23.05.2016, 15:31 Uhr

Vorsorge für den SuperGAU

Onlineversicherer LAMIE bietet erstmals in Österreich eine Versicherung gegen Folgekosten von AKW-Unfällen. (Foto: Thinkstock/MartinLisner)

Ohne finanzielle Absicherung kann ein AKW-Unfall das Leben schlagartig verändern.

Die mit einer solchen Katastrophe verbundenen Folgekosten bedrohen insbesondere die langfristige Lebensplanung.

Lebensstandard absichern

Familie und das eigene Heim sind für die meisten Österreicher mit das Wichtigste im Leben. Dafür wird auch finanziell langfristig investiert. Für den atomaren Katastrophenfall fehlt jedoch häufig der nötige finanzielle Polster, um die Folgekosten und Einkommensverluste auszugleichen – und damit die Grundlage, den erreichten Lebensstandard weiter aufrecht halten zu können.
Was kann der Einzelne tun, um den gewohnten Lebensstandard weiterführen zu können? Das Linzer Versicherungsunternehmen LAMIE direkt bietet mit der Atomversicherung nun erstmalig eine solche Vorsorgemöglichkeit. Ab einer monatlichen Prämie von 6,90 Euro gibt es bei einem SuperGAU bis zu 100.000 Euro als Pauschalentschädigung.
Ihre individuelle Vorsorge können Sie unkompliziert online berechnen und abschließen.

Das Angebot

Atomversicherung
• Schutz im atomaren Katastrophenfall
• Finanzielle Hilfe rasch und unbürokratisch bei Reaktorunfällen

Soforthilfe von bis zu 100.000 Euro ab nur 6,90 Euro im Monat

www.atomversicherung.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.