Löschen

Beiträge zum Thema Löschen

Lokales
Konstantin Damjanovic und Heimo Ziss (Löschzug Bruderhof) mit FF-Kommandant Mike Leprich und Richard Poschacher sowie Stephan Haidenthaler (Löschzug Liefering).
2 Bilder

Freiwillige Feuerwehr
Für bessere Sicherheit der Stadt

Zwei neue Löschfahrzeuge wurden der Freiwilligen Feuerwehr übergeben. SALZBURG (sm). Die Übergabe der rund 419.000 Euro teuren Fahrzeuge fand am Kapitelplatz statt. Beide Fahrzeuge überzeugen mit einem kompakten Bau, so dass sie auch auf den Stadtbergen eingesetzt werden können. Freiwilligen-Kommandant Mike Leprich dazu: „Wir kommen damit unter anderem durchs ‚Bürgermeisterloch’ auf dem Festungsberg." Für den Übergebenden, Bürgermeister Harald Preuner, steht "die Sicherheit unserer...

  • 15.07.19
Lokales
Das Feuer wurde von der Feuerwehr gelöscht.

Kirchdorf
Feuerwehr löschte Brand an der Ache

KIRCHDORF. Am Pfingst-Samstag-Abend wurde die Feuerwehr Kirchdorf zum  Kleineinsatz zu einem Brand alarmiert. An der Ache brannte unterhalb der Pumpstation ein Baum bzw. Strauch. Per Hochdruckrohr wurde der Brand gelöscht. Erhebungen der Polizei waren im Gange.

  • 12.06.19
Lokales
(Symbolfoto) Feuerwehreinsatz.

Feuerwehr
Gartenhecke und zwei Bäume brannten

Die Asche aus einer Brennschale dürfte laut Polizei eine Hecke in Brand gesetzt haben. SANKT MICHAEL. Heute (11. Juni) am Vormittag kam es bei einem Einfamilienhaus in St. Michael im Lungau zum Brand einer Gartenhecke. Das vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg. Nach derzeitigem Stand dürfte – laut der Polizei – Asche aus einer Brennschale die Hecke in Brand gesetzt haben. Aufgrund starken Windes hätten die Flammen auf zwei Bäume des Nachbargrundstücks übergegriffen. Die Freiwillige...

  • 11.06.19
Lokales
Von dem Bauernhof blieb nur Schutt und Asche.
9 Bilder

Going/2 Brände
Ermittler gehen in Going zwei Mal von Brandstiftung aus

GOING (niko). In der Nacht zum Sonntag brannten zeitgleich ein Bauernhof und der Koasastadl in Going (wir berichteten). Beim Hof konnte der Brandausbruchsbereich nicht mehr untersucht werden, da dieser vollständig zerstört wurde. Anhand von Brandverlaufspuren konnte rekonstruiert werden, dass der Brand im Bereich der Tenne ausgebrochen ist. Die Ermittler stellten "keine objektiven Zündquellen in diesem Bereich fest, so dass vorbehaltlich weiterer Untersuchungen davon ausgegangen werden...

  • 04.06.19
Lokales
Feuerwehren löschten den Vollbrand.
9 Bilder

Going a. W. K.
Bauernhof und Jausenstation brannten gleichzeitig in Going

GOING (niko). Am Samstag (01.25 Uhr) wurde der Brand eines Bauernhofs in Going gemeldet. Die alarmierte Polizeistreife bemerkte auf der Anfahrt zum, dass in einer Entfernung von rund 700 Metern Luftlinie zeitgleich der sogenannte „Koasastadl“ ebenfalls brannte. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte standen der Wirtschaftsbereich sowie Teile des Wohnhauses des Hofs in Vollbrand. Der Wirtschaftstrakt brannte zur Gänze nieder. Der Brand griff rasch auf das angebaute Wohngebäude über, welches...

  • 03.06.19
Lokales
Bekämpfung des Dachstuhlbrands.

Jochberg
Dachstuhlbrand erfolgeich bekämpft

JOCHBERG. Am Freitag geriet der  Dachsthuhl eines Wohnhauses in Jochberg in Brand (defekte Stromleitung). Die Bewohner blieben unverletzt. Das Dach wurde von der Feuerwehrgeöffnet, der Brand erfolgreich bekämpft. Die Schadenshöhe war vorerst unbekannt. Die Brandbekämpfung dauerte bis Mitternacht an. Im Einsatz standen 53 Einsatzkräfte der Feuerwehren Kitzbühel und Jochberg, die Rettung und zwei Polizeistreifen.

