Eines langen Tages Reise in die Nacht

Wann: 04.11.2017 20:00:00 bis 22.11.2017, 01:00:00 Wo: Experiment- Theater Am Liechtenwerd, Liechtensteinstraße 132, 1090 Wien auf Karte anzeigen

Eugene O'Neills berühmtes, autobiografisch gefärbtes Familiendrama zeigt vom Morgen bis Mitternacht eines einzigen Tages das Leben und das Leiden der Familie Tyrone. Alle Familienmitglieder sind in ihren Neurosen eingesperrt. Sie enthüllen im Aufrollen der Vergangenheit ihr Innerstes und ihre Beziehungen zueinander.

James Tyrone, einst ein erfolgreicher Schauspieler, kann seine armselige Jugend nicht vergessen und tyrannisiert die Familie mit seinem Geiz, an dem bereits ein Sohn zugrunde gegangen ist. Das Bewusstsein dieser Schuld treibt Tyrones Frau in die Morphiumsucht. Der Sohn James wird zum Trinker und Zyniker. Sein jüngerer Bruder Edmund leidet an Schwindsucht.

Die Ausweglosigkeit ihres Schicksals treibt die vier Menschen zum brutalen Aussprechen der Wahrheiten, die sich jahrzehntelang hinter Lebenslügen verstecken mussten.

mit Beate Gramer, Dagmar Truxa, Claudio Falvay, Michael Mischinsky und Andras Sosko

Assistenz und Technik: Andrea Schwent
Bühne und Licht: Erwin Bail
Regie: Erich Martin Wolf

Gespielt wird bis 4. November // Dienstag bis Samstag 20 Uhr // Kassa an Spieltagen ab 18 Uhr
Karten: E. Bail 0664/9082363 // F. Holy 0676/5402631 // home page: www.theater-experiment.com // e-mail: kontakt@theater-experiment.com

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen