21.06.2016, 07:51 Uhr

Die PS-Fans standen unter Strom

Pferdestärken-Super-Weekend beim Grand Prix von St. Pölten im Süden der Landeshauptstadt.

ST. PÖLTEN (HH). Mit dem Grand Prix von St. Pölten gab es in der Landeshauptstadt am 18. und 19. Juni ein heißes Weekend. PS-Fans konnten sich dabei im Fahrtrainingszentrum Sauer bei Kartrennen für Firmen, Amateure und Profis ein "Hatzerl" liefern. Unter dem Motto "meet & drive" konnten Besucher darüber hinaus die neuesten Elektroautos testen und sich von Experten beraten lassen. Weiters wurde im Rahmen der Großveranstaltung der Sauer-Überschlagsimulator präsentiert. Die BEZIRKSBLÄTTER nutzten die Gelegenheit und fragten die Besucher, in welchen Situationen sie auf keinen Fall auf Strom verzichten können? "Bei der Fußball-EM kann ich nicht darauf verzichten", so Kevin Fallmann wie aus der Pistole geschossen. "Beim Kochen", meinte wiederum Manuel Szabo. "Beim Formel Eins Grand Prix brauche ich dringend Strom", sagte hingegen Michael Hess. "In der Küche geht nichts ohne Strom", so Bernd Gutmann. "Beim Autofahren", meinte wiederum Martin Pfeffel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.