Hecke

Beiträge zum Thema Hecke

Das traditionelle Mähen mit der Sense schont sensible Arten.

Green Belt Camps 2021
Ehrenamtliche für Workcamp an der steirisch-slowenischen Grenze gesucht

Das Grüne Band gilt mit seinen fast 13.000 Kilometern als längster Biotopverbund der Welt und bietet einer Vielzahl an Pflanzen und Tieren ungestörten Lebensraum. Um die Fülle an Naturreichtum nachhaltig zu sichern, ist ehrenamtliche Unterstützung in der Region gefragt. Um den einzigartigen Charakter des Grünen Bands in Österreich zu erhalten, müssen manche Flächen regelmäßig gepflegt werden. Dabei setzt man auf die tatkräftige Unterstützung durch Naturinteressierte ab 18 Jahren, die im Sommer...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Thomas Hübner, Doris Maurer, Franz Heiderer, Elisabeth Höbartner-Gußl und Gerhard Loupal (v.l.)

Natur
Hecken als Zeiger des Klimawandels

Am 26. Mai lud die Kleinregion Waldviertler Kernland zum Workshop „KLAR!-Hecken & Phänologie“ direkt bei der KLAR!-Hecke in Grafenschlag. Unter dem Motto „Wir schauen auf die Natur“ gaben die beiden Vortragenden Thomas Hübner von der ZAMG und Gerhard Loupal, ehemaliger Präsident von BirdLife Austria, spannende Einblicke in den Lebensraum „KLAR-Hecke“. GRAFENSCHLAG. Die Hecke besteht aus zehn phänologische Zeigerpflanzen, die durch den Zeitpunkt ihrer Blüte oder Fruchtreife eine der zehn...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Polizeimeldung: Pkw nach Randsteinkollision in Landeck in Garten gelandet.

Polizeimeldung
Pkw durchschlug nach Randsteinkollision Hecke und landete in Garten

LANDECK. Am 26. Mai touchierte ein 51-Jähriger mit dem Pkw in Landeck den Randstein und wurde dadurch geschleudert, durchschlug eine Hecke und kam in einem Garten zu stehen. Die Durchführung eines Alkotests wurde vom Lenker verweigert. Verkehrsunfall in LandeckAm 26. Mai 2021, gegen 20.40 Uhr, lenkte ein 51-jähriger Österreicher einen Pkw im Ortsgebiet von Landeck auf der B 171 in Richtung Osten. Dabei touchierte der Pkw den Randstein und wurde dadurch nach Links (in Fahrtrichtung gesehen) über...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
21

Naturverein Raab pflanzt Vogelhecke
Erneuerungen beim Neumarkter Reitschulteich

NEUMARKT AN DER RAAB. Beim Reitschulteich zur ungarischen Grenze wurde dieses Jahr schon viel gearbeitet: Der Teich ist inzwischen mit Wasser befüllt, dazu wurde ein Steg gebaut, erste Wasserpflanzen siedelten sich bereits an, zwei Amphibien-Biotope und Vogelhäuschen wurden aufgestellt. Nun läuft das Projekt weiter: Am Wochenende wurden 50 Sträucher für die geplante Vogelhecke gepflanzt. Organisiert wurde die Pflanzung von den Mitgliedern des Naturvereins Raab mit Obmann Elias Hoffmann,...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Sarah Treiber
Bürgermeister Roland Zimmer, Manuela Bayreder sowie Gerlinde und Ernst Gölß  (v.l.) mit den Kindern der dritten Klasse Volksschule.

Naturkalender
Bad Traunsteiner Schüler pflanzen ganz besondere Hecke

Die Schüler der dritten Klasse der Volksschule Bad Traunstein pflanzten Ende April eine KLAR!-Hecke bei ihrer Volksschule. Die Hecke enthält zehn phänologische Zeigerpflanzen, die durch den Zeitpunkt ihrer Blüte oder Fruchtreife eine der zehn phänologischen Jahreszeiten einläuten.  Die Phänologie befasst sich mit den im Jahresablauf periodisch wiederkehrenden Entwicklungserscheinungen in der Natur. BAG TRAUNSTEIN. Diese Hecke wird in allen Gemeinden des Waldviertler Kernlands sowie in sechs...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Die Gemeinde Burgkirchen ist die zweitgrößte im Bezirk Braunau.
5

Bürgermeister Albert Troppmair
Burgkirchen blüht auf

Naturgärten, innovative Selbstvermarkter und ein neuer Festplatz: Bürgermeister Albert Troppmair hat für die nächsten Jahre viel geplant. BURGKIRCHEN. Die zweitgrößte Gemeinde im Bezirk Braunau. Fast ein Drittel ist bewaldet. Grün ist es in Burgkirchen also allemal. Doch die Gemeinde setzt heuer ein farbenfrohes Zeichen: "Wir haben 300 Kilo Samen für Blühflächen in Gärten und auf Gemeindeflächen verteilt – sowie 150 Heckenpflanzen an die Bevölkerung abgegeben. Nun werden noch zehn kindgerechten...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Die beiden 19-Jährigen wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt. (Symbolbild!)

