Skigebiet

Beiträge zum Thema Skigebiet

Das Tagesticket für Skitourengeher auf der Planai, Hochwurzen und Galsterberg kostet zehn Euro, die Saisonkarte (mit Rittisberg und Fageralm) 120 Euro.
2

Für Skitourengeher
Fünf Gebiete schließen sich für gemeinsame Saisonkarte zusammen

Diesen Winter ergeben sich für Tourengeher aus dem westlichen Teil des Bezirkes neue Möglichkeiten. Erstmals gibt es eine Saisonkarte, die auf fünf Bergen Gültigkeit besitzt. Planai, Hochwurzen, Galsterberg, Rittisberg und Fageralm: Diese fünf Skiberge haben sich heuer zusammengeschlossen und bieten erstmals eine gemeinsame Saisonkarte für Tourengeher an. Der Trend zum Pistengehen hat sich in den letzten Jahren immer weiter hochgeschaukelt, durch die Corona-Pandemie wurde dieser Boom noch...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Aufgrund der kalten Temperaturen kann am Hauser Kaibling ordentlich Kunstschnee produziert werden.

Kanonen laufen auf Hochtouren
Hauser Kaibling plant Saisonstart am 3. Dezember

Die Beschneiungsmannschaft am Hauser Kaibling hat gerade Hochsaison. Der Saisonstart ist nämlich für Freitag, 3. Dezember, geplant. Derzeit werden die ersehnten Minusgrade am Hauser Kaibling genutzt, um einen baldigen Saisonstart vorzubereiten. Sollten es die Temperaturen zulassen, ist der Betriebsbeginn mit Freitag, 3. Dezember, geplant. „Trotz einer schwierigen Wintersaison 2020/21 haben wir uns zum Ziel gesetzt, weiterhin in die Qualität zu investieren. Voller Optimismus auf eine bessere...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Initiator Bernhard Michelitsch und Bürgermeister Klaus Neuper zogen zufrieden Bilanz.

Stopp des Impfbusses
Tauplitz Bergbahnen funktionierten Gondel zur Impfkoje um

In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Bad Mitterndorf und Bürgermeister Klaus Neuper hat die Tauplitz Bergbahnen GmbH einen Stopp des Impfbusses organisiert. Der Impfbus des Landes Steiermark machte bei der Talstation der Vierer-Sesselbahn in Tauplitz Halt. Kurzerhand wurde eine Seilbahnkabine der Bergbahnen von Arzt Matthias Berner zur Impfkoje umfunktioniert. Alle Beteiligten waren mit dem enormen Zuspruch an impfbereiten Personen äußerst zufrieden. Klaus Neuper überzeugte sich selbst von der...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Der Panoramasee liefert das Wasser zur Erzeugung des Kunstschnees.

Planneralm
Moderne Beschneiungsanlage sichert frühen Saisonstart

Nach fast zwei Jahren Bautätigkeit sind die Arbeiten zur Errichtung einer modernen und ökologisch effizienten Beschneiungsanlage auf der Planneralm abgeschlossen. Herzstück dieser für das Skigebiet überlebenswichtigen Anlage ist der 50.000 Kubikmeter große Beschneiungsteich „Panoramasee“. Durch veränderte klimatische Bedingungen fielen in den letzten zehn Jahren die frühwinterlichen Schneefälle auch auf über 1.600 Meter Seehöhe mehrmals aus. Ein zeitgerechter Saisonstart Anfang Dezember wurde...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Geschäftsführer Erwin Petz und Betriebsleiter Siegfried Kalsberger nehmen die Urkunde stellvertretend für das gesamte Team der Riesneralm-Bergbahnen in Empfang.

Riesneralm: Auszeichnung für das hauseigene Beschneiungs-E-Werk

Seit 2011 werden die „Ski Guide Austria Awards“ für innovative Ideen, kreative Aktionen oder herausragende Investitionen verliehen. Auch im zehnten Jahr des Ski Guide Austria ist die Jury fündig geworden – bei den Riesneralm-Bergbahnen. Als eines von drei Skigebieten in Österreich wurde der Preis an die Riesneralm in Donnersbachwald übergeben. Prämiert wurde der innovative, ökologische und nachhaltige Bau eines eigenen Kraftwerks, das direkt an die Beschneiungsanlage angeschlossen ist. Mittels...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Geschäftsführer Daniel Berchthaller und AR-Obmann Christian Steiner jun. mit der Geburtstagstorte
4

