21.03.2016, 15:24 Uhr

Salzburg AG Kindercup-Finale und Landescup-Finale in Großarl

Sieger Kinderfinale vorne: Jonathan Kröll, Matthias Haider, Frederik Skaardal, Florian Neumayer hinten: Naomi Enzinger, Laura Gfrerer, Anna Gfrerer, Viktoria Bürgler (Foto: SLSV)
Das große Finale des Salzburg AG Kindercups und des Salzburg AG Landescups 2016 wurde von 19. bis 20. März bereits zum vierten mal in Serie in Großarl auf der Strecke Finstergrube ausgetragen. Durch den beispielhaften Einsatz und die langjährige Erfahrung bei der Durchführung von Rennen des USV Großarl und seinen Funktionären, fanden die jungen Nachwuchsrennläuferinnen und –Rennläufer sehr gute Bedingungen sowohl am Samstag, als auch am Sonntag vor. Der Salzburger Landes-Skiverband bedankt sich bei Obmann Leonhard Hettegger vom USC Großarl und seinem routiniertem Team für die perfekte Durchführung der Rennen.

Am Samstag, beim Salzburg AG Kindercupfinale mussten die Läuferinnen und Läufer in den Klassen U10 bis U12 einen Riesentorlauf und einen Slalom bestreiten. Über den Klassensieg im Riesentorlauf freuten sich Anna Gferer (U10/SC Bischofshofen), Florian Neumayer (U10/SC Sparkasse Radstadt), Laura Gferer (U11/USC Mariapfarr-Weißpriach), Matthias Haider (U11/SK St. Martin-Lofer), Viktoria Bürgler (U12/ SC Dienten) und Jonathan Kröll (U12/ SC Wald-Königsleiten). Beim Klassensieg im Slalom konnte Anna Gfrerer (U10/ SC Bischofshofen) erneut zuschlagen. Julian Eibl (U10/ USV Krispl-Gaißau), Naomi Enzinger (U11/ SC Mittersill), Matthias Haider (U11/ SK St. Martin/Lofer), Viktoria Bürgler (U12/ SC Dienten) und Frederik Skaardal (U12/ SK Schlotterer Hallein) konnten sich ebenfalls im Klassensieg behaupten.

In der Gesamtwertung des Salzburg AG Kindercups 2016, siegte in der Klasse U11 weiblich Laura Gfrerer vom USC Mariapfarr-Weißpriach. Den zweiten Platz belegt Lena Frommer vom SC Zell am See vor Alina Seeber vom USV Hollersbach.
Die meisten Punkte in der Klasse U12 weiblich holte sich Viktoria Bürgler vom SC Dienten und gewinnt vor Anna Rauchmann (SC Salzburg) und Lisa Hillebrand vom SRG Gainfeld B`Hofen den Kindercup 2016 in ihrer Klasse.

Sehr starke Leistungen zeigte auch Florian Lechner vom SK Saalbach-Hinterglemm in der Klasse U11 männlich. Er ist Kindercup-Gesamtsieger vor Lukas Mitterwallner vom SK Forstau (Platz 2.) und David Zehentner vom SK Maishofen (Platz 3.). Der Cupsieg in der Kinderklasse U12 männlich geht an Paul Wagner vom SC Bischofshofen. Podestplatz Nr. 2 belegt Jonathan Kröll vom SC Wald-Königsleiten vor Frederik Skaardal vom SK Schlotterer Hallein.

Traditionell zum Finale des Salzburg AG Landescups wurden am Sonntag auch die Landesmeister im Riesentorlauf ermittelt. Mit Tagesbestzeit bei den Damen sicherte sich Bozana Maksic vom SC Leogang den Titel im Riesentorlauf in der allgemeinen Klasse. Bei den Herren gewann Lokalmatador Ulrich Andexer (USV Großarl) die begehrte Landesmeistermedaille. Den Klassensieg am sonntägigen Riesentorlauf holten sich Kathrin Stock (U13/U14, SC Bischofshofen), Noah Geihseder (U13/U14, SC Wagrain), Elena Exenberger (U15/U16, SC Mittersill), Christoph Meißl (U15/U16, SRG Gainfeld B´Hofen), Theresa Burgschwaiger (U18/ SK Mühlbach-Hochkönig), Stefan Rieser (U18/ WSV Dorfgastein), Lukas Oberlader (U21/ SC Leogang), Bozana Maksic (AK/ SC Leogang), Ulrich Andexer (AK/ USV Großarl), Andreas Ampferer (AK I/ USK Raika Filzmoos), Markus Gugg (AK II/ SC Salzburg), Peter Kornthaler (AK III/ WSV St.Johann), Balthasar Gschwandter (AK IV/ SV Werfenweng), Günter Oberauer (AK V/ SK Annaberg) und Georg Mösinger (AK VI/ WSV St.Johann).