  • 01.06.19
Lokales
Brand in Volkersdorf.
9 Bilder

Großeinsatz in Enns
Reifenlager in Volkersdorf geriet in Brand

Am Mittwochnachmittag, gegen 16 Uhr, kam es bei einem Reifenlager in Volkersdorf zu einem Brand. Elf Feuerwehren rückten zur Brandbekämpfung aus. ENNS. Laut den Informationen der Feuerwehr ist der Brand in einem Feld Elefentengrass ausgebrochen. Ein 52-Jähriger und ein 56-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land arbeiteten mit Traktor und Mährdrescher auf dem Feld – aus unbekannter Ursache soll es zu einem Funkenschlag im Bereich des Mähwerks gekommen sein. Obwohl das Feuer schnell erkannt wurde...

  • 24.04.19
Lokales
Zwei LKWs brannten komplett aus.
4 Bilder

Siezenheim
Zwei LKWs komplett ausgebrannt

Wie bereits berichtet wurde am Dienstag die Freiwillige Feuerwehr Wals-Siezenheim zu einem Löscheinsatz ins Gewerbegebiet in Siezenheim gerufen. Hier nun die offizielle Meldung: WALS-SIEZENHEIM. In den Nachtstunden des 16. Aprils unternahm ein Wachdienst eines Unternehmens eine Kontrollfahrt. Dabei bemerkte er einen Lkw-Brand auf einem Firmengelände im Siezenheimer Gewerbegebiet.  Er verständigte den Notruf. Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Wals-Siezenheim stand der Lastwagen...

  • 18.04.19
Lokales
2 Bilder

Gemeinde Asten
Brand von Mieter gelöscht

Durch das rasche Eingreifen eines Mieters konnte bei einem Brand in einem Wohnhaus in Asten schlimmeres verhindert werden. ASTEN. Am Sonntagabend, 14. April, bemerkte ein Mieter aus einem Wohnhaus in Asten einen Brandgeruch aus dem Erdgeschoss. Daraufhin hielt er sofort Nachschau im Gebäude. Er entdeckte einen Kleinbrand, der von einer Kerze ausgegangen war. Er löschte das Feuer mit einem Kübel Wasser und brachte die Bewohnerin in Sicherheit. Die Feuerwehr Asten und Raffelstetten führten...

  • 15.04.19
Lokales

Feueralarm
Brandeinsatz wegen Auto

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In St. Peter brannte am Abend des 24. Februar ein Pkw in einem Carport. Die vier Feuerwehren St. Peter, Mariensee, St. Corona und Aspang wurden zum Löscheinsatz gerufen.

  • 25.02.19
Lokales
KFZ-Brand auf der B309 Richtung Enns.
17 Bilder

Feuerwehr-Einsatz
KFZ geriet auf der B309 in Brand

ENNS. Laut ersten Informationen dürfte der Fahrer zuvor an einer Pannenbucht gehalten und aus dem Pkw ausgestiegen sein. Das Auto geriet unter einer Grünbrücke, etwa einen Kilometer vor der Autobahnauffahrt in Vollbrand, heißt es. Der Fahrer war mit seinem Audi von Steyr Richtung Enns unterwegs. Die Feuerwehr Enns wurde um 17.41 Uhr zu dem Kfz-Brand alarmiert. Ein technischer Defekt dürfte den Brand ausgelöst haben, berichtet fotokerschi.at

  • 22.02.19
Lokales
In Weidling kam es heute zu einem Flurbrand.
13 Bilder

FF-Einsatz
Flurbrand in Weidling

WEIDLING. Heute Vormittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Weidling gegen 11 Uhr zu ihrem ersten Einsatz des Jahres alarmiert. In der Frankgasse galt es einen Flurbrand zu löschen. Aufgrund der nassen Witterungsbedingungen, ein eher ungewöhnlicher Einsatz. "Asche eines Holzofens, von welcher angenommen wurde dass diese komplett erloschen ist, wurde im Bereich eines Grünschnitthaufens abgelagert. Vermutlich über Nacht erhitzte die Asche den Grünschnitt so sehr das dieser Feuer fing", erklärt...

  • 09.01.19
Lokales

Brand in Schwaz
Feuerwehren im Großeinsatz

Seit ca 20.35 lodert in Schwaz ein offenbar schwierig zu löschender Brand im Seniorenheim St.Josef. Zeitweise sind aus sicherer Entfernung keine Flammen sondern nur extreme Rauchentwicklung zu sehen, dann lodern wieder explosionsartig Stichflammen hoch.

