30.09.2016, 14:27 Uhr

Leitz-Chef Dieter Brucklacher verstorben

Dieter Brucklacher hat Leitz zu dem gemacht, was es heute ist. (Foto: Leitz)

Dieter Brucklacher, langjähriger Geschäftsführungsvorsitzender der Firma Leitz, ist am 27. September nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben. Er wurde 77 Jahre alt.

RIEDAU, OBERKOCHEN. 1982 hat Brucklacher den Vorsitz der Leitz-Geschäftsführung übernommen. Seither hat er das Unternehmen strategisch weitsichtig zu zwei Firmengruppen von Spezialfirmen für Maschinenwerkzeuge zur Holz- und Kunststoffbearbeitung sowie ab den 1990er Jahren auch zur Metallbearbeitung ausgebaut. Die Niederlassung in Riedau ist neben der Mutterfirma die größte Produktions- und Vertriebsfirma in der Leitz-Gruppe.

Brucklacher war bis zuletzt im Unternehmen aktiv. Seine Familie, die Geschäftsführer und alle Mitarbeiter des Leitz-Firmenverbundes trauern um einen besonderen Menschen und eine herausragende Unternehmerpersönlichkeit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.