Alles zum Thema Skigebiet

Beiträge zum Thema Skigebiet

Politik
Liste Fritz-LA Sint warnt vor unersättlichen Tourismuswünschen, Gletscherzerstörung und noch mehr Verkehr.

Gletscherskigebiet Pitztal-Ötztal
Liste Fritz kritisiert Mega-Gletscher-Pläne

TIROL. Die Pläne für den "Mega-Gletscher" im Pitztal-Ötztal sind der Liste Fritz, allen voran dem Landtagsabgeordneten LA Sint ein Dorn im Auge. Ein derartiges Mega-Skigebiet würde "unersättliche Tourismuswünsche" provozieren, eine Gletscherzerstörung sowie noch mehr Verkehr hervorrufen.  Ein Mega-Skigebiet mit 50 SeilbahnanlagenDer Liste-Fritz Politiker Sint prangert die Pläne zum Mega-Skigebiet stark an. Möglich hätte dies allein die schwarz-grüne Regierung gemacht. 50 Seilbahnen am...

  • 25.06.19
  •  1
Wirtschaft
Familie Schultz und Hans Peter Haselsteiner ziehen sich vom Mölltaler Gletscher und dem Ankogel zurück

Tatry Mountain Resort
Mölltaler Gletscher wechselt den Besitzer

Die Tatry Mountain Resort übernimmt die Anteile der Schultz-Gruppe und von Hans Peter Haselsteiner am Mölltaler Gletscher und den Ankogelbahnen. FLATTACH. Die Mölltaler Gletscher Bergbahnen sowie die Ankogelbahn Mallnitz bekommen neue Eigentümer. Der bisherige Vermarktungspartner und zentraleuropäische Tourismuskonzern Tatry Mountain Resorts übernimmt mit die bisher von der Schultz-Gruppe und Hans Peter Haselsteiner gehaltenen Anteile und plant in den nächsten Jahren kräftige Investitionen...

  • 12.06.19
  •  2
Lokales
Kommendes Wochenende öffnet der Hochkar erneut seine Pisten.

70 bis 130 Zentimeter Schnee
Hochkar öffnet erneut die Ski-Pisten

BEZIRK SCHEIBBS. Die Lifte des Hochkars gehen kommendes Wochenende noch einmal in Betrieb. Die Strecke wird wieder geöffnet. Das Wetter macht es möglichAm bevorstehenden Wochenende lädt das höchstgelegene Wintersportgebiet Niederösterreichs zum Gratis-Sonnenskifahren. „Wir stehen mitten in der Vorbereitung des Sommerbetriebes“, so Geschäftsführer Rainer Rohregger. Die „Eisheiligen“ machen das Gratis-Sonnenskifahren möglich: „Nun haben uns aber die Eisheiligen mit ihren kalten Temperaturen...

  • 16.05.19
Lokales
Silvrettaseilbahn AG: In die neue F1 Sesselbahn Velilleck werden ca. 13,5 Millionen Euro investiert.
17 Bilder

24 Mio. Euro Investition
Silvretta Arena: Zwei neue D-Line Sesselbahnen ab Winter 2019/2020

ISCHGL/SAMNAUN. Die Silvrettaseilbahn AG und die Bergbahnen Samnaun AG investieren weiter in die Komfortverbesserung des Skigebiets und errichten im Sommer 2019 die Ersatzanlagen VELILLECK F1 (6er Sesselbahn mit Haube) und VISNITZ N2 (8er Sesselbahn mit Haube). Insgesamt werden ca. 24 Millionen Euro investiert. VELILLECK F1 Zur Geschichte des alten Sesselliftes Velilleck Im Jahr 1978 wurde zur Entlastung des Höllbodenschlepplifts ein 2er Sessellift vom Höllboden auf die Idalp...