  • 30.11.18
Lokales

Nächtlicher Einsatz in Willendorf
Feuer in Sägewerk

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In Willendorf und Umgebung heulten am Abend des 15. Oktober die Sirenen. Ein Feuer war im Sägewerk und der Zimmerei im Ort ausgebrochen. Zum Einsatz rückten gegen 21.15 Uhr zahlreiche Feuerwehren aus. So löschten die Feuerwehr Willendorf, die Feuerwehr Dörfles, die Feuerwehr Höflein/Hohe Wand, die Feuerwehr Würflach-Hettmannsdorf, die Feuerwehr Gerasdorf, die Feuerwehr Urschendorf, die Feuerwehr Netting, die Feuerwehr Ternitz-St. Johann, die Feuerwehr Grünbach-Schrattenbach,...

  • 16.10.18
Lokales
Ob. Insp. Manuel Glanzer, Leiterin Verkaufsgebiet Sabine Garber, Held des Alltages Ewald Mödritscher, Andrea und Hannes Stocklauser

Brand
Bäckerei Stocklauser bedankt sich bei Feuerwehrmann

WEITENSFELD. Am 22. August 2018 gegen 2 Uhr in der Nacht kam es in der Bäckerei Stocklauser in Weitensfeld zu technischen Defekt der einem Brand auslöste. Der Geschäftsführer Martin Stocklauser verständigte den Elektriker und Feuerwehrmann Ewald Mödritscher, der den Kabelbrand löschte. Er verhinderte durch seine Umsichtigkeit großen Schaden und einen etwaigen Produktionsausfall. Kürzlich hat sich die Belegschaft der Bäckerei Stocklauser und die Generali Versicherung bei Ewald Mödritscher...

  • 04.10.18
Freizeit
Der fünfjährige Matthias will später mal Feuerwehrmann werden. Das Land erfüllte seinen Wunsch und lies ihn hinein schnuppern.
10 Bilder

Kinderwünsche
Der kleine Feuerwehrmann Matthias

SALZBURG (red). Sich einmal wie ein waschechter Feuerwehrmann fühlen. Genau dieser Kindertraum ging bei der gleichnamigen Aktion vom Land Salzburg für Matthias in Erfüllung. Beim Landesfeuerverband durfte der fünfjährige im Feuerwehrauto mitfahren, die Löschpistole betätigen, Anrufe in der Alarm- und Warnzentrale mitverfolgen und sogar einen echten Brand löschen. Für ihn steht fest: Später will er Feuerwehrmann werden.

  • 03.10.18
Lokales
Gmünds Feuerwehrleute bilden sich für unsere Sicherheit fort.
17 Bilder

Gmünds Florianis bei der Branddienstausbildung

GMÜND (red).  Am 28. August wurde die Branddienstausbildung bei der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Gmünd in einem praktischen Teil weiter fortgesetzt. Der Aufbau der Löschwasserversorgung vom Hydranten zum Tanklöschfahrzeug, die Handhabung des Hydroschildes und die Vorbereitung und Vornahme einer Löschleitung wurden unter anderem beübt. Auch die Handhabung der verschiedenen tragbaren Feuerlöscher stand auf dem Programm.

  • 04.09.18
Lokales
8 Bilder

Feuer-Alarm in Telfs: Brand in Dachgeschoss

TELFS. Bei Isolierarbeiten im Dachgeschoss eines Einfamilienhauses in Telfs bohrte ein 49-jähriger Einheimischer eine verborgene Elektroleitung an, wodurch es zu einem Funkenflug hinter der Schalung kam. Der Mann versuchte den Brand mit einem Pulverlöscher zu löschen, was jedoch misslang. Angehörige hatten in der Zwischenzeit die Feuerwehr Telfs alarmiert. Diese konnte den Brand innerhalb kurzer Zeit löschen. Der 49-jährige hatte im Rahmen seiner Löschtätigkeit einiges an Löschpulver eingeatmet...

