07.04.2016, 10:13 Uhr

Spittal: Müllcontainer in Flammen

Gleich zwei Brände beschäftigten die Spittaler Feuerwehr. Beide waren in Müllcontainern ausgebrochen (Foto: FF Spittal)

In Drautalperle und bei einer Trafostation brannten in den Morgenstunden Müllcontainer.

SPITTAL. In den Morgenstunden beschäftigten gleich zwei brennende Müllcontainer die Spittaler Feuerwehr.

Kurz vor drei Uhr schlug die Brandmeldeanlage in der Drautalperle Alarm: In einem Müllraum war in einem Restmüllcontainer starker Rauch entstanden. Die Feuerwehr konnte den Container ins Freie bringen und den Inhalt wässern, bevor ein richtiges Feuer ausbrechen konnte.

Zweiter Brand in Innenstadt

Nur knapp eineinhalb Stunden später meldete ein Bewohner am Fratres, dass an der Fassade einer Trafostration ein Feuer zu sehen sei, irrte sich aber in der Straßenbezeichnung. Auch hier war es wieder eine Restmülltonne. Nichts desto trotz konnten die Kameraden den Brand mit zwei Tanklöschfahrzeugen bekämpfen.

Zwei Container sind völlig zerstört, die Fassade der Trafostation ist stark beschädigt, verletzt wurde niemand. Die Ursache der Brände konnte nicht festgestellt werden. Die FF Spittal stand mit jeweils 22 Mann sowie einer Polizeistreife im Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.