeligen Kollision im Kreuzungsbereich. Ein 63-jähriger Busfahrer aus dem Pinzgau fuhr mit einem unbesetzten Skibus von Hochfilzen kommend in Richtung Saalfelden. In Leogang stieß er mit einem 52-jährigen einheimischen Autofahrer zusammen. Beide...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.