Der Salzburg AG Landescup ist die wichtigste alpine Rennserie im Bundesland Salzburg. Zur Wertung zählen gesamt 12 Rennen in allen Disziplinen. In der Klasse U13/U14 gewannen den begehrten Landescup-Pokal 2016 Kathrin Stock vom SC Bischofshofen und Noah Geihseder vom SC Wagrain. Teresa Fritzenwallner (SC Bischofshofen) und Niklas Skaardal (SK Schlotterer Hallein) belegten jeweils den zweiten Platz in der Klasse U13/U14, Fernanda Breitenfellner (SK Saalfelden) und Lukas Rohrmoser (SK Maria Alm) jeweils den dritten in der Cupwertung U13/U14. Bei den Mädchen in der Altersklasse U15/U16 gewann den Cup-Pokal Melanie Niederdorfer (TSU St.Veit) vor Lisa Grill (USC Mariapfarr-Weißpriach) und Alina Schörghofer (USK Raika Filzmoos). Bei den Burschen in der Klasse U15/U16 kürte sich Christoph Meißl vom SRG Gainfeld B´Hofen zum Cupsieger vor Simon Oberhamberger (SK Saalbach/Hinterglemm) und Philipp Lackner (USC Flachau).
Clara Theele (SK Maria Alm) siegte in der Klasse U18 vor Linda Kuntschner (SC Mittersill) und Martina Rainer (SC Bischofshofen). In der Jugendklasse Herren U18 gewann Martin Resl (SC Elsbethen) vor Alexander Bäuml (SC-Heuberg) und Daniel Kersten (SC Leogang). Die Sieger in der Klasse U21 heißen Barbara Hoyer vom SC Saalbach-Hinterglemm und Anna Wimmer (SK Lofer) die sich den ersten Rang mit Punktegleichstand teilten. Mit Dominik Baumgartner vom SC Heuberg stand der Sieger bei den Herren U21 fest. Auf den zweiten Rang landete David Steingruber (USK Hof). Jeweils den dritten Rang in der Klasse U21 belegten Julia Eder (SC Leogang) und Mario Pils (SRG Gainfeld B`Hofen).

Die Vereinswertung beim Salzburg AG Kindercup und Landescup 2016 gewann mit 4.278 Punkten der SRG Gainfeld B´Hofen, gefolgt vom SC Bischofshofen (3.903 Punkte) und dem SK Maria Alm (3.037 Punkte).

Den „Salzburger Stier“ (Mannschafts-Tagessieg) holte sich das Team vom SRG 1 Gainfeld B`Hofen. Knapp dahinter auf Platz zwei fuhr das Team des USV Großarl, auf Patz drei landete der USK Raika Filzmoos.

Übersicht Top-3 Salzburg AG Kindercup 2016 mit Punktestand (von 9 Rennen, 7 in der Wertung):

U11 weiblich: 1. Laura Gfrerer (620 Punkte/ USC Mariapfarr-Weißpriach), 2. Lena Frommer (407 Punkte/ SC Zell am See), 3. Alina Seeber (405 Punkte/ USV Hollersbach)
U11 männlich: 1. Florian Lechner (550 Punkte/ SK Saalbach/Hinterglemm), 2. Lukas Mitterwallner (436 Punkte/ SK Forstau), 3. David Zehentner (430 Punkte/ SK Maishofen)
U12 weiblich: 1. Viktoria Bürgler (700 Punkte/ SC Dienten), 2. Anna Rauchmann (415 Punkte/ SC Salzburg), 3. Lisa Hillebrand (348 Punkte/ SRG Gainfeld B`Hofen)
U12 männlich: 1. Paul Wagner (560 Punkte/ SC Bischofshofen), 2. Jonathan Kröll (555 Punkte/ SC Wald-Königsleiten), 3. Frederik Skaardal (415 Punkte/ SK Schlotterer Hallein)


Übersicht Top-3 Salzburg AG Landescup 2016 mit Punktestand (12 von 12 Rennen in der Wertung):

U13/U14 weiblich: 1. Kathrin Stock (680 Punkte/ SC Bischofshofen) 2. Teresa Fritzenwallner (670 Punkte/ SC Bischofshofen), 3. Fernanda Breitenfellner (593 Punkte/ SK Saalfelden)
U13/U14 männlich: 1. Noah Geihseder (800 Punkte/ SC Wagrain), 2. Niklas Skaardal (686 Punkte/ SK Schlotterer Hallein), 3. Lucas Rohrmoser (480 Punkte/ SK Maria Alm)
U15/U16 weiblich: 1. Melanie Niederdorfer (870 Punkte/ TSU St.Veit), 2. Lisa Grill (857 Punkte/ USC Mariapfarr-Weißpriach), 3. Alina Schörghofer (772 Punkte/ USK Raika Filzmoos)
U15/U16 männlich: 1. Christoph Meißl (926 Punkte/ SRG Gainfeld B`Hofen), 2. Simon Oberhamberger (685 Punkte/ SK Saalbach Hinterglemm), 3. Philipp Lackner (670 Punkte/ USC Flachau)
U18 weiblich: 1. Clara Theele (460 Punkte/ SK Maria Alm), 2. Linda Kuntschner (340 Punkte/ SC Mittersill), 3. Martina Rainer (300 Punkte/ SC Bischofshofen)
U18 männlich: 1. Martin Resl (553 Punkte/ SC Elsbethen), 2. Alexander Bäuml (530 Punkte/ SC Heuberg), 3. Daniel Kersten (480 Punkte/ SC Leogang)
U21 weiblich: 1. Barbara Hoyer (200 Punkte/ SC Saalbach-Hinterglemm), 1. Anna Wimmer (200 Punkte/ SK Lofer), 3. Julia Eder (100 Punkte/ SC Leogang)
U21 männlich: 1. Dominik Baumgartner (489 Punkte/ SC Heuberg), 2. David Steingruber (380 Punkte/ USK Hof), 3. Mario Pils (360 Punkte/ SRG Gainfeld B`Hofen)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.