11.04.2016, 20:38 Uhr

Prototypen für die Medizin

Daniela und Volker G. Paschke mit einem "Unterkiefer", das in der Firma erzeugt wurde. (Foto: Zeiler)

Absdorfer Firma erstellt Prototypen und Kleinserien für Automobilindustrie und Medizintechnik.

ABSDORF. "Unter dem Modellbau stellt man sich den Freizeitmodellbau vor. Doch das sind nur Dinge, mit denen ich mich gerne umgebe", sagt Volker G. Paschke, Geschäftsführer von Projekt::Modell.
Rapid Prototyping und Vakuumgießen – damit beschäftigt sich der Vier-Mann-Betrieb, die Fingerfertigkeit habe er (Paschke) möglicherweise durch den Freizeitmodellbau erlernt, der ihn schon seit Kindheit umgibt. Was in seiner Firma genau produziert wird – die Bezirksblätter waren vor Ort. Dreidimensionale Daten werden von Entwicklungsabteilungen an Paschke übermittelt, mittels einer Industrieanlage wird aus flüssigem Harz und anschließender Laserbearbeitung ein Prototyp erstellt.

Jeder kennt's

Die fertigen Produkte sind dann etwa Gehäuseteile für die Automobilindustrie oder Medizintechnik, wie der 48-Jährige zeigt: "Das hier beispielsweise ist für eine Ultraschalluntersuchungssonde. Etwa 80 Prozent der Handstücke kommen aus Absdorf", zeigt er sich stolz. Doch nicht nur Prototypen werden gebaut, auch Kleinserien, denn "wir können schnell und kostengünstig arbeiten."

Nicht größer als Kopf

Die Produkte, die hier im Gewerbegebiet produziert werden, sind klein, manche sogar so klein, dass man eine Pinzette benötigt, um sie hochzuheben. "Die Maximalgröße der Produkte liegt in etwa in der Größe eines menschlichen Kopfes", so Paschke. Und apropos Kopf: Knochenmodelle werden auch angefertigt, in Zukunft jedoch will der Unternehmer auch mehr für den Automobilbereich produzieren: "Speziell in Tulln sind die Oldtimer im Allgemeinen und die Autonarren im Speziellen auf Kunststoffteile angewiesen. Etwa auf Gläser vor den Lichtern", will der Techniker am Markt mitmischen.

Zur Sache
Das Hauptaugenmerk
der Firma Projekt::Modell GmbH liegt in der Kunststofftechnik. Die Firma wurde 1992 gegründet, seit 2007 ist das Unternehmen hier in Absdorf, seit 2009 heißt sie Projekt::Modell GmbH.
Referenzprojekte: Erstmodelle für ÖBB railjet 2008; Historisches Modell Bahnhof Absdorf um 1903 (Heimatmuseum); Modell Carnuntum um 300 n. Chr. in Zusammenarbeit mit 7reasons für die NÖ Landesausstelung 2011.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.