  • 07.05.19
Wirtschaft
Veronika Scheffer, Obfrau der Salzburger Seilbahnwirtschaft: "Die Schneemassen im Jänner störten nur den Verkehr, nicht den Skibetrieb."
2 Bilder

Tourismus
"Das war ein Winter fürs Image"

Veronika Scheffer, Obfrau der Salzburger Seilbahnwirtschaft zieht Bilanz am Ende einer schneereichen und turbulenten Skisaison. SALZBURG. "Die enorme Schneemenge bis zum Schluss, trotz der späten Osterfeiertage, hat Salzburgs Image gut getan. Die Auswirkungen dieses Winters werden wir nächstes Jahr sicher spüren", resümiert Veronika Scheffer, Obfrau der Salzburger Seilbahnwirtschaft am Ende der Skisaison. Schneemassen störten nur den Verkehr, nicht den Skibetrieb Obwohl das Ergebnis...

  • 24.04.19
Lokales
Ein 7-jähriger Bub wurde in Hochkrimml vermisst. Eine Joggerin fand ihn schließlich weinend am Wegesrand.

Hochkrimml
Vermisster Schüler auf der Bergstation Plattenkogel

Am Mittwoch fand eine Joggerin einen als vermisst gemeldeten Bub (7) weinend und durchnässt beim Durlassboden. KRIMML. Am 17. April wurde die Polizei Neukirchen  um 15.20 Uhr über ein vermisstes 7-jähriges Kind bei der Bergstation Plattenkogel X-Press in Hochkrimml informiert. Die Betreuerin des Kindes (und eines deutschen Skiclubs) schilderte, was passiert war und wo das Kind zum letzten Mal gesehen wurde. Großer Sucheinsatz Zehn Personen der Bergrettung Krimml waren bereits im...

  • 18.04.19
Wirtschaft
Die größte Schnee-Schatzsuche Niederösterreichs: Zum Saisonende am Hochkar buddelten Kinder 100 Sachpreise aus dem Schnee.
2 Bilder

Schneechaos 2019
Traum-Bilanz trotz Schneekatastrophe am Hochkar

Saisonschluss am Hochkar: Positive Bilanz trotz Schneechaos im Jänner, tolle Werbung als "Schneeloch". GÖSTLING. Am Hochkar blickt man trotz einiger besonders schwieriger Wochen im Jänner, als der Katastrophen-Alarm ausgerufen wurde und die Straße gesperrt werden musste, auf eine zufriedenstellende Saison zurück. Schneemassen am Hochkar "Auch zum Saisonende Anfang April hatten wir genügend Schnee am Hochkar, um Top-Frühlingsbedingungen garantieren zu können. Wer noch ein paar herrliche...

  • 15.04.19
Lokales
Große Dankesfeier für alle Einsatzkräfte am Hochkar.

Schneechaos 2019
Fleißige Einsatzkräfte wurden aufs Hochkar geladen

Einen Gratis-Skitag und ein großes Fest gab's für alle Einsatzkräfte, die beim Katastropheneinsatz mitgeholfen hatten. GÖSTLING. Zu einem Einsatz der etwas anderen Art ist es vor Kurzem am Hochkar gekommen. Einsatzkräfte gingen Skifahren Das Land Niederösterreich, die Hochkar-Bergbahnen und die Wirte luden nämlich alle Einsatzkräfte, die beim Katastropheneinsatz mitgeholfen hatten, bei Kaiserwetter zu einem Skitag mit Verpflegung ein. Großes Dankesfest für alle Helfer Unter dem...

  • 05.04.19
Lokales
Das Land Salzburg gibt grünes Licht für die Investitionen in das Skigebiet Dachstein West.

Land Salzburg
"Investitionen für das Skigebiet Dachstein-West sind fix"

Der Wachstumsfonds gibt grünes Licht für finanzielle Unterstützung des Skigebiets Dachstein West durch das Land Salzburg. RUSSBACH, ANNABERG. Nachdem der Raiffeisenverband Salzburg beabsichtigt, die Anteile der Bergbahnen Dachstein-West GmbH zu übernehmen und zu sanieren, hat nunmehr auch der Salzburger Wachstumsfonds in seiner heutigen Sitzung unter dem Vorsitz von Landeshauptmann Wilfried Haslauer einstimmig grünes Licht für die Beteiligung des Landes am Investitionspaket gegeben. Vier...

