Tennengau

Beiträge zum Thema Tennengau

Josef und Susanne Springl leben und arbeiten auf ihrem Biobauernhof in der herrlichen Natur von Kuchl.
3

"Nicht wachsen, nicht weichen"
Biobauernhof Geyerspichl in Kuchl geht seinen eigenen Weg

Am Fuße des Hohen Göll gibt es nicht nur eine malerische Aussicht zu bestaunen, sondern auch saftige, grüne Wiesen. KUCHL.  Der kleine Biobauernhof Geyerspichl – geführt von Josef und Susanne Springl – setzt hier ganz auf die Haltung von ostfriesischen Milchschafen. "Die Rinderhaltung haben wir ganz aufgegeben", erklärt Josef Springl, "wir wollten weder wachsen noch weichen." Die Springls entschieden sich bewusst dafür, dass es ein kleiner Betrieb bleiben sollte, verbunden mit der Region....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Innehalten im Inneren der Kirche.
2

Wandertipp
Verborgen in den Wäldern St. Kolomans

Im zweiten Teil unserer Serie führt uns Outdoorprofi Stephan Jobke zur geheimnisvollen Wilhelmskapelle. ST. KOLOMAN. Dieses Mal startet unsere Wanderung etwas nordwestlicher, am Winterparkplatz des Trattberges, welchem wir vielleicht im Herbst noch einmal einen Besuch abstatten werden. Der Parkplatz liegt perfekt am Weg und die fünf Euro Parkgebühr, die der Instandhaltung dieser Straße zugute kommen, sind es wert. Der Weg führt erst entlang der Trattbergstraße, die wir aber nach ein paar...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Silvia Deutschmann, Regionalleiterin Tennengau, Anneliese Drixl, Bereichsleiterin Pflege im Hilfswerk Hallein (v. r.).

Hallein
Hilfswerk bietet Auszeit für Angehörige an

Die Pflege von Bedürftigen bringt viele Angehörige an ihre Grenzen. Das Hilfswerk bietet Entlastung. HALLEIN. Pflege, soziale Arbeit oder die Betreuung von Jugendlichen: Beim Hilfswerk in Hallein dreht sich alles um persönliche Kontakte. "Die Zeit seit dem Ausbrechen des Coronavirus war und ist für uns eine große Herausforderung. Überwiegend arbeiten wir mit älteren und kranken Personen, die von Beginn an als Risikogruppe eingestuft wurden", erklärt Silvia Deutschmann, Regionalleiterin...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
VBgm. Scheicher dankt Jörg Harbring von AustroCel.
2

Aktion Naturwiese Salzburg
AustroCel gibt der Natur eine Wiese zurück

Für die Aktion "Naturwiese Salzburg" stellt AustroCel Hallein im Tennengau ein Grundstück zur Verfügung. HALLEIN. Im Rahmen der Aktion "Naturwiese Salzburg" stellt das Unternehmen AustroCel Hallein ein 2.000 Quadratmeter großes Grundstück am Werksgelände zur Verfügung. Für Jörg Harbring, den Geschäftsführer von AustroCel hat das Engagement mit der Firmenphilosophie zu tun, bei der die drei Säulen Umwelt, Mensch und Wirtschaft nachhaltig ineinander spielen. "Das Thema Umwelt ist seit langer Zeit...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Sabrina Rohrmoser hat mehr als zwei Jahre im Büro von Landesrätin Martina Berthold als Referentin für Sport mitgewirkt. Danach war sie im Landessportbüro für das ULSZ Rif in Hallein zuständig. Seit Herbst 2019 ist Rohrmoser im Referat Beteiligungen der Finanzabteilung.  Nach dem Abschluss eines Bachelor- und Masterstudiums absolviert die gebürtige Hüttschlagerin derzeit berufsbegleitend ein MBA-Studium.

ULSZ-Chef geht in die Pension
Universitätssportzentrum bestellt neue Geschäftsführerin

Vom Referentenschreibtisch in den Chefsessel: Sabrina Rohrmoser wird die neue Geschäftsführering des Universitäts- und Landessportzentrums Rif. HALLEIN/RIF. Der Langjährige Geschäftsführer des Universitäts- und Landessportzentrums Rif (ULSZ), Wolfgang Becker tritt in den Ruhestand. Als seine Nachfolgerin wurde Sabrina Rohrmoser aus Hüttschlag designiert. Der Bestellung ist ein öffentliches Auswahlverfahren vorausgegangen. Rohrmoser hat mehr als zwei Jahre im Büro von Landesrätin Martina...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Germanist Dominik Wallner erforscht die Sprache in Österreich an der Universität Salzburg.
Aktion 2

Tennengau
Werden wir in Zukunft noch Dialekte sprechen?

