Modell

Beiträge zum Thema Modell

2

Bezirk Neunkirchen
Werde unser Titelseiten-Star

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Schieße das schönste Foto im Blumenmeer mit deinem Modell und komme auf die Titelseite der Bezirksblätter. Egal ob im knallroten Mohnfeld, zwischen Sonnen- oder Gänse-Blümchen, Hauptsache dein Bild zeigt dein Modell und das ausgewählte Blumenmeer (im Bezirk Neunkirchen) von der schönsten Seite. Wenn du also ein gutes Auge für eine schöne Bildkomposition hast, ein fesches Modell dazu und eine malerische Blumenwiese, dann drück auf den Auslöser. Der Gewinner darf in den...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 9

Impressionen ...
Das Jubiläumshäuschen im Payerbacher Park - Modell Villa Semmeringhaeuschen 1904 bis 2021

Das Modell Villa Semmeringhäuschen Semmering-Häuschen – Modell einer Semmeringvilla um 1900- aus dem Jahre 1904 vom Festzug ‚50 Jahre Semmeringbahn‘, 1906 neben dem Tennisplatz aufgestellt; Neuaufstellung 1954 zum 100-jährigen Semmeringbahnjubiläum im Park. JUBILÄUMSHÄUSCHEN: Errichtet zum 50- jährigen Semmeringbahn - jubiläum 1904 1. Renovierung 1954 2. Renovierung 1978 3. Renovierung 2015 Archiv: Robert Rieger Fotos: Robert Rieger Photography

  • Neunkirchen
  • Robert Rieger
Rudolf Parnigoni (l.) und Christian Kopecek beim Pressegespräch in Waidhofen/Thaya

Pilotprojekt
SPÖ will pflegende Angehörige anstellen

Die SPÖ stellte bei einer Pressekonferenz im Lokal der Bezirksorganisation Waidhofen/Thaya ihre Pläne für die Zukunft der Pflege vor. So sollen pflegende Angehörige bei der Landesgesundheitsargentur angestellt werden, um einerseits die Qualität der Pflege daheim sicherzustellen und andererseits die Betroffenen sozial besser abgesichert sind. BEZIRK WAIDHOFEN/THAYA. SPÖ-Stadtrat Christian Kopecek aus Groß Siegharts erklärte die Vorteile eines solchen Modells, wie es bereits in Oberösterreich und...

  • Waidhofen/Thaya
  • Daniel Schmidt

Breitenstein
Das Eisenbahnfoto des Monats Juni

Der "Club der Freunde Ghegas" produzierte einen Jahreskalender, der hübsche Eisenbahn-Motive zeigt. Die Bezirksblätter präsentieren Monat für Monat ein Eisenbahn-Foto. Das Juni-Bild zeigt ein Modell der 4010er Baureihe. Das war der Städte-Schnelltriebwagen, der für Europa neue Maßstäbe gesetzt hat. "Die Garnitur war siebenteilig mit einen Speisewagen", weiß Ghegamuseum-Betreiber Georg Zwickl. Mit diesem Zug wurde in Österreich der Taktverkehr von Wien Süd über Graz bis Villach eingeführt. Im...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 7

HLW SPITTAL - OPEN DOORS. OPEN MIND 2021 - Die Ausbildungsinstitution Nr. 1 in Oberkärnten setzt auch im Zeiten von Distance learning wegweisende Akzente
Reizwort „Schichtbetrieb“ in den Schulen

Schichtbetrieb - schon wieder!Die HLW Spittal hat schon seit Monaten einen erfolgsversprechenden Zugang dazu. Mit Beginn des Sommersemesters in diesem Schuljahr wird an Österreichs Schulen wieder der „Schichtbetrieb“ umgesetzt werden. Was bedeutet das für die Schulen und vor allem für die Schülerinnen und Schüler in den weiterführenden Schulen? Neue Rechtssituation Den Vorgaben der Behörden zu entsprechen, nämlich die Anzahl der Personen in den Klassen zu reduzieren, werden die Klassen geteilt...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Adolf Lackner, Dr.
Tirol bereitet sich auf den Corona-Winter vor: VertreterInnen der Gemeinde, des Tourismusverbandes und der Bergbahnen aus St. Anton am Arlberg bringen ihre Ideen als Modellregion in eine vom Land Tirol beauftragte Studie ein.
3