  • 02.04.19
Lokales
Symbolfoto

Übernahme
Raiffeisen will Skigebiet Dachstein West sanieren

Der Raiffeisenverband Salzburg erklärt Bereitschaft, die Bergbahnen Dachstein West zu 100 Prozent zu übernehmen. ANNABERG, RUSSBACH. Der Raiffeisenverband Salzburg (RVS) ist bereit, die Bergbahnen Dachstein West (BBDW) zu 100 Prozent von den bisherigen Eigentümern zu übernehmen. Das Seilbahnunternehmen benötige dringend Investitionen, wobei dazu geänderte Besitzverhältnisse notwendig sind. Eine eventuelle Übernahme steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung aller notwendigen Gremien und...

  • 27.03.19
Sport
Die Ötscher Attack fand nun in Lackenhof am Ötscher statt.
3 Bilder

Leistung der Woche
Ötscher-Attack: 200 Starter erstürmten den Gipfel in Lackenhof

Die Ötscher Attack wurde jetzt zum ersten Mal in Lackenhof ausgetragen. LACKENHOF. Rund 200 Starter stellten sich der ultimativen Herausforderung und bezwangen im Rahmen der ersten Ötscher Attack bei herausfordernden Verhältnissen den Berggipfel in Lackenhof. Läufer stürmten auf den Gipfel Als Erste gingen die Läufer der Free Solo Attack auf die Strecke. Mit Spike-Laufschuhen oder Schneeketten und Stöcken ausgerüstet, stellten sie sich der "schwarzen" Piste hinauf zum...

  • 25.03.19
Wirtschaft
Die Fachtagung der Seilbahnen in Lackenhof am Ötscher.

Fachtagung
Erste Seilbahntagung wurde nun am Ötscher ausgetragen

In Lackenhof am Ötscher wurde eine Fachtagung der NÖ Seilbahnen ausgetragen. LACKENHOF. Die Fachtagung der NÖ Seilbahnen fand in Lackenhof am Ötscher statt. 80 Vertreter waren vor Ort Organisiert vom Fachverband Seilbahnen der Wirtschaftskammer NÖ trafen sich rund 80 Vertreter von niederösterreichischen Seilbahn-Unternehmen sowie zahlreiche Firmen der Branche aus ganz Österreich in Lackenhof. Marketing und Vorschriften Auf der Tagesordnung standen neben der abgelaufenen...

  • 25.03.19
  •  1
Wirtschaft
<f>Winter-Wunderland:</f> Die Saison 2018/2019 am Nassfeld und in der Region Hermagor fällt vier Wochen vor Saisonende positiv aus

Wintertourismus
Nassfeld: Saison war positiv

Zwei Dinge fallen bei der Bewertung der laufenden Wintersaison in der Region Hermagor auf: Die Wetterentwicklung hat eine Verschiebung des Ansturms von Dezember auf Jänner gebracht und die Saison endet erst am 22. April (Ostermontag). NASSFELD (nic). "Das ist eine lange, aktive Zeit für die Betriebe," weiß daher auch NLW-Geschäftsführer Markus Brandstätter. "Da bleibt wenig Zeit für Revision und Erholung, denn im Mai kommen die ersten Sommergäste nach unserer Erfahrung. Der Tourismusexperte...

  • 19.03.19
  •  1
Lokales
Als Gruß aus der Küche gab es vorab eine "G'schmackige Jausn".
5 Bilder

Gondeldinner – ein kulinarisches Erlebnis über dem Großarltal

Das Küchenteam vom Hotel Nesslerhof richtet sich in der Gondelstation "Häuslich" ein und serviert wie am Gondelseil – statt am Fließband. GROSSARL. Über den Dächern und Skipisten Großarls genossen am Sonntag 180 Gäste ein 4-Gänge-Menü und den Ausblick auf Großarl bei Nacht. Dass es dabei etwas schaukelte, hatte nichts mit der Weinbegleitung zu tun, sondern mit den Gondeln, in denen das Menü serviert wurde. Küchenteam zu Gast in der Gondelstation Der Tourismusverband Großarltal, die...

