09.04.2016, 12:58 Uhr

Theatergruppe Spektakel aus Weißenstein spielt Komödie "Shakespeares sämtliche Werke"

Shakespeares sämtliche Werke leicht gekürzt, aufgeführt von der TG Spektakel aus Weißenstein
Weißenstein: Kulturhaus |

Eine kurzweilige und spritzige Kömödie anlässlich des 400. Todestages von William Shakespeares.

WEIßENSTEIN. Die Theatergruppe Spektakel wagte sich zu ihrem 30jährigem Jubiläum und anlässlich des 400. Todestages des berühmten William Shakespeares an die Komödie "Shakespeares sämtliche Werke". Unter der Regie von Robert Putzinger veräußerten sich Fritz und Alexander Krainer, sowie Christina Kampitsch-Lessacher zu dritt auf der Bühne um Romeo und Julia, Othello, König Lear, Hamlet und viele weitere Werke Shakespeares leicht gekürzt darzustellen. Ein Pointenfeuerwerk das seinesgleichen sucht.

Regisseur Adi Peichl wurde geehrt

Auch der ehemalige Regisseur der Theatergruppe Spektakel aus Weißenstein, Adi Peichl besuchte die gestrige Premierenvorstellung und wurde mit einer besonderen Ehrung von Vizebürgermeister und Landtgasabgeordneten Manfred Ebner überrascht: Weißenstein bekommt einen Adi Peichl-Platz samt offiziellem Taferl.

Weitere Gäste der Theatergruppe Spektakel

Unter den vielen Besuchern wurden unter anderem Landtagspräsident Reinhart Rohr, Villachs bekanntester Apotheker Ali Telesko, sowie Faschingsgröße Helmut Binter mit Gattin Doris Binter gesehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.