Verschwinden die Dialekte aus der Sprache? Nein, sagt Experte Dominik Wallner, aber sie werden sich ändern. SALZBURG. Mit Mundart ist Dominik Wallner aufgewachsen. Der gebürtige Pinzgauer kennt seinen eigenen Dialekt genau, erforscht aber im Zuge des Projekts "Deutsch in Österreich" andere Regionen und den Sprachwandel der stattfindet. "Wir nehmen ältere und jüngere mit Tonband auf, dann interpretieren wir die Unterschiede", erklärt Wallner. Wie viel vom "Alten" noch da sei, fragen sich Wallner...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Die Landesstatistik hat wieder die aktuellen Zahlen veröffentlicht. Demnach gibt es im Bundesland 1.824 aktiv infizierte Personen. Im Spital werden 85 Covid-19-Patienten versorgt, 22 davon auf der Intensivstation.
6

Corona Salzburg
Tennengau einziger Bezirk über dem Inzidenz-Landeswert

In den vergangenen 24 Stunden wurden 97 Personen positiv auf Covid-19 getestet. Laut Landesstatistik sank die 7-Tages-Inzidenz mit Stand 30. April 2021 um 8.30 Uhr auf 183,5. Für Gernot Filipp, Leiter der Landesstatistik, sind das "gute Nachrichten. Allerdings gibt es auch starke regionale Unterschiede. Zum Beispiel liegt der Tennengau mit 342,7 fast doppelt so hoch wie der Landeswert." Die Lage in den Spitälern ist stabil. SALZBURG. Bisher wurden in Salzburg 47.916 Personen positiv auf das...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Verschärfte Maßnahmen in vier Gemeinden im Bezirk Hallein.

Hallein, Oberalm, Kuchl, Puch
Verschärfte Corona-Maßnahmen in vier Tennengauer Gemeinden

Verstärktes Contact Tracing und strengere Kontrollen gibt es ab sofort in Kuchl, Oberalm und Puch und in Hallein zusätzlich Ausfahrtstests.  Es gibt alarmierend hohe Inzidenz-Zahlen. HALLEIN/TENNENGAU. Aufgrund der stark steigenden Neuinfektionen in vier Hochinzidenz-Gemeinden im Tennengau werden in Kuchl, Oberalm, Puch und Hallein zusätzliche Corona-Maßnahmen zur Unterbrechung der Infektionsketten umgesetzt. Die Ausfahrtstests für die Stadt Hallein gelten ab Freitagfrüh, 30. April 2021, bis...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Das Wandgemälde kommt durch die neue Beleuchtung besser zur Geltung. Aus den Kupferkesseln kommt das frische Bier.
4

Neuer Pächter
Gerhard Litzlbauer bringt frischen Wind ins Bräustübl

Zehn Jahre lang hat  Gerhard Litzlbauer bereits als Koch – von Hausmannskost bis hin zur Sternenküche gearbeitet und 2012 die  Ausbildung zum Brauer und Getränketechniker in Oberösterreich abgeschlossen. Im Jahr 2020 hat Gerhard Litzlbauer seine Ausbildung zum Braumeister in München abgeschlossen. Drei Jahre ist er nun in Hallein. Dass er der neue Pächter für das Bräustübl geworden ist, geht auf ein Gespräch mit dem ansässigen Braumeister zurück: „Ich deutete im Spätsommer mein Interesse daran...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Johanna Janisch
Das Landesklinikum Hallein ersucht ihre ambulanten Patienten daher unbedingt mit einem gültigen negativen Antigentest zu kommen.
3

Verpflichtende Ausreisetest in Hallein
Verschärfte Maßnahmen im Halleiner Landesklinikum - Update

Wegen stark steigender Inzidenz-Zahlen gelten in Hallein verschärfte Corona-Maßnahmen. Das Betreten des Landesklinikums Hallein ist nur noch mit einem gültigen negativen Antigentest möglich.  HALLEIN. Wie berichtet gelten für das Gemeindegebiet von Hallein ab Freitag, dem 30. April von 06.00 Uhr, bis Sonntag, 9. Mai, 24.00 Uhr, verschärfte Corona-Maßnahmen. Das Landesklinikum Hallein ersucht ihre ambulanten Patienten daher unbedingt mit einem gültigen negativen Antigentest zu kommen....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Peter Gschaider und Mitarbeiterin Julia am Bauernmarkt der Landwirtschaftlichen Fachschule Winklhof.
2