  • 18.03.19
Wirtschaft
Die Skilift-Gesellschaft Weinebene will 360.000 Euro in die Infrastruktur investieren

Weinebene
Skigebiet soll attraktiver werden

Eine modernere Infrastruktur soll das Familien-Skigebiet Weinebene in Zukunft noch attraktiver machen. WEINEBENE. Die Skilift-Gesellschaft Weinebene will heuer etwa 360.000 Euro in die Modernisierung des Skigebietes investieren. Seitens des Landes Kärnten wird sie dabei mit 100.000 Euro aus der Förderinitiative "Berginfrastruktur" unterstützt, so Tourismusreferent Ulrich Zafoschnig. Auch die Nachbargemeinden Wolfsberg und Frantschach-St. Gertraud beteiligen sich finanziell an dem...

  • 15.03.19
Freizeit
Schorschi-Lift in St. Georgen am Walde.
11 Bilder

Geheimtipps
Wo Kinder im Bezirk Perg das Skifahren lernen

"Klein aber oho" sind die beiden Skilifte im Bezirk Perg. Vor allem Kinder finden hier optimale Bedingungen vor, um schneebedeckte Hänge hinunterzusausen. ALLERHEILIGEN, ST. GEORGEN/WALDE. Zwei kleine Skigebiete im Bezirk Perg ermöglichen es den Kindern aus der Region, sich das erste Mal auf die Brettln zu stellen. Am Schorschi-Hang in St. Georgen am Walde und beim Skilift in Allerheiligen können die Kleinen abseits von Menschenmassen und zu fairen Preisen das Skifahren...

  • 08.03.19
Wirtschaft

Wintersaison
100.000 Ski-Gäste in Mönichkirchen-Mariensee

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Saison im Skigebiet Mönichkirchen-Mariensee ist Geschichte. Geschäftsführer Gerald Gabauer gab am 7. März schweren Herzens bekannt: "Der wärmste Februar seit Beginn der Aufzeichnungen, und die Föhnstürme der letzten Tage haben unseren Pisten derart zugesetzt, dass wir aufgrund der schlechten Schneelage ab 8. März, den Liftbetrieb der Schischaukel Mönichkirchen-Mariensee mit allen Liftanlagen einstellen müssen." Zweitbestes Ergebnis der Geschichte Nur noch ordentliche...

  • 08.03.19
Sport
Das komfortable Berghotel Rudolfshütte liegt direkt neben der Piste: www.rudolfshuette.at.

Gewinnspiel
Schneeschuhwanderung am Weißsee Gletscher gewinnen

UTTENDORF. Die Weißsee Gletscherwelt ist das Familienskigebiet in Uttendorf. Skifahren, Skitouren, Freeriden, Eisklettern oder Schneeschuhwandern: Das Winterangebot in der Weißsee Gletscherwelt ist vielseitig. Es gibt Freeride Days & Camps, Gletschertagesskitouren, Skitouren für Einsteiger, Schneeschuhwanderungen und vieles mehr. Das Höhenskigebietist bekannt für seine ausgezeichnete Pistenqualität und Schneesicherheit bis in den späten Frühling hinein. Der Familienhit: Zwei Kinder...

  • 05.03.19
Lokales
Die Polizei bittet um Hinweise.

Skiunfall in St. Johann – Zeugenaufruf
Skiunfall: Mann ließ Verletzten liegen

ST. JOHANN (niko). Am 21. 2. (10 Uhr) kam es im Skigebiet St. Johann (Piste Nr 4a, Unterhalb Bergstation 6er SB Eichenhof) zu einem Zusammenstoß zwischen einem finnischen Skifahrer und einem unbekannten Wintersportler. Dabei erlitt der Finne schwere Verletzungen im Bereich der Brust- und Lendenwirbel. Nach der Erstversorgung wurde der Mann in die Klinik Innsbruck geflogen. Der Zweitbeteiligte verließ die Unfallstelle ohne sich um den Verletzten zu kümmern bzw. ohne seine Daten zu...

