26.07.2016, 15:13 Uhr

Andreas Haselbruner bleibt Obmann der JVP Bezirk Vöcklabruck

Letzte Woche fand der Bezirkstag der Jungen ÖVP Bezirk Vöcklabruck statt. Rund 70 Funktionäre aus dem Bezirk versammelten sich in der Raiffeisenbank Seewalchen. Mit sensationellen 100 Prozent der Stimmen wurde der Obmann Andreas Haselbruner für die kommenden drei Jahre wiedergewählt.

„Der Bezirk Vöcklabruck ist mit seinen 52 Gemeinden, einer der größten Bezirke Oberösterreichs. Es muss unser gemeinsames Ziel sein, eindeutig die Nummer Eins unter den Jugendorganisationen im Bezirk zu bleiben und unsere Position zu stärken. Ich freue mich über das ausgesprochene Vertrauen der Funktionäre. Wir haben im neuen Team die optimale Mischung aus Erfahrung und frischem Wind“, so der wiedergewählte Bezirksobmann Haselbruner.

„In den vergangenen drei Jahren haben wir für die jungen Leute viel erreicht, diesen Weg werden wir auch weiterhin konsequent verfolgen“, so der wiedergewählte Bezirksobmann Haselbruner.

Ein besonderes Zeichen der Wertschätzung für die ehrenamtliche Arbeit der JVP waren die zahlreichen Ehrengäste. Neben der erst kürzlich neugewählten ÖVP-Bezirksobfrau LAbg. Michaela Langer-Weninger und dem JVP-Landesgeschäftsführer Florian Hiegelsberger, war auch die designierte JVP-Landesobfrau Claudia Plakolm anwesend und hielt die Begrüßungsworte. Mit ÖAAB-Chef Alois Silmbroth und ÖVP-Bezirkssekretär Bgm. Christian Mader zeigte auch die gesamte ÖVP Vöcklabruck ihre Unterstützung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.