Covid-19 Modell
St. Anton am Arlberg als Modellregion für sicheren Wintertourismus

ST. ANTON, INNSBRUCK (OTS). Um einen möglichst sichere Saison zu gewährleisten entwickelt das Management Center Innsbruck (MCI) im Auftrag des Landes Tirol ein Covid-19 Modell für einen sicheren Wintertourismus. St. Anton am Arlberg dient neben Alpbach als Modellregion. Sichere und erfolgreiche Wintersaison Das Center for Social and Health Innovation (CSHI) am Management Center Innsbruck (MCI) arbeitet derzeit gemeinsam mit den Departments Tourismus- & Freizeitwirtschaft wie auch Nonprofit-,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Gewinnerinnen des Architekturwettbewerbs  Maria Lercher-Frischmann und Hanne Kääb-Alliger stellten am 10. Juli gemeinsam mit Ellmaus Bürgermeister Manzl die Pläne für das neue Mehrzweckzentrum in Ellmau vor.
7

Architekturwettbewerb
Ellmau präsentiert Plan für neues Mehrzweckzentrum

Am 10. Juli stellten die Gewinnerinnen des Architekturwettbewerbs Maria Lercher-Frischmann und Hanne Kääb-Alliger zusammen mit Thomas Klima und Bürgermeister Manzl den Plan für das neue Mehrzweckzentrum in Ellmau vor.  ELLMAU (mag). Vor Monaten startete man einen Architekturwettbewerb für das Mehrzweckzentrum in Ellmau. Am Freitag den 10. Juli stellte Bürgermeister Manzl und Architekt sowie Wettbewerbs Beauftragter Thomas Klima zusammen mit den Gewinnerinnen in der Aula der Volksschule Ellmau...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Auch die Zeit der Quarantäne verbringt Bernadette de Roja zuhause in Villach. Als größte Stütze in ihrem Leben bezeichnet Bernadette ihre Familie und insbesondere ihren Bruder Christoph.
2 6

Bernadette de Roja im Schwerpunkt Thema
"Aufzugeben kam mir nie in den Sinn"

Bernadette de Roja überlebte einen Unfall und kämpfte sich zurück ins Leben. Heute studiert sie in Graz, ist Fotomodell und nahm im letzten Jahr an den Special Olympics in Villach teil. Bernadette de Roja als "Mutmacherin" in unserem Schwerpunkt-Thema "Frau im Fokus".  VILLACH. Fast etwas verständnislos blickt die junge Frau in die Kamera ihres Laptops als man ihr die Frage stellt, ob sie in ihrem Leben denn je an den Punkt kam, aufgeben zu wollen. "Nein", antwortet Bernadette de Roja und...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann

BUCH TIPP: "Flugzeuge - Mit großem 3-D-Modell. Zum Zusammenstecken. Mit über 70 Teilen"
Modellflugzeug zum Selberbauen

Wenn wir in Corona-Zeiten nicht mehr abheben können, könnten wir jedoch daheim davon träumen: Dieses Bastelbuch ist ideal für alle Modellbau-Fans, oder für jene, die mit diesem Hobby starten wollen. Es liefert eine Anleitung und Material für ein historisches 3-D-Modell ganz einfach zum Zusammenstecken (70 Teile). Mit dabei ist auch ein Heft mit spannendem Hintergrundwissen zur Luftfahrt. Ein perfektes Geschenkbuch! Dorling Kindersley Verlag, 16 Seiten, 12,95 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Zwei Jahre Vorarbeit hat es gebraucht, bis die Bergiselschlacht als Modell nachgebaut wurde. Zu sehen ist es im Kolpinghaus und im Schützenheim von Allerheiligen.
16

Modell nachgebaut
Die Bergiselschlacht aus Styropor

300 Zinnfiguren und mehrere hundert Stunden Arbeit investierten die Schützen in die "Mini-Bergiselschlacht". INNSBRUCK. "Meines Wissens nach gab es das noch nie", so Reinhard Waibl vom Krippenverein im Kolpinghaus. Die Bergiselschlacht in Kleinformat und mit Zinnfiguren – 300 an der Zahl – hat noch keiner vor ihm nachgebaut. Vielleicht auch deswegen, weil es mehrere Jahre Vorarbeit, sieben Personen und jede Menge Biss braucht bis die Schlacht in ihrer jetzigen Form ausgestellt werden kann....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
11.10.2019 Blüte mit kleinen "Fehlern"
9 5 5

