11.05.2016, 00:00 Uhr

Esternberg: Ein Ort, der lebenswert ist und bleibt

In der Gemeinde Esternberg ist vor allem die Nahversorgung ein großes Thema. (Foto: Gemeinde Esternberg)

Betriebsschließungen sorgen für Verdruss. Aber: Neuer Standort für den Post-Partner ist so gut wie fix.

ESTERNBERG (ska). Innerhalb eines Jahres hat der Kirchenwirt und ein Esternberger Betrieb samt Post-Partner zugesperrt. Großes Ziel ist es deshalb, die Nahversorgung wieder auf sichere Beine zu stellen, wie Bürgermeister Rudolf Haas (ÖVP) sagt. Nach der Wahl im September hat er Ortschefin Irmgard Wirth – ebenfalls Volkspartei – abgelöst. Seither trifft er jeden Tag auf neue Herausforderungen, wie Haas sagt. Aber das sei gut so. Denn es müsse sich was tun in einer 3000-Seelen-Gemeinde.

Post kommt wieder
Eine gute Neuigkeit kann der neue Bürgermeister bereits jetzt verkünden: Die Post in Esternberg sperrt bald wieder auf. Die Verhandlungen sind derzeit in der Endphase. Kommende Woche wird der Vertrag unter Dach und Fach sein. Dann kann Haas den neuen Standort auch offiziell bekannt geben.

Krabbelgruppe geplant
Großes Projekt in diesem Jahr ist die Kindergartensanierung. Um insgesamt 190.000 Euro werden die Räumlichkeiten – insbesondere der Eingangsbereich – behindertengerecht gestaltet und die Gruppenräume und der Bewegungsraum saniert. Außerdem soll in Esternberg eine Krabbelgruppe für unter Dreijährige installiert werden. Der Bedarf dafür sei da, wie Haas sagt. Das habe eine Erhebung gezeigt. Passende Räumlichkeiten für die Krabbelgruppe seinen vorhanden, müssten aber noch adaptiert werden. "Die Entscheidung, ob Esternberg eine Krabbelgruppe bekommt, muss nun das Land OÖ treffen", sagt Haas. Esternberg ist bestrebt, für Familien eine passende Infrastruktur zu bieten. "Wir sind zwar keine Industrie- oder Arbeitergemeinde und haben nur wenige Betriebe, aber wir sind eine familienfreundliche Gemeinde", sagt der Bürgermeister. Und auch das Zertifikat "Kinderfreundliche Gemeinde" möchte Esternberg demnächst erlangen.

Bald neue Baugründe
Damit Esternberg eine beliebte Wohngemeinde bleibt, sollen künftig Baugründe geschaffen werden. "Wir sind auf der Suche nach geeigneten Grundstücken, die die Gemeinde ankaufen kann", sagt der Ortschef.


Kurzmeldungen aus der Gemeinde


Flüchtlingsquartier im Ort: Infoveranstaltung
Wie Bürgermeister Rudolf Haas mitteilt, wird ein Privathaus im Ort als Asylquartier zur Verfügung gestellt. "Sobald die Anzahl der Flüchtlinge und der genaue Zeitpunkt feststehen, wird eine Info-Veranstaltung stattfinden", sagt der Ortschef. "Wir hoffen auf die Zusammenarbeit mit der Bevölkerung und auf Mithilfe bei der Integration."

Tennisanlage wird um rund 85.000 Euro saniert
Ein Großprojekt in Esternberg ist heuer die teilweise Erneuerung der Tennisanlage. Zwei Tennisplätze werden heuer komplett neu gestaltet – samt Einzäunung und Stützmauer.

Esternberg hat bereits einen Sicherheitsbürger bestellt

Das Polizeiprojekt "Community-Policing" – mit Probelauf im Bezirk Schärding – soll das Sicherheitsgefühl steigern. Die sogenannten Sicherheitsbürger fungieren als Schnittstelle zwischen Polizei und Bevölkerung. In Esternberg hat diese Funktion Gerald Kropf übernommen.

Aktion: Die Gemeinde Esternberg blüht für Bienen
Der Umweltausschuss macht gemeinsame Sache mit den Imkern: In einem Projekt werden Blühsträucher angekauft und flächendeckend im Gemeindegebiet gepflanzt – als Nahrung für die Bienen, wenn in der Natur wenig blüht.

"Voll abgefahrn": Neuer Kulturverein in Esternberg

Der Verein besteht seit Mitte März. Ansprechpartner ist Gründungsmitglied Sebastian Winter.

Straßenbeleuchtung: Bald wird auf LED umgestellt
Noch heuer wird die Straßenbeleuchtung in Esternberg erweitertet und schrittweise auf LED umgerüstet.

Gesunde Gemeinde: Lauftreffs und mehr

Der Arbeitskreis "Gesunde Gemeinde" sorgt dafür, dass sich immer was tut in Esternberg. So werden unter anderem regelmäßig Lauftreffs veranstaltet und Yoga-Kurse angeboten. Außerdem wird im Kindergarten großer Wert auf gesunde Ernährung und Bewegung gelegt. Vorträge und gemeinsame, geführte Wanderungen runden das Angebot ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.