Reiteralm-Bergbahnen begehen 50-jähriges Betriebsjubiläum

Am 21. März 1971 kamen die Gründungsgesellschafter beim Pichlmayrgut zusammen – es war die Geburtsstunde der Reiteralm. Die Weitsicht der damals beteiligten Personen, der Zusammenhalt und die Vision – einen eigenen Skiberg zu realisieren – waren einzigartig. In der Broschüre "25 Jahre Reiteralm-Bergbahnen" hieß es dazu: "1971 hatten sich aus dem Gemeindegebiet von Pichl-Preunegg 92 Gesellschafter zusammengefunden, die die ‚Reiteralm-Bergbahnen‘ gründeten. Sie brachten ein Stammkapital von 4,5...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger

Marke Planai unter den Top-Drei Skigebieten bei großer Umfrage

Im Jänner führte das renommierte Market Institut eine Befragung durch, bei der Personen ab 16 Jahren 60 Skigebiete aus Österreich bewerten konnten. Die Planai-Hochwurzen-Bahnen erreichten in der Gesamtwertung aller teilnehmenden Skigebiete eine Top-Platzierung im absoluten Spitzenfeld. Erfreulich für die Planai-Bahnen ist der hohe Bekanntheitsgrad der Marke Schladming-Planai. Das Schladminger Skigebiet kletterte ebenso in den Kategorien Weiterempfehlung, Corporate Social Responsibility und...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Auf der Kaiserau wurde ein neues Pistengerät angeschafft.
1

Die Kaiserau rüstet sich für eine Saison mit vielen Wintersportlern

Der heurige Winter wird für viele Regionen eine große Herausforderung. Die kleinen Skigebiete werden aber wahrscheinlich besser besucht werden als jemals zuvor. Daher hat sich die Kaiserau in diesem Jahr besonders auf die Wintersaison vorbereitet. Ein neuer Pistenbully 600 wurde angekauft, eine neue Sanitäranlage errichtet und Maßnahmen im Bereich Sicherheit und Orientierung gesetzt. Ebenso ist es dem Team erstmals gelungen, das steirische Pistengütesiegel zu erhalten. "Wir haben im Sommer sehr...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Die Bergeübung muss verpflichtend durchgeführt werden.

Reiteralm führt Bergeübung bei neuer Schoberbahn durch

Kürzlich wurde die Bergeübung bei der neuen Schoberbahn auf der Reiteralm durchgeführt. In Zusammenarbeit mit der Bergrettung wurde diese verpflichtende Übung abgewickelt. Bei herrlichem Herbstwetter wurde bei der neuen Schoberbahn, eine moderne Sechser-Sesselbahn, die sogenannte Bergeübung durchgeführt. Vertreter der Bergrettungen Schladming und Radstadt sowie Vertreter der Reiteralm-Bergbahnen führten die Bergung durch. Annahme war "Stillstand der Bahn". Gesamt wurden 17 Personen geborgen,...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Egon Hierzegger ist Inhaber der Beratungsfirma HE Management.

Neues Leben für angeschlagene Skigebiete

Egon Hierzegger aus Tauplitz hat sich selbstständig gemacht. In seinem Beruf analysiert er marode Skigebiete. Beratungsagenturen gibt es einige, allerdings hebt sich jene von Egon Hierzegger deutlich von den anderen ab. Mit seiner Firma HE Management ist er darauf bedacht, Skigebiete genau unter die Lupe zu nehmen und sie aufgrund genauer Analysen in eine wirtschaftlich rentable Zukunft zu führen. Im "Fachchinesich" also ein Experte für die "konstruktive Herbeiführung von Klärungen in...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Modernes Design und ein bewährtes Konzept: Das Fachgeschäft Sport Scherz wurde nach einer dreimonatigen Bauzeit am vergangenen Wochenende offiziell eröffnet.
5

Platz'l Riesneralm
Start in eine neue Zeitrechnung

Die neue Talstation der Riesneralm sowie das Sportfachgeschäft sind nun offiziell eröffnet. Die Wintersaison bringt für Schifreunde der Riesneralm einiges Neues. Das "Platz'l" Riesneralm ist nämlich das neue Aushängeschild des Schigebietes. Optisch wird sich das neue Gebäude hervorragend in die bestehende Infrastruktur einfügen und bietet neben einem großzügigen, modernen Sportfachgeschäft auch zusätzlich eine Lebensmittelecke mit Trafik als kleiner Nahversorger. Neben dem Sportartikelverkauf...

  • Stmk
  • Liezen
  • WOCHE Ennstal
Der Galsterberg startet am Samstag in die Saison. Auch viele andere Schigebiete gehen am Wochenende in Betrieb.