Gedankenfetzen
Kleine Abweichungen

.. sollte man auf Dauer nicht vernachlässigen, weil sie haben oft ungeahnte Auswirkungen. -----------------------Zitat--------------- Johann Wolfgang von Goethe meinte: "Das größte Glück und das höchste Unglück sind nur kleine Abweichungen von dem Gewöhnlichen."und "Vollkommenheit ist die Norm des Himmels, Vollkommenes wollen die Norm des Menschen."----------------------Zitat Ende ----------- Bevor man aber überhaupt etwas vernachlässigen kann, braucht man eine funktionierende Vorstellung oder...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Helmut Gring
1 3

Wiener Museen
Nacktes Selbstportrait, und das mehr als 400 Jahre...

...vor Egon Schiele. Der junge Albrecht Dürer (1471 - 1528) traute sich 1499(!), sich als Ganzkörper-Akt darzustellen. Er hatte kleine, mit den heutigen nicht vergleichbare Spiegel, aber die Neugier am menschlichen Körper, an der Anatomie war so groß, dass er sich dieser besonderen Herausforderung stellte. Das war ja eine Studie für spätere Werke. Es war damals nicht leicht, Aktmodelle zu finden.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
1

HLW SPITTAL an der Drau - #bringt_dich_weiter
Die zweijährige Fachschule für wirtschaftliche Berufe – ein Erfolgsmodell für ganz Kärnten!

Die ersten Absolventinnen und Absolventen des neuen Zweiges der HLW Spittal, der zweijährigen Fachschule für wirtschaftliche Berufe, haben diesen mit 5. Juli 2019 erfolgreich ihre schulische Laufbahn beendet. Mit zwei Auszeichnungen und fünf guten Erfolgen kann sich das Ergebnis sehen lassen - entsprechend groß ist der Stolz bei Klassensprecher Michael Wiesflecker, Klassenvorständin Renate Auer und Direktor Adi Lackner. Mit einem durchdachten pädagogischen und modularen Bildungskonzept ist es...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Adolf Lackner, Dr.
Hallein als 3D Modell.
3

Mac
Hallein kann ab jetzt dreidimensional entdeckt werden

Mac User können jetzt ein komplettes 3D Modell der Stadt zum navigieren verwenden. HALLEIN. Wer ein Geschäft, eine Veranstaltung oder einfach nur die richtige Straße sucht, ist bei der App "Karten" richtig. Große Weltstädte wie New York oder London sind bereits bis ins kleinste Detail dreidimensional dargestellt worden. Auch Salzburg und Graz wurden bereits nachmodelliert. Seit kurzem gibt es nun auch eine komplette 3D Version von Hallein. Sämtliche Gebäude, Straßen und sogar Bäume sind bis ins...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Jakob Bensch, Patrick Bialucha, Lukas Maric und Walter Pavlov mit ihrem Modell
2

Jugend forscht in der Technik
Mit Solar-Seilbahn auf den zweiten Platz

Am 23. Mai fand in Wattens das Abschlussevent zum Wettbewerb „Jugend forscht in der Technik (Der kleine Albert)“ statt. Im Rahmen dieses Wettbewerbs präsentierten 170 Schülerinnen und Schüler der Volksschulen, NMS, AHS-Unterstufe und der allgemeinen Sonderschulen aus ganz Tirol Projekte in den Bereichen Technik, Informatik/Mathematik, Umwelttechnik/Energie sowie Chemie/Physik. KUFSTEIN (red). In der Kategorie „Kleingruppen“ nahmen auch vier Schüler der 2E des BG/BRG Kufstein teil: Jakob Bensch,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Werner und Florian Bauböck bei der Installation.
3

Stadtplanung
Die eigene Traumstadt bauen

Mit einem Modell kann man die Rieder Innenstadt "redesignen". RIED. Im Rahmen der Architekturtage 2019 haben die Architekten und Mitglieder der Innviertler Künstlergilde Werner Bauböck, Andreas Matulik, Heinz Plöderl und Peter Wimmesberger ein interaktives Projekt entwickelt. Unter dem Titel "myRiad – unzählige Möglichkeiten" haben die Architekten aus Holzstücken ein Miniaturmodell der Rieder Innenstadt angefertigt, das die Besucher der Ausstellung nach Lust und Laune umbauen können. Nur die...