St. Stefan
Pkw überschlug sich und landete am Dach

Heute Nachmittag kam ein 19-jähriger mit seinem Auto ins Schleudern. Beide Insassen erlitten Verletzungen. WOLFSBERG. Am Mittwoch, den 11. November 2020, gegen 14 Uhr lenkte ein junger Mann sein Fahrzeug auf der Gemmersdorfer Straße (L140) im Gemeindegebiet von Wolfsberg in Richtung Norden. In Michaelsdorf geriet der 19-jährige Wolfsberger aus bisher unbekannter Ursache ins Schleudern. Daraufhin verlor er die Kontrolle über sein Auto und kam rechts von der Fahrbahn ab: Er prallte gegen eine...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller

Gemüse
Heckenkürbisse

Bei meinem Schwager wachsen die Kürbisse sogar auf bzw. in der Hecke!! 😅

  • Tirol
  • Reutte
  • Simone Pamperl
Hecken schützen Gartenbesitzer vor neugierigen Blicken und Vögeln dienen sie als Nistplatz und Nahrungsquelle.

NÖ Heckentag 2020
Heimische Hecken zum günstigen Preis vorbestellen

REGION. Mit Bäumen und Sträuchern vom Heckentag können Sie sich und Ihrem Garten richtig viel Gutes tun. Sie können die Blütenpracht, den Duftzauber und die schmackhaften Früchte genießen, schaffen wichtigen Lebensraum für Vögel, Wildbienen und Schmetterlinge und sorgen noch dazu für einen echten Beitrag zum Klimaschutz. Denn die Bäume und Sträucher sind lebendige CO2-Speicher, reinigen die Luft, verbessern den Boden und spenden Schatten und Abkühlung in jedem Garten. Die regionale Produktion...

  • Baden
  • Maria Ecker
Hecken schützen Gartenbesitzer vor neugierigen Blicken und Vögeln dienen sie als Nistplatz und Nahrungsquelle.

NÖ Heckentag 2020
Heimische Hecken zum günstigen Preis vorbestellen

REGION. Mit Bäumen und Sträuchern vom Heckentag können Sie sich und Ihrem Garten richtig viel Gutes tun. Sie können die Blütenpracht, den Duftzauber und die schmackhaften Früchte genießen, schaffen wichtigen Lebensraum für Vögel, Wildbienen und Schmetterlinge und sorgen noch dazu für einen echten Beitrag zum Klimaschutz. Denn die Bäume und Sträucher sind lebendige CO2-Speicher, reinigen die Luft, verbessern den Boden und spenden Schatten und Abkühlung in jedem Garten. Die regionale Produktion...

  • Baden
  • Maria Ecker
Zwölf heimische Gehölze wurden gepflanzt und mit Informationstafeln versehen.
3

E wie Eberau
H wie Hecke, Hasel und Holunder

Umwelterziehung wird an der Naturpark-Mittelschule Josefinum in Eberau seit jeher großgeschrieben. Das zeigt sich an der Schauhecke, die auf dem Schulgelände neu angepflanzt wurde. Zwölf heimische Gehölze sprießen hier, zwölf Informationstafeln geben floristische Kurz-Auskunft über Hartriegel, Hasel, Holunder, Hundsrose, Schlehe, Weide & Co.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Heckenbrand konnte vor dem Eintreffen der Feuerwehr eigedämmt werden.
2

Feuerwehr
Brennende Hecke in Kaltenhausen wurde von Anwohnern gelöscht

Am Wochenende wurde der Einsatzzug zwei der Hauptwache Hallein um zu einem Heckenbrand in den Stadtteil Kaltenhausen alarmiert. HALLEIN. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde ein bereits von den Bewohnern bzw. Nachbarn eingedämmter Heckenbrand vorgefunden. Die durchgeführten Einsatzmaßnahmen beschränkten sich auf Nachlöscharbeiten mittels HD-Rohr und der Kontrolle der Brandstelle mit einer Wärmebildkamera, welche von der Besatzung des Tanklöschfahrzeuges durchgeführt wurden. >>>Mehr News aus...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
8