Im Ennstal
Schigebiete starten in die Wintersaison

Kalte Nächte und Neuschnee: Regionale Schigebiete gehen in den kommenden Tagen in Betrieb. Das warme Herbstwetter der letzten Wochen verzögerte vielerorts die Vorbereitungen für die Schisaison. Mit kommendem Wochenende können Wintersportler fast überall Schwünge in den Schnee zaubern. Denn neben dem Dachstein sind auch auf der Planai erste Lifte in Betrieb gegangen. Die Märchenwiese-Abfahrten mit dem Rittiserhang und der 7er-Piste sowie die Burgstallalm-Ostabfahrt stehen Schifahrern zur...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Die Projekt-Verantwortlichen freuen sich auf das neue, innovative Projekt: Harry Scherz, Harald Scherz, Erwin Petz und Erich Reith (v. l.).

Baustart zum „Platz'l“ Riesneralm

Die neue Talstation in Donnersbachwald wird ein moderner multifunktionaler Komplex. Die kommende Wintersaison wird für Schifreunde der Riesneralm einiges Neues bringen. Das "Platz'l" Riesneralm wird nämlich das neue Aushängeschild des Schigebietes. Trafik mit Nahversorger Optisch wird sich das neue Gebäude hervorragend in die bestehende Infrastruktur einfügen und bietet neben einem großzügigen modernen Sportfachgeschäft auch zusätzlich eine Lebensmittelecke mit Trafik als kleiner Nahversorger....

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Ein Schigebiet für sich ganz allein: Der Lift in Grundlsee kann seit über einem Jahr gemietet werden.
2

Der Rekordwinter neigt sich dem Ende zu

Viel Schnee, ein früher Saisonbeginn und ein optimaler Ostertermin: Der Traumwinter 2017/18 geht zu Ende. Wenn Touristiker und Seilbahner eine Wintersaison im Vorfeld planen könnten, dann würden sie unisono die selben Antworten geben: kühle Temperaturen für die Grundbeschneiung in November und Dezember, danach Schneefall und spätestens zu Weihnachten ist alles angerichtet. Dazu immer wieder schneereiche Tage, ein kürzeres "Jännerloch" durch Ferien in deutschen Bundesländern und ein optimaler...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Der Sturm auf der Kaiserau hat nicht nur unzählige Bäume umgerissen, sondern auch Schäden am Lift verursacht.
2

Die Sturmschäden sind vergessen: Kaiserau steuert Rekordwinter entgegen

Schwere Unwetter ließen die Kaiserau-Betreiber zittern. Nun zeichnet sich trotzdem ein erfolgreicher Winter ab. Die schweren Regenfälle im September – mit Vermurungen, Pisten- und Straßenbeschädigungen – sowie die enormen Stürme im Oktober haben der Kaiserau stark zugesetzt. Zu diesem Zeitpunkt konnte niemand damit rechnen, dass die Skilifte wie geplant ihren Betrieb aufnehmen werden. "Am 22. Dezember waren alle offiziellen Genehmigungen da, daher konnten wir am 23. Dezember starten", berichtet...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Mario Brandmüller übernimmt die betriebliche Leitung der Kaiserau von Vorgänger Alfred Fuchs (v. l.).
1

Das Skigebiet Kaiserau unter neuer Leitung

Die Kaiserau hat einen neuen Geschäftsführer. Mario Brandmüller übernimmt ab sofort die Agenden. Das auf rund 1.100 Metern liegende Familienschigebiet Kaiserau – im Besitz des Stiftes Admont – ist unter neuer Leitung. Nach sieben Jahren erfolgreicher Tätigkeit als Geschäftsführer der Kaiserau Tourismus GmbH wird sich Alfred Fuchs neuen Aufgaben innerhalb des Benediktinerstiftes Admont widmen und sein bisheriges Betätigungsfeld ab Herbst an Mario Brandmüller übergeben. Angebot erweitert „Ich...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Der "touristische Leuchtturm" des Ausseerlandes: Der Loser.
1 2

Donabauer: "Es waren drei harte Jahre für den Loser"

Nach den warmen Temperaturen zu Saisonbeginn steht der Skiberg erneut vor roten Zahlen. Mit ernster Mine hatte Altaussees Bürgermeister Gerald Loitzl während der vergangenen Gemeinderatssitzung über die "sehr angespannte" wirtschaftliche Situation des Ausseerlandler Wahrzeichens - dem Loser - berichtet. Erneut müssten Gelder zugeschossen werden, lautete der Grundtenor. Um eine detailliertere "Diagnose" über den "wirtschaftlichen Gesundheitszustand" des Losers erstellen zu können, sprach die...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner

Der Berg ist bereit - Tag der offenen Tür am Loser!

