26.03.2016, 23:04 Uhr

Osterböller löst in St. Georgen Heckenbrand aus

Am Karsamstag am Abend fingen in St. Georgen im Lavanttal drei Sträucher einer Thujenhecke Feuer

Am Karsamstag am Abend fingen in St. Georgen im Lavanttal drei Sträucher einer Thujenhecke Feuer.

ST. GEORGEN. Am Karsamstag gegen 19.30 Uhr gerieten vermutlich durch einen Osterböller drei Sträucher einer Thujenhecke eines Einfamilienhauses in St. Georgen in Brand. Die 21-jährige Tochter des Hauseigentümers bemerkte den Brand und verständigte die Feuerwehr, ein Nachbar versuchte in der Zwischenzeit den Brand mittels Feuerlöscher zu löschen.
Die Freiwillige Feuerwehr (FF) St. Georgen stand mit 30 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz und konnte den Brand laut Polizeiinspektion (PI) St. Paul in kurzer Zeit löschen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.