15.03.2016, 12:41 Uhr

Andorfer Islandpferde auf Erfolgskurs

Michaela Auinger mit Hjörtur frà Feti - Österreichische Hallenmeisterin im Viergang

Mit Oliver Kubinger und Michaela Auinger können sich zwei Reiter der Andorfer Pferdefreunde über Österreichische Hallenmeistertitel und somit einen erfolgreichen Start in die Turniersaison 2016 freuen.

Am Wochenende von 11.-13. März fand im Pferdezentrum Stadl-Paura das größte Indoorevent der österreichischen Islandpferdeszene statt. Mit deutlich mehr als hundert Startern erscheint das internationale Startfeld so schon beeindruckend, noch eindrucksvoller wird es allerdings in Anbetracht dessen, dass unter den Teilnehmern mehrere WM-erprobte und erfolgreiche Pferde und Reiter um die besten Noten ritten.
Umso erfreulicher für den Verein der Andorfer Pferdefreunde ist es also, das gleich zwei unserer Sportreiter absolute Top-Leistungen in der schwersten Sportklasse zeigten.
Michi Auinger packte für dieses hochkarätige Startfeld ihren erprobten Hjörtur frà Feti aus. Eine gute Entscheidung, konnte sie mit ihm mit einer Spitzennote von 7,6 die Goldmedaille in ihrer Paradedisziplin gewinnen. Sie kürte sich mit dieser Leistung zur Österreichischen Hallenmeisterin im Viergang.
Oliver Kubinger konnte mit seinem imposanten Hengst Dimmi vom Moarschusterhof zwei Bronzemedaillen in der Töltprüfung (T2) und dem schweren Fünfgang erreiten. Die Top-Leistungen in diesen Bewerben brachte ihm zusätzlich den Sieg in der Kombinationswertung der Fünfgänger ein. Somit ist er der erste Österreichische Hallenmeister in der Fünfgang-Kombination.
Wir freuen uns über unsere erfolgreichen Vereinsmitglieder und gratulieren herzlich!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.