  • 22.02.19
Lokales
Der Speedglider schwebte bei fast vollem Mond vom Himmel und begeisterte die Zuschauer mit spektakulären Einlagen.
4 Bilder

Grandioses Highlight in Hochoetz
Mondzauber in Hochoetz war eindrucksvoll und ein fantastisches Erlebnis

Am 20. Februar lud die Skiregion Hochoetz zur ersten Nightskishow im Schnee. Erstklassige Freestyleeinlagen, Speedglider und Skiakrobatik der heimischen Skilehrer begeisterten die Zuschauer. Eine TRON-Show sowie ein Feuerwerk rundeten das vielseitige Unterhaltungsprogramm ab. HOCHOETZ. Was alles auf Skiern möglich ist, gab es beim ersten Teil des Mondzauber-Events in Hochoetz zu sehen. Zu Beginn versetzten die Skilehrer mit ihren waghalsigen Tricks und Manövern die Gäste ins Staunen. Action...

  • 21.02.19
Sport
Snowpark-Steinplatte: Schon die Jüngsten lernen tolle Tricks beim Blue Parks Camp.

PillerseeTal
Action hoch drei in den PillerseeTaler Skigebieten

PILLERSEETAL (niko). "Action" ist im Februar in den PillerseeTal-Skigebieten angesagt. Den Auftakt machten am 15. 2. die dänischen Freeride Meisterschaften am Wildseeloder. Diese machten Lust auf die Freeride World Tour (siehe dazu eigener Bericht). Bereits zum dritten Mal fand im High Five Snowpark auf der Steinplatte in Waidring das Blue Parks Freestyle Camp statt. Snowboard Pro Kalle Ohlson und Mitgründer von Blue Parks war wieder dabei, um den Nachwuchs zu coachen. ...

  • 21.02.19
Lokales
Als bestes österreichisches Skigebiet erreichte Serfaus-Fiss-Ladis Platz zwei beim Skigebiete- Test. Insgesamt schafften es drei Skigebiete aus dem Bezirk Landeck unter die Top-Ten.

Skigebiete- Test 2019
Serfaus-Fiss-Ladis zweitbestes Skigebiet der Welt

SERFAUS/FISS/LADIS/ARLBERG/ISCHGL (das). Das deutsche Wintersport-Portal "Skigebiete-Test" hat weltweit über 250 Skigebiete getestet und in zehn verschiedenen Kategorien bewertet. Als bestes österreichisches Skigebiet erreichte Serfaus-Fiss-Ladis Platz zwei. Insgesamt schafften es drei Skigebiete aus dem Bezirk Landeck unter die Top-Ten. Die Skisaison 2018/2019 ist auf ihrem Höhepunkt angekommen und es hat sich wieder einiges in den Skigebieten weltweit getan. Aus diesem Grund nahmen die...

  • 20.02.19
  •  1
Wirtschaft
Die "SkiWelt Wilder Kaiser Brixental" eroberte Platz 1 bei "Skiresort.de"
3 Bilder

4,8 Punkte & 19 Awards bei "skiresort.de"
"SkiWelt" auf Platz Eins von 431 Skigebieten weltweit

Die "SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental" landet auf dem ersten Platz beim weltgrößten Skigebietstester. Jedes Jahr Verbesserungen. Jedes Jahr Investitionen. In 41 Jahren "SkiWelt" wurden über 500 Millionen Euro in die Modernisierung von Bahnen, in die Pistenqualität, Komfortverbesserungen sowie neue Angebote und Services gesteckt. BEZIRK (red). Beim jährlichen Benchmarktest, der alle Bereiche eines Skigebiets genau unter die Lupe nimmt, bewies die "SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental" ihren...

  • 20.02.19
Lokales
Ski Arlberg bestes Skigebiet weltweit: Auch dieses Jahr darf sich Ski Arlberg wieder über eine Auszeichnung von Skiresort.de freuen.
5 Bilder

Auszeichung von Skiresort.de
Ski Arlberg bestes Skigebiet weltweit

LECH/ST. ANTON. Als Wiege des alpinen Skilaufs sowie Vorbild und oft auch Vorreiter hinsichtlich touristischer Infrastruktur und Angebot ist der Arlberg seit Beginn an eine der beliebtesten Wintersportdestinationen der Welt: Ein Prädikat, das nicht zuletzt durch zahlreiche Auszeichnungen von Medien sowie Wintersport- und Testportalen untermauert wird. Auch dieses Jahr darf sich Ski Arlberg wieder über eine Auszeichnung von Skiresort.de freuen. Größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs...

  • 20.02.19
  •  1