Oberalm
Ein Metzgermeister für die Schule Winklhof

Qualitätsfleisch aus der Umgebung, das steht für Winklhof-Metzger Peter Gschaider an oberster Stelle. OBERALM. In der Metzgerei der Landwirtschaftlichen Fachschule Winklhof herrscht Hochbetrieb. Täglich steht der Metzgermeister Peter Gschaider im Betrieb, sei es zum Schlachten, Selchen oder Verarbeiten von Fleischwaren. Frankfurter, Käsekrainer, Bratwürste, Leberkäse: Fleischtiger sind hier an der richtigen Adresse. Verkauft werden die frischen Waren dann am Bauernmarkt Winklhof und am...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Die Bezirkshauptstadt Hallein baut vor und hat sich mit einem Öldepot gegen einen möglichen überregionalen Stromausfall abgesichert.

Hallein baut vor
Ein Öldepot als Schutz gegen den Blackout in Hallein

Die Bezirkshauptstadt Hallein baut vor und hat sich mit einem Öldepot gegen einen möglichen überregionalen Stromausfall abgesichert.  Bei einem Blackout ist so die Infrastruktur der Stadt damit für bis zu zwei Wochen abgesichert. HALLEIN. Die Bezirkshauptstadt Hallein sorgt vor und hat sich mit einem Öldepot gegen einen möglichen überregionalen Stromausfall abgesichert. Hintergrund ist ein Szenario, bei dem großflächig die Infrastruktur ausfällt. Um gegen einem totalen Zusammenbruch der...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Elisabeta Kindler ist eine Pflegerin mit Herz des Jahres 2020. Sie wurde von der Tochter der zu pflegenden Person nominiert.

Pflegerinnen mit Herz aus Salzburg
Auszeichnung für Menschen die sonst im Schatten stehen: Pfleger und Betreuer

Sie leisten Übermenschliches im Verborgenen: Menschen, die sich beruflich oder privat im Pflege- und Betreuungsbereich engagieren. Aus 120 Nominierungen hat der Verein „Pflegerin mit Herz“ die drei Gewinnerinnen aus Salzburg gewählt. KUCHL/SALZBURG/WIEN. Ihre Arbeit verrichten sie oft im Stillen: Pflegerinnen und Betreuer die sich rund um die Uhr um unsere Angehörigen kümmern. Es sind engagierte Menschen, die unablässig beruflich oder privat im Pflege- und Betreuungsbereich tätig sind. Aus 120...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Blick von der Ruine Gutrat auf die Barmsteine.
4

Wandertipp
Auf den Spuren rätselhafter Ruinen in Hallein

Diese Woche nimmt uns Outdoorprofi Stephan Jobke von "Just because of climbing" mit auf Ruinentour. HALLEIN. Im ersten Teil der Reise durch den Tennengau nimmt uns Stephan Jobke entlang des nördlichsten Randes der Salinenstadt Hallein mit: Der Profi startet seine Wanderung knapp oberhalb der geschichtsträchtigen Kelten- und Bezirkshauptstadt Hallein, die ihren Namen dem Salz zu verdanken hat. Das Auto wird direkt am Parkplatz hinter der Lawinenverbauung abgestellt. Gleich links davon gibt es...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Matthias Lienbacher (28), Stefan Rehrl (29) und Mario Siller (29)
3

Dreikant
Das Trio feiert Jubiläum und expandiert nach München

Dreikant ist seit fünf Jahren eine Tennengauer Erfolgsgeschichte: Was als kleines Unternehmen in Golling begonnen hat, ist mittlerweile zu einem Markenzeichen der Region geworden. GOLLING. Alles begann beim gemütlichen Zusammensitzen am Stammtisch, Matthias Lienbacher (28), Stefan Rehrl (29) und Mario Siller (29) kennen sich aus der Schulzeit. Dort reifte der Entschluss, gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen und jeder der drei brachte sein Talent mit ein. Esstische, Stühle und Couchtische,...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Dominik Wallner von der Universität Salzburg.
Video

Dialektforscher
Das macht die Tennengauer Dialekte so besonders

Wenn es um Dialekte geht ist Dominik Wallner von der Universität Salzburg ganz in seinem Element. Was macht den Tennengau hier so besonders? Der Experte erklärt es euch in diesem Video: Weitere Beiträge im Bezirksblätter Online-TV Salzburg HIER. von Thomas Fuchs HIER.