  • 31.08.18
Lokales
Gasthaus Hlava in Kleinpertholz: einer der Brände 2017.
3 Bilder

2,5 Millionen Euro sind 2017 im Bezirk Gmünd verbrannt

Brandschadenstatistik 2017 liegt vor: Bezirksfeuerwehrkommandant Erich Dangl gibt Tipps zur Vermeidung. BEZIRK (bt). Im Bezirk Gmünd wurden im Vorjahr knapp zweieinhalb Millionen Euro verbrannt - im wahrsten Sinne des Wortes. Denn wie aus der Niederösterreichischen Brandschadenstatistik hervorgeht, hat es 2017 56 Mal im Bezirk gebrannt. Dabei ist ein Schaden von 2.469.000 Euro entstanden. Oft ist Unachtsamkeit schuld Die hauptsächlichen Ursachen sind seit Jahren immer wieder die gleichen:...

  • 14.08.18
Lokales
5 Bilder

Einsatz: Flurbrand am Leopoldsberg

KLOSTERNEUBURG. In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde die Feuerwehr Klosterneuburg auf die Höhenstraße in Klosterneuburg gerufen. Am Leopoldsberg kam es zu einem Flurbrand, "der Auslöser für das Feuer ist unbekannt", berichtet Benjmain Löbl der Feuerwehr Klosterneuburg. Rund 10 Quadratmeter standen in Flamenn. Nach knapp zwei Stunden konnten die Einsatzkräfte ihre Löscharbeiten beenden.

  • 13.08.18
Motor & Mobilität
Der Tag der Feuerwehr beim Europark
9 Bilder

Beim Tag der Feuerwehr ging es heiß her

SALZBURG (sm). Erstmals ging der "Tag der Feuerwehr" erfolgreich über die Bühne. Feuerwehren aus dem ganzen Land waren Gast auf der Piazza im Europark und boten Einblick in ihre Arbeit. Beim Löschen durften die Zuschauer selbst Hand anlegen und einen Brand bändigen. Feuerwehr aus dem ganzen Land zu Gast Die Berufsfeuerwehr Salzburg, die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Salzburg, Bischofshofen, Golling, Großarl, Koppl, Mariapfarr, Neumarkt, Oberndorf, Wals-Siezenheim und Zell am See boten ...

  • 31.07.18
Lokales
4 Bilder

Brand einer Erntemaschine in Weidling

REGION (mk). Vergangene Woche heulten in Statzendorf erneut die Sirenen. Ein Mähdrescher stand in Weidling in Brand. Rasch rückten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Kuffern, Hain-Zagging und Statzendorf zum Einsatzort aus. Mit dem ersteintreffenden Hilfeleistungsfahrzeug 3 der Freiwilligen Feuerwehr Statzendorf wurde der Brand im Bereich des Motorraumes mittels Schaum bekämpft. Aufgrund des lebhaften Windes konzentrierte sich das Rüstlöschfahrzeug auf die Bekämpfung des...

  • 20.07.18
Lokales
Die Feuerwehr rückte zu einem Heckenbrand in Zell am See aus.

Zell am See: Thujen in Brand

ZELL AM SEE. Am Abend des 16. Julis geriet eine Thujen-Hecke eines Privatgrundstückes in Brand. Ursache dürfte nach Angaben von Zeugen Flämmarbeiten des 71-jährigen Eigentümers im Nahbereich gewesen sein. Der Eigentümer konnte den Brand mit der Hilfe einiger Anrainer eindämmen. Die Freiwilligen Feuerwehr löschte das Feuer schließlich. Der 71-Jährige wurde mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus Zell am See gebracht. Die Hecke wurde auf einer Länge von ungefähr zehn...

  • 17.07.18
Lokales
(v. li.): Werner Senn (Leitung Flugpolizei), LH Günther Platter, Landesfeuerwehrkommandant Peter Hölzl, Landesfeuerwehrinspektor Alfons Gruber, Degenhart Jörg (Leiter Flugdienst Feuerwehr Innsbruck), Hans Schlager (Stützpunkt Leiter Flugpolizei Innsbruck)

Bambi-Bucket: 1.000-Liter Löschwasser für Landeshubschrauber

Der Landeshubschrauber kann künftig mit einem Löschwasserbehälter mit einer Kapazität von 1.000 Litern aufwarten. Früher war es nur die Hälfte an Löschwasser, die durch die Luft per Hubschrauber transportiert werden konnte. TIROL. Mächtig stolz ist man auf den neuen Löschwasserbehälter "Bambi-Bucket". Die hochmoderne Löschvorrichtung wurde feierlich von LH Günter Platter an den Landesfeuerwehrkommandanten Peter Hölzl und dem Leiter der Flugeinsatzstelle Tirol, Hans Schlager...

  • 16.07.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.