17.04.2016, 18:54 Uhr

Reh steckte in Gartenzaun fest

(Foto: FF Puchheim)

Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr Puchheim.

ATTNANG-PUCHHEIM. Zu einem besonderen Einsatz wurde die Feuerwehr Puchheim heute Früh in die Gmundner Straße gerufen. Ein Hausbesitzer hatte ein Reh entdeckt, das in einem Gitterzaun feststecke und sich nicht mehr selbstständig aus dieser misslichen Lage befreien konnte. Ein Jäger alarmierte die Feuerwehr zur Hilfeleistung. Bis zum Eintreffen der Florianis wurde das Reh von zwei Jägern und einem Nachbarn gehalten. "Da das Tier durch seine eigenen Befreiungsversuche einen sichtlich erschöpften Eindruck machte, war ein schnelles Handeln notwendig", berichtet die Feuerwehr. Unter Einsatz des hydraulischen Rettungsgeräts wurden die Streben des Gitterzaunes auseinandergespreizt und so konnte das Reh befreit und anschließend vom den beiden Jägern wieder im angrenzenden Wald in Freiheit entlassen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.