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Der "Taxerbauer" und Stadtgärtner Martin Lienbacher entpuppt sich als wahrer Carving-Künstler mit der Kettensäge.
2

Tennengauer Kultursplitter
Carvingkunst aus drei Eichen für Bad Vigaun

Der "Taxerbauer" Martin Lienbacher ist ein Virtuose mit der Kettensäge. Carving-Kunst in Bad Vigaun. BAD VIGAUN/ST. MARGARETHEN. Seit Kurzem stehen im Garten vom "Taxerbauern" Martin Lienbacher an der Gemeindestraße nach St. Margarethen drei Carving-Skulpturen aus ehemaligen Eichen. Als Carving bezeichnet man das Schnitzen mit einer Motorsäge. Einst als ein Zeitvertreib von Holzarbeitern entwickelt, entstehen mittlerweile beachtliche Skulpturen aus Holz. Der Tennengauer Martin Lienbacher stammt...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
6

Neuer Lieferdienst für Hallein
Frühstück ist mit "Good Vibes" unterwegs

Lisa Huemer aus Oberalm hat Anfang April mit einem Frühstücksservice für Hallein und Salzburg den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. OBERALM.  Die gebürtige Salzburgerin hatte sich nach ihrem Studium schon immer selbstständig machen wollen. Unter dem klingenden Namen „Good Vibes“ können Frühstücksboxen für das Wochenende nach Hause bestellt werden. Die Idee dazu kam spontan und war in kürzester Zeit auf die Beine gestellt. „Ich saß mit einer Freundin beim Frühstück und sie sagte mir zum...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Johanna Janisch
AK-Präsident Eder fordert mehr Geld für den Wohnbau ein.
2

Bauen und Wohnen im Tennengau
Wohnen in Salzburg wird teurer

Die Wohnpreise steigen in Salzburg seit Jahren. Einen zusätzlichen Schub erlebt derzeit der Wohnungspreismarkt, da Angebot und Nachfrage auseinanderklaffen.   SALZBURG/HALLEIN. Das Thema Wohnen bewegt Salzburg. Während in Hallein mit der "Grünen Mitte Hallein" ein Bauprojekt mit 150 Wohnungen in Angriff genommen wird, rüsten sich Stadt und Land, um dem Obdachlosenanstieg entgegenzuwirken. Dazu soll die Zusammenarbeit mit der sozialen Einrichtung VinziDach verstärkt werden. Zeitgleich...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Ein Tennengauer wurde Opfer von Cybercrime.

Internetbetrug
"Falsche Frau" erschlich sich 76.000 Euro von Tennengauer

Ein Fall von Cybercrime im Tennengau: Das Opfer wurde um 76.000 Euro betrogen, die Polizei ermittelt.  TENNENGAU. Ein 37-jähriger Tennengauer hielt laut Polizei einen längeren Zeitraum hinweg eine Online-Beziehung mit einer unbekannten Person, die sich als Frau ausgab. Die Beziehung wurde durch schriftliche Nachrichten geführt. Einen telefonischen Kontakt oder ein Treffen gab es nicht. Nach einigen Monaten forderte die unbekannte Person laut Polizei mehrfach Geld, um zum Beispiel...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Kommentar zum Beitrag: "Der Bluntau-Fisch kommt aus dem Netz"

Kommentar zum Beitrag: Der Bluntaufisch kommt aus dem Netz
Regionalität hat seine Grenzen

Regionalität liegt nach wie vor im Trend. Produkte, die aus unserer direkten Nachbarschaft stammen, haben im letzten Jahr an Bedeutung gewonnen. Die Vermarktung von bäuerlichen Lebensmitteln – und dazu zählen in diesem Zusammenhang auch Fische – hat eine Bewusstseinsänderung bei vielen Konsumenten ausgelöst. Das Einkaufen heimischer Produkte schont zudem die Umwelt. Manche Gastronomen hatten noch vor nicht allzu langer Zeit Pionierarbeit zu leisten, wenn es darum ging, dass es nicht ein Lachs...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Vom Kescher ins Netz: Rupert Eibl (l.) und Sven Zanner.
Aktion 3