Wiener Spaziergänge
Verkehrte Welt

In den großen Grünanlagen unserer Wohnumgebung tummelten sich heute nach dem Regen so viele Menschen, dass wir letztlich mit dem Auto ins Stadtzentrum fuhren und dort dann ziemlich einsam einen schönen großen Spaziergang machen konnten. - Corona veränderte tatsächlich die City. Die Staatsoper wurde richtig zugeklebt. In der Kärntnerstraße eröffnete ein neues Geschäft, das nur Masken aller Art und sonst nichts verkauft. Schöne Topfpflanzen und Hecken waren fast die einzigen Lebewesen, denen wir...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Im Einsatz waren 18 Mann der Feuerwehr Rudersdorf-Ort. Verletzt wurde niemand.
2

Feuerwehreinsatz
Heckenbrand in Rudersdorf war bald gelöscht

Aus bisher unbekannter Ursache kam es heute, Freitag, zu einem Heckenbrand in Rudersdorf. Aufmerksame Nachbarn bemerkten die starke Rauchentwicklung und alarmierten umgehend die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr Rudersdorf-Ort konnte den Brand binnen kürzester Zeit unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen auf eine weitere Hecke verhindern. Im Einsatz waren 18 Mann der Feuerwehr Rudersdorf-Ort. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden hält sich laut Feuerwehr in Grenzen.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
1 4

Naturpark Attersee-Traunsee
Die Naturparkgemeinden hecken was aus….

Die jährliche Bestellaktion im Naturpark Attersee-Traunsee für heimische Wildgehölze, Obstbäume und Naschhecken beginnt . Hecken aus Wildgehölzen und heimische Obstbäume verbessern das Kleinklima im Garten, erfreuen durch ihre Blütenpracht und leisten darüber hinaus einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung und Steigerung der Artenvielfalt. Sie stellen ein wichtiges Brut- und Nahrungsbiotop für viele heimische Vogel- und Kleintierarten dar und sind eine wichtige Nahrungsquelle für Bienen und...

  • Vöcklabruck
  • Sabine Pumberger
Der Brand der Hecke wurde bereits von den Nachbarn bekämpft und von der Freiwilligen Feuerwehr Lassee endgültig gelöscht.

Feuerwehreinsatz
Heckenbrand in Lassee

LASSEE. In einem Lasseer Vorgarten kam es am Heckenzaun zu einem Brand. Dank des beherzten Eingreifen der Nachbarschaft, die mit dem Gartenschlauch und einem Handfeuerlöscher bis zum Eintreffen des Tanklöschfahrzeuges der Freiwilligen Feuerwehr Lassee den Brand eindämmte, konnte die Ausbreitung eines Heckenbrandes verhindert werden. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr übernahm die lobenswerte Vorarbeit der Nachbarn und brachte das Feuer mit der Schnellangriffseinrichtung unter Kontrolle.  'Einer...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Baum fiel auf Stromleitung, Hecke fing Feuer

Eberstein
Baum fiel auf Stromleitung und verursachte Heckenbrand

Fichte stürzte auf Stromleitung und verursachte Heckenbrand in der Gemeinde Eberstein. Feuerwehren konnten den Brand unter Kontrolle bringen.  EBERSTEIN. Bei Schlägerungsarbeiten in der Gemeinde Eberstein stürzte am Mittwoch-Vormittag eine fast 25 Meter hohe Fichte auf eine Überlandleitung. Dabei wurde die 110 kW Stromleitung durchtrennt und kam dabei teilweise auf einer Thujen-Hecke zu liegen. Die Hecke begann sofort zu brennen und wurde auf einer Länge von zehn Metern beschädigt. Durch das...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
2 2 2

Bezirk Neunkirchen
Silvesternacht mit vielen rücksichtslosen Leuten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das war ein äußerst unruhiger Jahreswechsel: die vielen Raketen und Böller lösten eine Reihe von Brandeinsätzen aus. Die Blaulicht-Silvesternacht eröffnete ein Flurbrand bei Strelzhof um 21.07 Uhr. Hier standen die Feuerwehren Willendorf und Willendorf- Dörfles im Einsatz. Um 21.45 Uhr stand eine Hecke neben dem Haus in der Weidengasse in Dunkelstein in Flammen. Die Feuerwehren Dunkelstein, Rohrbach, St. Johann und Döppling wurden alarmiert. Letztlich genügte aber der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
3

Pottschach
Feuerwerkskörper steckten Hecke in Brand

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Seit Stunden hantieren halblustige Gestalten mit Knallfröschen und Raketen. – Mitternacht ist noch weit entfernt, dafür wurde eine Hecke in Brand gesteckt. Die Freiwillige Feuerwehr Ternitz-Pottschach wurde zum Einsatz einer Hecke alarmiert. Vermutlich ein Feuerwerkskörper steckte das Grün im Bereich des Parkplatzes nahe der Karl-Waldbrunner-Wohnhausanlage, Richtung Donauland, in Brand. Es bleibt zu hoffen, dass es in der Silvesternacht bei diesem einen Einsatz bleibt. Die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
34 Schüler der HBLA Ursprung pflanzen am Stiegl-Gut in Wildshut alte Obstsorten und lassen so eine Baumhecke entstehen.

