01.06.2016, 13:03 Uhr

Wolfsberger erhält höchst unangenehmen "Besuch"

Bei einem weiteren Einbruchsdiebstahl dürften die vermutlich selben Täter laut Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg gestört worden sein (Foto: Franz Neumayr)

Einbrecher erbeuteten in einem Einfamilienhaus in der Stadtgemeinde Wolfsberg Schmuck und Bargeld.

WOLFSBERG. Bisher unbekannte Täter drangen am Dienstag in den Nachmittagsstunden in das Einfamilienhaus eines 58-jährigen Mannes in der Stadtgemeinde Wolfsberg ein. Die Täter stahlen Schmuck und Bargeld in derzeit unbekannter Höhe. Vermutlich dieselben Täter versuchten auch bei einem benachbarten Haus einzubrechen. Dabei dürften sie jedoch gestört worden sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.