30.05.2016, 14:12 Uhr

Keine Anzeigentafel, keine Uhr am Bahnhof Langenlebarn

Alexander Vrtis, SPÖ, zeigt auf, dass am Bahnhof in Langenlebarn sowohl die Uhr als auch die Anzeigetafel fehlt. (Foto: SPÖ)

Presseaussendung der SPÖ

LANGENLEBARN (red). Vor mehr als einem Jahr wurde der Bahnhof Langenlebarn umgebaut und neu gestaltet. Es wurden eine neue Wartehalle und neue Fahrradständer errichtet. Vergeblich warten die Pendlerinnen und Pendler aus Langenlebarn aber immer noch auf eine Uhr, auf die Schilder mit der Aufschrift Langenlebarn und die Anzeigetafeln mit der Zugauskunft fehlen auch noch. “Obwohl die Umbauarbeiten am Bahnhofsgelände in Langenlebarn schon längst abgeschlossen sind, müssen die Pendlerinnen und Pendler auf eine Bahnhofsuhr und Zuginformationen verzichten. Es ragen nur die Anschlusskabel aus den Gebäude“, stellt SPÖ-Gemeinderat Alexander Vrtis fest. Vor dem Umbau des Bahnhofs gab es die Anzeigentafeln auf beiden Bahnsteigen und eine Uhr. Hierbei stellt sich die Frage, warum die ÖBB eine erneute Installation schon seit vielen Monaten nicht schaffen? Eine Tatsache welche alle Pendlerinnen und Pendler sehr verärgert! „Gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen der SP-Tulln sind wir bemüht diese Thematik ehestmöglich zu beheben!“, so Gemeinderat Alexander Vrtis weiter.
0
1 Kommentarausblenden
7
Michael Zauner aus Tulln | 01.06.2016 | 07:48   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.