Stiegl-Gut Wildshut
Neues aus Altem

Schüler der HBLA Ursprung legen am Stiegl-Gut in Wildshut eine neue Baumhecke aus alten Obstsorten an. ST. PANTALEON. Am Stiegl-Gut Wildshut in St. Pantaleon beschäftigt man sich seit jeher mit der Förderung der Artenvielfalt. Im Zuge dessen soll auch der ursprüngliche Ackerbau unter wissenschaftlicher Anleitung nachhaltig unterstützt werden. In den Jahren um 1950 wurde mit der Flurneuordnung begonnen und die Äcker so begradigt, gepflaster, entwässert und mehr, um die landwirtschaftlichen...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
24

Ab durch die Hecke
Fahrzeugüberschlag in Ternitz

BEZIRK NEUNKIRCHEN/ TERNITZ. Gegen 1:15 Uhr kam es am 5.Oktober im Ortsteil Dunkelstein, auf der Werksstraße zu einem Fahrzeugüberschlag. Ein Fahrzeuglenker verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, durchbrach eine Hecke, überschlug sich und landete in einem angrenzenden Garten. Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte, konnte sich der Fahrer selbst über die Fahrerseite befreien. Der Lenker wurde nach der Erstversorgung, vom Arbeitersamariterbund Ternitz-Pottschach mit leichten Verletzungen in das...

  • Neunkirchen
  • Gerhard Zwinz
Auf Initiative von Karl Geir gemeinsam im Dienst: SchülerInnen der 4c-Klasse der NMS Matrei samt Lehrern, Vertretern des Obst- und Gartenbauvereins Matrei-Mühlbachl-Pfons sowie Anrainern.
9

Matrei
Gemeinsam Lebensraum gepflanzt

Den eigentlich schulfreien Fenstertag Ende vergangener Woche "opferten" elf Mädchen und Burschen der 4c-Klasse der NMS Matrei für ein Projekt in der freien Natur. UNTERES WIPPTAL (tk). Auf Initiative von Karl Geir wurde vor kurzem oberhalb des Matreier Pavillons nach den Plänen und subventioniert von "Grünes Tirol" eine rund 100 Meter lange Bienen- und Vogelhecke gepflanzt. Sie dient einerseits den Bienen als Weide – in direkter Nähe befindet sich auch das Bienenhüttl von Lehrer Fritz...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Hecken schützen Gartenbesitzer vor neugierigen Blicken und Vögeln dienen sie als Nistplatz und Nahrungsquelle.
1 1

Lebensraum Hecke
Ausgehecktes Vogelparadies

Hecken dienen als Schutz vor Lärm, Wind und Blicken von außen und geben dem Garten eine grüne Wand Struktur. Darüber hinaus sind sie ein wertvoller Lebensraum für viele Tierarten. Holunder, Weißdorn, Liguster oder Berberitze –  die Auswahl an Gehölzen, die sich für eine Vogelschutzhecke eignen, ist groß. Wer schnellwachsende Pflanzen sucht, sollte Feldahorn, Eberesche, Hainbuche oder Salweide wählen. Für Vögel sind fruchttragende Gehölze zudem eine reiche Nahrungsquelle. Wer die singenden...

  • Linda Osusky
Symbolbild

Thujenhecke und Zaun gerieten in Brand
Fließ: Unsachgemäß entsorgte Asche löste Feuer aus

FLIEß. Bei einem Heckenbrand am frühen Abend des 30. November 2018 wurden im Gemeindegebiet von Fließ 17 Thujen und einige Zaunlatten beschädigt. Der Feuer brach vermutlich durch Asche aus, welche im Nahebereich der Hecke entleert wurde. Offensichtlich war noch Glut in der Asche, welche sich in den folgenden Stunden entzündete und auf die ausgetrockneten Thujen erfasste. Im Einsatz standen die örtliche Feuerwehr mit 35 Einsatzkräften und eine Polizeistreife. (Quelle: Polizei)

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.