Direktvermarktung mit Onlineshop
Der Bluntau-Fisch kommt aus dem Netz

Frische Fische kommen jetzt aus dem "Netz". Die Gastronomen Sven Zanner und Rupert Eibl haben mit den beiden Fischexperten Franz Rettenbacher und Alexander Gruber einen Online-Handel mit den schmackhaften Fischen aus dem Bluntautal gestartet. In ihrer gemeinsamen Gesellschaft "Bluntaufisch" werden die Fische in eigenen Boxen innerhalb von 24 Stunden nach Bestellung zugestellt. GOLLING. Die Gastronomen Sven Zanner und Rupert Eibl (beide Restaurant Adler) haben mit den beiden Fischexperten Franz...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Naturbelassener Honig der Familie Goffriller.

Nachhaltig imkern
Das Wohl der Bienen steht im Vordergrund

In Bad Dürnberg betreut Gerald Goffriller acht Bienenvölker. Anstatt des Honigertrags steht für ihn das Bienenwohl im Vordergrund, weshalb er seine Bienen naturnah pflegt. Startschuss für diese Art die Bienenvölker zu pflegen waren die Bienen seines Schwiegervaters. Sie überlebten jedes Jahr aufs neue den Winter nicht. Für ihn ein Zeichen, dass sich an der Bienenpflege etwas ändern muss.  "Ich habe einen Imkerkurs bei Bienenlieb belegt, um zu lernen wie ich meine Völker über den Winter bringen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Johanna Janisch

Ringersport
Ringernachwuchsmeisterschaften unbestimmt verschoben

Die Meisterschaften des Ringernachwuchses mussten auf unbestimmte Zeiten verschoben werden. Die Mannschaften aus Bad Vigaun hätten sich gute Chancen auf Erfolge ausgerechnet. BAD VIGAUN. Covid-19 bedingt fielen dieses Jahr die Österreichischen Kadetten- und Mädchenmeisterschaften im Ringen in Bad Vigaun aus. Wann diese nachgeholt werden können, ist derzeit noch unklar. Durch die mustergültige Durchführung der Nachwuchsmeisterschaften 2020 und als Anerkennung für die gute Nachwuchsarbeit wurden...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

pepp Geburtsvorbereitungskurs
1
  • 11. Mai 2021 um 19:30

pepp Geburtsvorbereitungskurs: Online-Start

pepp Geburtsvorbereitung - FrauenkursDie nächsten Online-Kurse zur Vorbereitung auf Geburt und Elternschaft starten. Du erwartest ein Baby? Im Geburtsvorbereitungskurs informiert dich unsere Hebamme sensibel und fachlich fundiert über Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit mit deinem Baby. Frauenkurs für werdende Mütter, fünf bis sechs Termine, der werdende Vater (oder eine Begleitperson) ist bei einem Kurstermin eingeladen. Kursthemen: Entwicklung des Kindes im...

"Falco goes school" sucht Nachwuchstalente.
Video
  • 11. Mai 2021 um 20:00

Abstimmung zum Gewinner von "Falco goes school"

Zwei Musiktalente aus dem BORG in Radstadt haben in diesem Jahr Videos für den Musikwettbewerb "Helden von heute - Falco goes school" eingereicht und hoffen jetzt natürlich auf viele Stimmen ihrer Fans. Das Public-Voting endet am Sonntag, 23. Mai. Der Pongauer Paul Feldhofer aus Radstadt und die Tennengauerin Eva Seethaler aus Abtenau freuen sich über viele Stimmen. RADSTADT, ABTENAU. An dem Förderprojekt „HELDEN VON HEUTE“ – Falco goes school – können auch heuer wieder Schülerinnen und Schüler...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Sabine Bramberger
Anzeige
  • 7. Juni 2021 um 18:30
  • Mittelschule Kuchl
  • Kuchl

Info-Abend Lehre mit Matura in Kuchl

Du erfährst alles, was du über Lehre mit Matura wissen musst: Die Lehre mit Matura als Teil des österreichischen Bildungssystems.Gesetzliche Voraussetzungen zum Besuch der Vorbereitungslehrgänge.Was ist die Lehre mit Matura wert? Welchen Nutzen habe ich als Absolvent/in?Was spricht für den Besuch von Lehre mit Matura?Organisation und zeitlicher Rahmen; unterschiedliche zeitliche Angebote.Die Lehrpläne, nach denen unterrichtet wird und Prüfungen.Zahlen und Fakten, Erfolgsfaktoren, Anwesenheiten,...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.