06.05.2016, 18:35 Uhr

Motorradfahrer stürzte und schlitterte gegen Auto – Helm zerbrach

(Foto: Rotes Kreuz)

Ein 61-jähriger Biker aus dem Bezirk Vöcklabruck ist Freitagvormittag bei einem Unfall in Aurach schwer verletzt worden.

AURACH. Der Mann war mit seinem Motorrad um 10.45 Uhr auf dem Güterweg Eck im Gemeindegebiet von Aurach unterwegs. Laut Polizeibericht geriet er in einer leichten Rechtskurze zu weit auf die linke Fahrbahnseite, wo ihm ein Pkw mit Anhänger entgegenkam. Bei einer Vollbremsung verlor der 61-Jährige die Herrschaft über sein Motorrad, stürzte und schlitterte gegen den bereits stehenden Pkw. Der Biker war mit solcher Wucht auf die Fahrbahn geprallt, dass dabei der Sturzhelm zersprang. Er wurde von Rettungsdienst und Notarzt an der Unfallstelle erstversorgt und schwerst verletzt ins Salzkammergut-Klinikum eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.