Beim Tag der offenen Tür zeigen die Loser Bergbahnen, dass hinter einem Skigebiet doch etwas mehr steckt, als ein Lift und etwas Schnee auf der Wiese. Am 24. Oktober ab 10 Uhr wird Skilift-Technik, Pistengeräte zum Angreifen und ein Blick hinter die Kulissen einer Bergbahn geboten. Spass gibt’s beim Fat Bike Parcour, dem neuen Winterspass am Loser. Beim Training zuschauen kann man der Bergrettung bei der Sessellift Bergung am Sandling, an der Loser Bier-Bar gibt’s echten Ausseerland Genuss und...

  • Stmk
  • Liezen
  • Loser Bergbahnen
3

"Das Dachstein" und seine "Artikel"

Zum Beitritt des Losers zum Resort "Dachstein West" bat man zur Pressekonferenz ins Narzissen-Hotel. BAD AUSSEE. "Das Dachstein West" ist ein kleines aber feines - naja - gar nicht mehr so kleines Skigebiet, welches nun drei Bundesländer umfasst, eröffneten die Geschäftsführer jenes Skiberg-Verbandes, welcher bis dato sieben Skiberge in Oberösterreich und Salzburg umfasste; und dessen jüngstes Mitglied seit neuerstem Loser heißt. Man zähle 38 Skihütten, 10 Skischulen, 8 Kinderländer, drei...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner
Das Führungsteam der Reiteralm nahm das goldene Pistengütesiegel entgegen.

Höchste Auszeichnung für die Reiteralm

Die höchste Auszeichnung erhielt die Reiteralm beim internationalen Skiareatest 2014/15 in Innsbruck. Als einziges Skigebiet im europäischen Alpenraum wurde den Reiteralm-Bergbahnen die Auszeichnung "Internationales Pistengütesiegel in Gold" überreicht. Und zwar bereits zum dritten Mal. Geschäftsführer Wolfgang Habersatter: "Dieser nachhaltige Erfolg ist ausschließlich durch die hervorragende Arbeit der gesamten Reiteralm-Mannschaft möglich; ich bin stolz, diesem motivierten Team...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner

Loser Bier Fassdauben Rennen

Wintersport auf alten Brettern und in Tracht - Traditionelles Fassdauben-Rennen auf der Loserhütte. ab 14:00 Uhr, Loserhütte im Skigebiet Loser. www.loser.at Wann: 14.03.2015 14:00:00 Wo: Loserhütte, 8992 Altaussee auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Liezen
  • Loser Bergbahnen
Das Team der Reiteralm "sahnte" bei den Sommer-Award-Verleihungen des Skiarea-Testprogrammes in Deutschland ab.

Auszeichnungen für die Reiteralm-Bahnen

Gleich dreifach wurden die Reiteralm-Bergbahnen für ihr innovatives Sommerprogramm belohnt. Am vergangenen Freitag wurden im Strandhotel Entner am Achensee die Skiarea-Sommer-Awards der vergangenen Sommersaison vergeben. Drei Auszeichnungen gingen dabei an die Reiteralm-Bergbahnen. Diese wurden zum "Aufsteiger des Jahres 2014" gewählt – das vielfältige Angebot und die Innovationen am Berg gaben den Ausschlag. Stolz ist man besonders auf die Ausstellung "Sommer-Schnee", den...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner
Auch Landesrat Johann Seitinger (2. v. l.) freut sich auf die gemeinsame "Ski-Zukunft".

Mit vereinten Kräften in die (Ski-)Zukunft

Nach St. Jakob im Walde kooperiert die Planai nun auch mit der Schwabenbergarena Turnau. Auch im Jahr 2015 werden die Schladminger Planai-Hochwurzen-Bahnen ein kleines Skigebiet tatkräftig unterstützen. Das größte steirische Bergbahnunternehmen ist ab sofort aktiver Partner der Schwabenbergarena Turnau in der Hochsteiermark. Unter dem Motto „Schwabenbergarena Turnau supported by Planai“ werden gemeinsame Wege geebnet, sodass auch ein kleines Skigebiet von einem großen Partner profitiert und...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner
Das Wintersport-Kleinod "Stoderzinken" soll erhalten bleiben.
2

Stoderzinken: Gemeinsam für den Hausberg

Vom Grundbesitzer bis zum Hüttenwirt kämpfen die Gröbminger um ihren Haus(ski)berg. "Ich bin überzeugt, dass kleine Skiberge wie der Stoderzinken wichtig sind für die Weiterentwicklung unseres Skisports. Gerade für Familien und Kinder bieten wir die besten Voraussetzungen zum Skifahren-Lernen. Wir sind quasi die 'Wellness-Hotels' unter den Skigebieten", eröffnete Josef Scharzenberger, Marktbürgerschaft-Gröbming-Mitglied und Geschäftsführer der Stoderzinken-Bahnen das Gespräch. Und um den...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.