08.06.2016, 16:30 Uhr

Rundum-Betreuung für Kinder

Kinder der Nachmittagsbetreuung in der Volksschule Raab mit Betreuerin Gerlinde Sinner. (Foto: Gemeinde Raab)

Ein "Sorglos-Paket" in Sachen Kinderbetreuung bietet die Gemeinde – nun wird ausgebaut.

RAAB. Mit Kindergarten, Volksschule, Neuer Mittelschule, Poly und Musikschule verfügt die Gemeinde über ein breit gefächertes, schulisches Spektrum. Um auch weiterhin als attraktiver Schulstandort zu gelten, werden die Kinderbetreuungsmöglichkeiten ausgebaut. Die bereits seit zehn Jahren angebotene Nachmittagsbetreuung in der Volksschule wird demnach bestens genutzt. 40 Anmeldungen gibt es bereits für kommendes Schuljahr.


Neues Netzwerk gegründet

Aufgrund der regen Nachfrage soll auch in der Neuen Mittelschule ab dem kommenden Schuljahr eine Nachmittagsbetreuung angeboten werden. "Damit wollen wir weitere Schritte setzen, um als Schulstandort interessant zu bleiben", sagt Bürgermeister Josef Heinzl. Dazu zählt auch das neu ins Leben gerufene, gemeindeübergreifende Leader-Projekt Kinderbetreuungsnetzwerk. Dabei handelt es sich um Kinderbetreuungsmöglichkeiten für die Sommermonate. Hier wird Raab in Sachen Kinderbetreuung künftig mit den Gemeinden Andorf, Enzenkirchen und Altschwendt enger zusammenarbeiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.