  • Ried
  • Matthias Staudinger
8

Drei Schüler und ein. Schiff

TRAISKIRCHEN (staudinger). Wie berichtet, wurde vor einigen Wochen die Ausstellung ,,Die schwimmende Landstraße - der Wiener Nesustädter Kanal" im Traiskirchner Stadtmuseum eröffnet. Neben den ausgestellten Bildern war das größte und aufwendigste Stück dieser Austellung der Nachbau eines Lastenkahns. Das Modell wurde von drei Schülern der HTL Mödling - Elias Mayerhofer, Lukas Niefergall, Antonio Tolic - im Rahmen ihrer Diplomarbeit gefertigt. Der Lastenkahn wurde im Maßstab 1:2 gefertigt. Das...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
7

Wiener Spaziergänge
Das Hochhaus Herrengasse 6, Wien 1.

Bis 1913 stand hier ein Palais Liechtenstein, darin u.a. ein Bösendorfer Konzertsaal, wo unter anderen auch Franz Liszt konzertiert hat. Warum seine Daten auf der Gedenktafel mit 1811-1866 angeschrieben sind, ist mir unklar, er starb doch 1886. Das Hochhaus wurde 1932 vom damaligen Bundespräsidenten eingeweiht und war ein Prestigeprojekt im Wettbewerb um moderne Bauten mit der Stadt Wien. Dieses Haus war und ist bis heute im Privatbesitz. Die Gemeinde Wien schaffte es erst nach dem 2.Weltkrieg,...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Erwin Rebhandl, Pamela Rendi-Wagner, OÖGKK-Obmann Albert Maringer, Vizebürgermeisterin Elisabeth Reich und Bürgermeister Dominik Reisinger im Gespräch mit heimischen Redakteuren im Gesundheitszentrum Haslach .
6

Gesundheitszentrum Haslach
Pamela Rendi-Wagner: "Haslacher Gesundheitszentrum ist richtungsweisend"

Pamela Rendi-Wagner besuchte kürzlich das Gesundheitszentrum in Haslach und lobte das Engagement der Gemeinde und der Initiatoren rund um Erwin Rebhandl. HASLACH (hed). „Rund zwei Millionen Euro hat die Gemeinde Haslach in das Gesundheitszentrum investiert. 15 Monate ist es nun in Betrieb und vonseiten der Bevölkerung, der Patienten und der Ärzte und Mitarbeiter gibt es nur positive Rückmeldungen“, freut sich Haslachs Bürgermeister Dominik Reisinger anlässlich des Besuches der SP-Vorsitzenden...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
2

Pulvermacher-Museum in Elsbethen
Neu restauriertes Modell zeigt Technik des Pulvermachens

Wenn am Dach eines Hauses ein bunt geschmücktes Bäumchen steht, ist allen klar: Der Dachstuhl ist neu! So ist es auch bei dem neuen Modell einer Pulvermühle des Elsbethener Pulvermacher-Museums. Doch nicht nur das Dach ist neu: Das erste Modell, das von Hans Seltenhofer liebevoll nach Originalplänen einer Pulvermühle aus dem 19. Jahrhundert nachgebaut wurde, musste dringend generalsaniert werden. Immerhin waren schon Millionen Liter Wasser hindurch geflossen, um Tausenden Personen die...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Dagmar Breschar
Modell zur Statue der Austria im Vestibül der Länderbank, 1882. Gipsfigur auf Marmorsockel in Wien Museum
16

Modell der Austria

Wo: Wien Museum am Karlsplatz, Karlspl. 8, 1040 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Mariahilf
  • Poldi Lembcke
50

Miss Austria 2018 kommt aus Oberösterreich

Daniela Zivkov aus Oberösterreich holte sich die Krone vor der Zweitplatzierten Sarah Posch und der Drittplatzierten Izabela Ion. BEZIRK. Seit gestern Abend gibt es eine neue Miss Austria 2018 und sie kommt aus Oberösterreich! Daniela Zivkov, die 1,72 cm große Schönheit aus Linz überzeugte die hochkarätige, vierzehnköpfige Expertenjury rund um Topmodel Lechner, Star-Designer La Hong, die Branchenexperten Adi Weiss und Michael Lameraner, Miss Austria 2017 Celine Schrenk und Bettina Assinger, um...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.